Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter March 6, 2015

Regionaler Nutzen von Verkehrsinfrastruktur-Erweiterungen: Evidenz vom Schweizer Autobahnnetz

  • Stephan Fretz EMAIL logo and Christoph Gorgas

Zusammenfassung

Erweiterungen von Verkehrsinfrastruktur-Netzen können einen massgeblichen Einfluss auf die Entwicklung von Regionen ausüben. Zu beobachtende regionale Effekte spiegeln dabei aber nicht zwangsläufig einen Netto-Einkommenszuwachs für das gesamte Gebiet wider; sie können auch auf einer blossen Umverteilung zwischen einzelnen Regionen beruhen. Im vorliegenden Artikel untersuchen wir die Auswirkungen zweier Erweiterungen des Schweizer Autobahnnetzes auf das regionale Pro-Kopf-Einkommen. Wir verwenden hierfür die Methode der synthetischen Kontrolle von Abadie, Diamond und Hainmueller (2010) und konzentrieren uns auf Effekte, die über eine einfache regionale Verlagerung von Personen und Unternehmen hinausgehen. Die verbesserte Erreichbarkeit zeigt dabei in beiden Fallstudien keinen positiven kurz- oder mittelfristigen Einfluss auf das regionale Pro-Kopf-Einkommen. Die Resultate legen somit nahe, dass der regionale Nutzen von Verkehrsinfrastruktur-Erweiterungen kleiner ist als in früheren Studien angenommen.

JEL-Klassifikation: H54; O18; R40

Anhang: Datenquellen

Bei der Mehrzahl der verwendeten Datenreihen handelt es sich um kantonale Werte. Wir approximieren das nominale Pro-Kopf-Einkommen nach dem Konzept des Bruttovolkseinkommens mit dem durchschnittlichen steuerbaren Einkommen pro Steuereinheit basierend auf einer aktualisierten Fassung der durch Schaltegger und Gorgas (2011) erfassten Daten. Das steuerbare Einkommen gemäss eidgenössischer Steuerveranlagung setzt sich zusammen aus dem gesamten Arbeits- und Kapitaleinkommen abzüglich steuerlicher Abzüge und ist grundsätzlich auf einer Zwei-Jahres-Basis verfügbar. Für die Analyse verwenden wir die Steuerwerte ab dem Ende des Zweiten Weltkriegs (1945/1946) bis zur Steuerperiode 1995/1996. Wir berechnen das durchschnittliche steuerbare Einkommen pro Steuereinheit, indem wir das gesamte steuerbare Einkommen eines Kantons in einem gegebenen Jahr durch die Anzahl der Steuereinheiten (Haushalte und Einzelpersonen) dividieren. Diese Variable dient als Schätzung des durchschnittlichen nominalen Pro-Kopf-Einkommens der Einwohner eines Kantons.

Die Eröffnungsjahre der verschiedenen Abschnitte des Schweizer Nationalstrassennetzes wurden uns freundlicherweise durch das Bundesamt für Strassen zur Verfügung gestellt. Die Arbeitslosenrate wurde in verschiedenen Ausgaben des Schweizer Magazins Die Volkswirtschaft publiziert. Die Anteile der verschiedenen Branchen, die Bevölkerungsvariablen, der Wähleranteil der Sozialdemokratischen Partei der Schweiz sowie der Ausländeranteil stammen aus der Historischen Statistik der Schweiz respektive vom Bundesamt für Statistik. Wo erforderlich, wurden fehlende Datenpunkte linear interpoliert. Die Anzahl neu erbauter Wohnungen bezieht sich auf die in einem Jahr neu erstellten Wohnungen und stammt ebenfalls aus dem Magazin Die Volkswirtschaft (verschiedene Ausgaben). Die Informationen zur Anzahl Logiernächte sowie zur Anzahl Hektar alpwirtschaftlicher Nutzfläche wurden vom Bundesamt für Statistik bezogen. Der Kantons- und Gemeindesteuersatz für das oberste 1 Prozent der Einkommen in jeder Kantonshauptstadt wurde basierend auf Bundes- und Kantons-Steuerstatistiken berechnet (siehe Gorgas & Schaltegger, 2012, für Details).

Danksagung

Wir danken Lukas Buchheim, Stefan Legge, Simon Lüchinger, Christian Marti, Jürg Sandmeier, Christoph A. Schaltegger, Jörg Schläpfer, Christian Schmid, zwei anonymen Gutachtern sowie Seminar- und Konferenz-Teilnehmern an der Universität St. Gallen, dem Doctoral Meeting 2013 in Montpellier (Frankreich), Spring Meeting of Young Economists 2013 in Aarhus (Dänemark) und dem Annual Meeting of the Swiss Society of Economics and Statistics 2013 in Neuchâtel für hilfreiche Kommentare. Dem Schweizer Bundesamt für Strassen (ASTRA) sind wir dankbar für das Zurverfügungstellen der Eröffnungsjahre der verschiedenen Streckenabschnitte des Schweizer Nationalstrassennetzes.

Literatur

Abadie, A., Diamond, A., & Hainmueller, J. (2010). Synthetic control methods for comparative case studies: Estimating the effect of California’s tobacco control program. Journal of the American Statistical Association, 105(490), 493–505.10.1198/jasa.2009.ap08746Search in Google Scholar

Ahlfeldt, G. M. & Feddersen, A. (2010). From periphery to core: economic adjustments to high speed rail. LSE Research Online Working Paper.Search in Google Scholar

Ahlfeldt, G. M. & Wendland, N. (2011). Fifty years of urban accessibility: The impact of the urban railway network on the land gradient in Berlin 1890–1936. Regional Science and Urban Economics, 41(2), 77–88.10.1016/j.regsciurbeco.2010.10.001Search in Google Scholar

Aschauer, D. A. (1989). Is public expenditure productive? Journal of Monetary Economics, 23(2), 177–200.10.1016/0304-3932(89)90047-0Search in Google Scholar

Atack, J., Bateman, F., Haines, M., & Margo, R. A. (2009). Did Railroads Induce or Follow Economic Growth? Urbanization and Population Growth in the American Midwest, 1850–60. Working Paper 14640, National Bureau of Economic Research.10.3386/w14640Search in Google Scholar

Banerjee, A., Duflo, E., & Qian, N. (2012). On the Road: Access to Transportation Infrastructure and Economic Growth in China. Working Paper 17897, National Bureau of Economic Research.10.3386/w17897Search in Google Scholar

Barbier, J., Bovy, P., Perret, F., & Veuve, L. (1978). Etude des effets de l’autoroute Genève-Lausanne douze ans après sa mise en service. Publication 2, Communauté d’Etudes pour l’Aménagement du Territoire, Lausanne.Search in Google Scholar

Baum-Snow, N. (2007). Did highways cause suburbanization? The Quarterly Journal of Economics, 122(2), 775–805.10.1162/qjec.122.2.775Search in Google Scholar

Bom, P. R. & Ligthart, J. E. (2011). What have we learned from three decades of research on the productivity of public capital? Mimeo, CentER and Department of Economics, Tilburg University.Search in Google Scholar

Bundesamt für Verkehr (2013). Anzahl Fahrten im alpenquerenden Strassengüterverkehr (nur Schweiz). Gefunden unter http://www.bfs.admin.ch/bfs/portal/de/index/themen/11/05/blank/04.html.Search in Google Scholar

Canning, D. & Bennathan, E. (2007). The rate of return to transportation infrastructure. In OECD & ECMT (Eds.), Transport Infrastructure Investment and Economic Productivity. Report of the one hundred and thirty second round table on transport economics (pp. 29–68). Paris: ECMT.Search in Google Scholar

Chandra, A. & Thompson, E. (2000). Does public infrastructure affect economic activity? Evidence from the rural interstate highway system. Regional Science and Urban Economics, 30(4), 457–490.10.1016/S0166-0462(00)00040-5Search in Google Scholar

Crescenzi, R. & Rodríguez-Pose, A. (2012). Infrastructure and regional growth in the European Union. Papers in Regional Science, 91(3), 487–513.10.1111/j.1435-5957.2012.00439.xSearch in Google Scholar

Datta, S. (2012). The impact of improved highways on Indian firms. Journal of Development Economics, 99(1), 46–57.10.1016/j.jdeveco.2011.08.005Search in Google Scholar

Donaldson, D. (2010). Railroads of the Raj: Estimating the Impact of Transportation Infrastructure. Working Paper 16487, National Bureau of Economic Research.10.3386/w16487Search in Google Scholar

Donaldson, D. & Hornbeck, R. (2013). Railroads and American Economic Growth: A “Market Access” Approach. Working Paper 19213, National Bureau of Economic Research.10.3386/w19213Search in Google Scholar

Duranton, G. & Turner, M. A. (2012). Urban growth and transportation. The Review of Economic Studies, 79(4), 1407–1440.10.1093/restud/rds010Search in Google Scholar

European Commission (2006). Road Transport Policy: Open roads across Europe. Brochure, European Commission, Energy and Transport DG, Brussels.Search in Google Scholar

Fischer, S. & Volk, A. (1999). Chronologie der Schweizer Autobahn. In M. Heller & A. Volk (Hrsg.), Die Schweizer Autobahn (S. 113–146). Zürich: Museum für Gestaltung Zürich.Search in Google Scholar

Fogel, R. W. (1964). Railroads and American Economic Growth: Essays in Econometric History. Baltimore: Johns Hopkins University Press.Search in Google Scholar

Frey, R. L. (1979). Die Infrastruktur als Mittel der Regionalpolitik. Bern/Stuttgart: Verlag Paul Haupt.Search in Google Scholar

Ghani, E., Goswami, A. G., & Kerr, W. R. (2012). Highway to Success: The Impact of the Golden Quadrilateral Project for the Location and Performance of Indian Manufacturing. Working Paper 18524, National Bureau of Economic Research.10.3386/w18524Search in Google Scholar

Gibbons, S., Lyytikäinen, T., Overman, H., & Sanchis-Guarner, R. (2012). New Road Infrastructure: the Effect on Firms. SERC Discussion Paper 117, UK Spatial Economics Research Centre.Search in Google Scholar

Gibbons, S. & Overman, H. (2009). Productivity in transport evaluation studies. Report commissioned by the Department for Transport.Search in Google Scholar

Gorgas, C. & Schaltegger, C. A. (2012). The long run effect of taxes on the distribution of top income shares: an empirical investigation. CREMA Working Paper Series 2012–22, Center for Research in Economics, Management and the Arts (CREMA).Search in Google Scholar

Hulten, C. R. (2007). Transportation infrastructure, productivity and externalities. In OECD & ECMT (Eds.), Transport Infrastructure Investment and Economic Productivity. Report of the one hundred and thirty second round table on transport economics (pp. 7–27). Paris: ECMT.Search in Google Scholar

Jakob, J. (1980). Die verkehrspolitischen Aspekte des Gotthard-Strassentunnels. In Verkehrshaus der Schweiz (Hrsg.), Der Gotthard-Strassentunnel, Heft 31 (S. 13–17). Luzern: Verkehrshaus der Schweiz.Search in Google Scholar

Krugman, P. (1991). Increasing returns and economic geography. Journal of Political Economy, 99(3), 483–499.10.1086/261763Search in Google Scholar

Maggini, C. (1979). L’influence des autoroutes sur la localisation des entreprises et sur leur stratégie économique: Avec un application au cas du Tessin. #268, Collection des thèses de la Faculté des sciences économiques et sociales de l’Université de Genève. Berne/Francfort/M./Las Vegas: Peter Lang.Search in Google Scholar

Melo, P. C., Graham, D. J., & Brage-Ardao, R. (2013). The productivity of transport infrastructure investment: A meta-analysis of empirical evidence. Regional Science and Urban Economics, 43, 695–706.10.1016/j.regsciurbeco.2013.05.002Search in Google Scholar

Michaels, G. (2008). The effect of trade on the demand for skill: Evidence from the interstate highway system. Review of Economics and Statistics, 90(4), 683–701.10.1162/rest.90.4.683Search in Google Scholar

Obermeyer, A., Evangelinos, C., & Besherz, A. (2013). Der Wert der Reisezeit deutscher Pendler. Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 14(1–2), 118–131.10.1111/pers.12007Search in Google Scholar

Peyer, M. (1982). Airolo nach dem Strassentunnel: Wirtschaftliche Auswirkungen des Gotthard-Strassentunnels und der N 2 auf die Gemeinde Airolo während der ersten 18 Betriebsmonate. Diplomarbeit, Geographisches Institut der Universität Zürich.Search in Google Scholar

Planungskommission (1959). Die Planung des Schweizerischen Nationalstrassennetzes. Schlussbericht der Kommission des Eidg. Departments des Innern für die Planung des Hauptstrassennetzes, Eidg. Drucksachen- und Materialzentrale, Bern.Search in Google Scholar

Ragnitz, J., Eck, A., Scharfe, S., Thater, C., & Wieland, B. (2013). Öffentliche Infrastrukturinvestitionen: Entwicklung, Bestimmungsfaktoren und Wachstumswirkungen. Endbericht zum Forschungsvorhaben im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie, ifo Institut, Niederlassung Dresden.Search in Google Scholar

Romp, W. & de Haan, J. (2007). Public capital and economic growth: A critical survey. Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 8(S1), 6–52.10.1111/j.1468-2516.2007.00242.xSearch in Google Scholar

Rosenthal, S. S. & Strange, W. C. (2008). The attenuation of human capital spillovers. Journal of Urban Economics, 64, 373–389.10.1016/j.jue.2008.02.006Search in Google Scholar

Rossi, A. (1980). Le conseguenze della realizzazione dell’autostrada sull’economia ticinese. In A. Rossi (Ed.), Il traforo stradale del San Gottardo e l’autostrada: Conseguenze per il Cantone Ticino (p. 108–143). Porza-Lugano: Edizioni Trelingue.Search in Google Scholar

Sanchis-Guarner, R. (2012). Driving Up Wages: The Effects of Road Construction in Great Britain. SERC Discussion Paper 120, UK Spatial Economics Research Centre.Search in Google Scholar

Schaltegger, C. A. & Gorgas, C. (2011). The evolution of top incomes in Switzerland over the 20th century. Swiss Society of Economics and Statistics, 147(4), 479–519.10.1007/BF03399357Search in Google Scholar

Service d’étude des transports (1983). Effets exercés par le tunnel routier du Saint-Gothard sur les transport de marchandises. Résumé, Office central fédéral des imprimés et du matériel, Berne.Search in Google Scholar

Strittmatter, A. & Sunde, U. (2013). Health and economic development – evidence from the introduction of public health care. Journal of Population Economics, 26(4), 1549–1584.10.1007/s00148-012-0450-8Search in Google Scholar

Search in Google Scholar

Online erschienen: 2015-3-6
Erschienen im Druck: 2015-3-1

© 2015 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/München/Boston

Downloaded on 28.2.2024 from https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/pwp-2015-0005/html
Scroll to top button