Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter Oldenbourg December 31, 2016

Zukunft in Bildern

Einige methodologische Überlegungen zu Fotografien als visuelle Daten einer kulturvergleichenden Kindheits- und Jugendforschung

Maja S. Maier EMAIL logo and Sandra Rademacher EMAIL logo
From the journal Sozialer Sinn

Zusammenfassung

In einem deutsch-ghanaischen Forschungsprojekt fragen wir Kinder und Jugendliche nach ihren Zukunftsvorstellungen und zielen mit dieser Frage auf ihre gegenwärtigen Welt- und Selbstbezüge in einer bildungs- und sozialisationstheoretischen Perspektive. Die Frage nach den Welt- und Selbstverhältnissen versuchen wir mit visuellem Material zu beantworten und analysieren von Kindern und Jugendlichen in Deutschland und Ghana angefertigte Fotografien und Fotoreihen zu der Frage „How do you picture your life as an adult?“. Für die Beantwortung unserer Forschungsfrage stellen Fotografien deshalb einen herausgehobenen Zugang dar, weil sie über die Analyse der von den kindlichen und jugendlichen Fotografen gewählten Perspektive Aussagen zur ihrer Positionierung im sie umgebenden (Kultur-)Raum zulassen. In diesem Beitrag diskutieren wir die Potentiale und die methodischen und methodologischen Herausforderungen eines solchen bildwissenschaftlichen Vorgehens im Rahmen einer kulturvergleichenden Kindheits- und Jugendforschung.

Literatur

Andresen, S. (2012): Was und wie Kinder erzählen. Potenzial und Grenzen qualitativer Interviews. In: Frühe Bildung, 2012/3, 137-142Search in Google Scholar

Arnett, J. J.: (2004): Adolescence in the Twenty-First Century: A Worldwide Survey, in: Gielen, Uwe P.; Roopnarine, J. L. (Hrsg.): Childhood and Adolescents. Cross-Cultural Perspektives and Applications, Westport, 277-294Search in Google Scholar

Betz, G. J. (2016): Sequenzanalytische Bildhermeneutik, in: Burzan, Nicole; Hitzler, R.; Kirschner, H. (Hrsg.): Materiale Analysen. Methodenfragen in Projekten, Wiesbaden, 263-28810.1007/978-3-658-12614-8_14Search in Google Scholar

Billmann-Mahecha, E. (2010): Auswertung von Zeichnungen, in: Mey, G. (2010): Handbuch qualitativer Forschung in der Psychologie, Wiesbaden, 707-72210.1007/978-3-531-92052-8_49Search in Google Scholar

Dubois, Ph. (1998): Der fotografische Akt. Versuch über ein theoretisches Dispositiv, Amsterdam/DresdenSearch in Google Scholar

Ehrenspeck, Y. G.; Schäffer, B. (2003): Film- und Fotoanalyse in der Erziehungswissenschaft. Ein Handbuch, Opladen10.1007/978-3-322-97489-1Search in Google Scholar

Friebertshäuser, B.; Langer, A.; Prengel, A. (Hrsg.) (2010): Handbuch Qualitative Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft, Weinheim und MünchenSearch in Google Scholar

Fuhs, B. (2000): Qualitative Interviews mit Kindern, Überlegungen zu einer schwierigen Methode, in: Heinzel, F.: Methoden der Kindheitsforschung. Ein Überblick über Forschungszugänge zur kindlichen Perspektive, 2. überarbeitete Auflage, Weinheim, 87-103Search in Google Scholar

Garbarino, J.; Scott, F. M. (2011): What children can tell us. Eliciting, interpreting, and evaluating critical information from children, San FranciscoSearch in Google Scholar

Gernhardt, A.; Rübeling, H.; Keller, H. (2011): “This Is My Family”: Differences in Children’s Family Drawings Across Cultures, in: Journal of Cross-Cultural Psychology, 44, 1166-118310.1177/0022022113478658Search in Google Scholar

Hausen, K. (1976): Die Polarisierung der „Geschlechtscharaktere“: eine Spiegelung der Dissoziation von Erwerbs- und Familienleben, in: Conze, W. (Hrsg.): Sozialgeschichte der Familie in der Neuzeit Europas: neue Forschungen, Stuttgart, 363-393Search in Google Scholar

Heinzel, F. (2010): Zugänge zur kindlichen Perspektive - Methoden der Kindheitsforschung, in: Friebertshäuser, B.; Langer, A.; Prengel, A. (Hrsg.): Handbuch Qualitative Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft, Weinheim, 707-721Search in Google Scholar

Heinzel, F. (2012): Methoden der Kindheitsforschung. Ein Überblick über Forschungszugänge zur kindlichen Perspektive, 2. überarbeitete Auflage, WeinheimSearch in Google Scholar

Holzwarth, P. (2006): Fotografie als visueller Zugang zu Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund, in: Marotzki, W.; Niesyto, H. (Hrsg.): Bildinterpretation und Bildverstehen. Methodische Ansätze aus sozialwissenschaftlicher, kunst- und medienpädagogischer Perspektive, Wiesbaden, 175-205Search in Google Scholar

Hormel, U. (2013): Intersektionalität als Antwort – Was war die Frage? Kommentar zum Hauptbeitrag von Gudrun-Axeli Knapp: Zur Bestimmung und Abgrenzung von „Intersektionalität“. Überlegungen zu Interferenzen von „Geschlecht“, „Klasse“ und anderen Kategorien sozialer Teilung, in: Erwägen-Wissen-Ethik, 24/3, 398-400Search in Google Scholar

Hummrich, M.; Rademacher, S. (Hrsg.) (2013): Kulturvergleich in der qualitativen Forschung Erziehungswissenschaftliche Perspektiven und Analysen, Wiesbaden10.1007/978-3-531-18937-6Search in Google Scholar

Imdahl, M. (1996) Gesammelte Schriften, Bd. 3, Reflexion, Theorie, Methode. Frankfurt a. M.Search in Google Scholar

Kaiser, A. (2013): Zukunftsbilder von Kindern der Welt. Vergleich der Zukunftsvorstellungen von Kindern aus Japan, Deutschland und Chile, WiesbadenSearch in Google Scholar

Kirchner, C. (2010): Kinderzeichnung und jugendkultureller Ausdruck: Forschungsstand – Forschungsperspektiven, MünchenSearch in Google Scholar

Klose, H. (2006): „Lebenswelten“ - ein fotopädagogisches Projekt an einer internationalen Grundschule. Fotografie als Quelle wissenschaftlicher Forschung – Lebenswelten – Kommunikation durch Fotografie und Text – Projektdurchführung – Projektevaluation, in: Holzbrecher, A.; Oomen-Welke, I.; Schmolling, J. (Hrsg.): Foto + Text. Handbuch für die Bildungsarbeit, Wiesbaden, 101-11210.1007/978-3-531-90320-0_8Search in Google Scholar

Knapp, G.-A. (2013): Zur Bestimmung und Abgrenzung von „Intersektionalität“. Überlegungen zu Interferenzen von „Geschlecht“, „Klasse“ und anderen Kategorien sozialer Teilung, in: Erwägen-Wissen-Ethik, 24/3, 341-354Search in Google Scholar

Krüger, H.-H.; Grunert, C. (2001): Biografische Interviews mit Kindern, in: Behnken, I.; Zinnecker, J. (Hrsg.): Kinder, Kindheit. Lebensgeschichte: Ein Handbuch, 129-142Search in Google Scholar

Mollenhauer, K. (1996): Grundfragen ästhetischer Bildung. Theoretische und empirische Befunde zur ästhetischen Erfahrung von Kindern, WeinheimSearch in Google Scholar

Müller, M. R. (2012): Die Kinderzeichnungen als kulturell geprägte Ausdrucksform. Familiendarstellung von 8-14 jährigen Heranwachsenden aus Chile und Deutschland, RegensburgSearch in Google Scholar

Müller, M. R.; Raab, J.; Soeffner, H.-G. (Hrsg.) (2014): Grenzen der Bildinterpretation, Wiesbaden10.1007/978-3-658-03996-7Search in Google Scholar

Nentwig-Gesemann, I. (2013) Qualitative Methoden in der Kindheitsforschung, in: Stamm, M.; Edelmann, D. (Hrsg.): Handbuch frühkindliche Bildung, 759-77010.1007/978-3-531-19066-2_52Search in Google Scholar

Oelkers, J. (1999): Kinderbilder. Zur Geschichte und Wirksamkeit eines Erziehungsmediums, in: Schäfer, G.; Wulf, C. (Hrsg.): Bild - Bilder - Bildung, Weinheim, 38-75Search in Google Scholar

Oevermann, U. (2014): „Get closer“ – Bildanalyse mit dem Verfahren der Objektiven hermeneutik, in:Schäfer, G.; Wulf, C. (Hrsg.): Bild – Bilder – Bildung, Weinheim, 35-58Search in Google Scholar

Panofsky, E. (1975): Ikonographie und Ikonologie. Eine Einführung in die Kunst der Renaissance, in: Ders.: Sinn und Deutung der bildenden Kunst, KölnSearch in Google Scholar

Pilarczyk, U.; Mietzner, U. (2000): Bildungswissenschaftliche Methoden in der erziehungs- und sozialwissenschaftlichen Forschung, in: Zeitschrift für Qualitative Bildungs- Beratungs- und Sozialforschung, 2, 343-364Search in Google Scholar

Pilarczyk, U.; Mietzner, U. (2005): Das reflektierte Bild. Die seriell-ikonografische Fotoanalyse in den Erziehungs- und Sozialwissenschaften, Bad HeilbrunnSearch in Google Scholar

Reiß, W. (2000): Zur Produktion und Analyse von Kinderzeichnungen, in: Heinzel, F. (Hrsg.): Methoden der Kindheitsforschung. Ein Überblick über Forschungszugänge zur kindlichen Perspektive, Weinheim/München, 231-246Search in Google Scholar

Richter, H.-G. (2001): Kinderzeichnungen interkulturell. Zur vergleichenden Erforschung der Bildnerei von Heranwachsenden aus verschiedenen Kulturen, MünsterSearch in Google Scholar

Ritter, B.; Zizek, B. (2014): Aufschlusspotentiale – Zur schöpferisch-ausdruckshaften Aneignung der Primärgruppe und der eigenen Positionalität in Kinderzeichnungen, in: Kraimer, K (Hrsg.): Aus Bildern lernen. Optionen einer sozialwissenschaftlichen Bild-Hermeneutik, Ibbenbüren, 107-164Search in Google Scholar

Rübeling, H. (2014): Self- and family-conceptions of Turkish migrant, native German, and native Turkish children: A comparison of children's drawings, in: International Journal of Intercultural Relations, 40, 154-16610.1016/j.ijintrel.2013.12.005Search in Google Scholar

Scheid, C. (2013): Eine Erkundung zur Methodologie sozialwissenschaftlicher Analysen von gezeichneten und gemalten Bildern anhand der Analyse zweier Kinderzeichnungen, in: Forum Qualitative Sozialforschung, 14/1, Art. 3, http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0114-fqs130132 (Download am 21.12.2016)Search in Google Scholar

Scheid, C.; Ritter, B. (2014): Mikes Lösung – Rekonstruktion eines Bildungsprozesses in einer Kinderzeichnung, in: Zeitschrift für Qualitative Forschung, 15, 181-20610.3224/zqf.v14i1-2.21334Search in Google Scholar

Schindler, R. (2005): Umgang mit Bildern. Das fotografierte Ich, FreiburgSearch in Google Scholar

Schmitt, H.; Link, J.; Tosch, F. (Hrsg.) (1997): Bilder als Quellen der Erziehungsgeschichte, Bad HeilbrunnSearch in Google Scholar

Schulze, T. (2010): Bildinterpretation in der Erziehungswissenschaft, in: Friebertshäuser, B.; Langer, A.; Prengel, A. (Hrsg.): Handbuch Qualitative Forschungsmethoden in der Erziehungswissenschaft, Weinheim/München, 529-546Search in Google Scholar

Schuster, M. (2000): Psychologie der Kinderzeichnung, GöttingenSearch in Google Scholar

Sontag, S. (1977): On Photography, New YorkSearch in Google Scholar

Uerz, G. (2006): ÜberMorgen: Zukunftsvorstellungen als Elemente der gesellschaftlichen Konstruktion der Wirklichkeit, Paderborn/MünchenSearch in Google Scholar

Winker, G.; Degele, N. (2009): Intersektionalität. Zur Analyse sozialer Ungleichheiten, Bielefeld10.1515/9783839411490Search in Google Scholar

Wopfner, G. (2012): Geschlechtsorientierungen zwischen Kindheit und Jugend. Dokumentarische Interpretation von Kinderzeichnungen und Gruppendiskussionen, Opladen10.2307/j.ctvdf0bf2Search in Google Scholar

Published Online: 2016-12-31
Published in Print: 2016-12-1

© 2016 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston

Downloaded on 1.2.2023 from https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/sosi-2016-0009/html
Scroll Up Arrow