Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by Oldenbourg Wissenschaftsverlag March 6, 2019

XXXII. Messtechnisches Symposium des AHMT in Bremen

32nd Measurement Symposium of the AHMT in Bremen
Andreas Fischer

Andreas Fischer leitet seit 2016 das Fachgebiet Messtechnik, Automatisierung und Qualitätswissenschaft im Fachbereich Produktionstechnik der Universität Bremen. Nach seinem Abschluss zum Diplom-Ingenieur an der Technischen Universität Dresden wurde er 2009 an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik promoviert und 2013 für das Fach Messtechnik habilitiert. Er arbeitete nebenberuflich zum Studium der Elektrotechnik bei der Firma InfraTec GmbH im Bereich Thermografie und war Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. Für seine Dissertation erhielt er mehrere Auszeichnungen, darunter den AHMT-Messtechnikpreis 2010. Als Postdoc leitete er die Arbeitsgruppe Messsystemtechnik an der Professur für Mess- und Sensorsystemtechnik der TU Dresden und nahm 2016 den Ruf an die Universität Bremen an. Seine Hauptarbeitsfelder sind die Untersuchung und Anwendung optischer Messsysteme für die Analyse von Strömungs- und Fertigungsprozessen an den Grenzen der Messbarkeit.

EMAIL logo
From the journal tm - Technisches Messen

Über den Autor / die Autorin

Andreas Fischer

Andreas Fischer leitet seit 2016 das Fachgebiet Messtechnik, Automatisierung und Qualitätswissenschaft im Fachbereich Produktionstechnik der Universität Bremen. Nach seinem Abschluss zum Diplom-Ingenieur an der Technischen Universität Dresden wurde er 2009 an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik promoviert und 2013 für das Fach Messtechnik habilitiert. Er arbeitete nebenberuflich zum Studium der Elektrotechnik bei der Firma InfraTec GmbH im Bereich Thermografie und war Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes. Für seine Dissertation erhielt er mehrere Auszeichnungen, darunter den AHMT-Messtechnikpreis 2010. Als Postdoc leitete er die Arbeitsgruppe Messsystemtechnik an der Professur für Mess- und Sensorsystemtechnik der TU Dresden und nahm 2016 den Ruf an die Universität Bremen an. Seine Hauptarbeitsfelder sind die Untersuchung und Anwendung optischer Messsysteme für die Analyse von Strömungs- und Fertigungsprozessen an den Grenzen der Messbarkeit.

Online erschienen: 2019-03-06
Erschienen im Druck: 2019-04-04

© 2019 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston

Downloaded on 6.12.2022 from frontend.live.degruyter.dgbricks.com/document/doi/10.1515/teme-2018-0076/html
Scroll Up Arrow