Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter Oldenbourg November 28, 2016

Bedeutung und Bewertung von Events zur Beurteilung ihrer Förderwürdigkeit

Analyse von vier Sportgroß- und einer Megasport-Veranstaltung in der Schweiz

Jürg Stettler, Anna Wallebohr, Christine Herzer and Oliver Hoff

Zusammenfassung

Der Beitrag beschäftigt sich mit der Bedeutung und Bewertung von touristischen Sport-Events zur Beurteilung ihrer Förderwürdigkeit durch die öffentliche Hand. Anhand bestehender Instrumente der Event-Wirkungsforschung und der strategischen Bewertung von Events wurden Kriterien abgeleitet, die Verantwortlichen aus dem Tourismus helfen können, die Förderwürdigkeit von Events zu überprüfen. Anhand von ex-post Wertschöpfungsanalysen sowie einer Dokumentenanalyse wurde die Anwendung der Kriterien überprüft. Die Analyse zeigt, dass insbesondere bei Sport-Events mit einem hohen Budget die Relation zwischen Investitionen und regionaler Wertschöpfung weniger groß als bei kleineren Events mit einem geringeren Budget ausfällt. Zur Überprüfung der Förderwürdigkeit eines Events sollte die strategische Übereinstimmung des Events mit der betreffenden Region geprüft werden. Dafür eignen sich insbesondere die Analyse des Kernangebots sowie die Überprüfung der Zielgruppen und der Zielmärkte. Durch den Einbezug wichtiger Anspruchsgruppen ist es möglich, negative Auswirkungen von Events zu minimieren, zu kompensieren oder einen langfristigen Nutzen von Investitionen sicherzustellen. Dadurch wird auch die Akzeptanz von Events bei der Bevölkerung positiv beeinflusst.

Abstract

The article deals with the importance and evaluation of sports events to assess their eligibility by the public sector. Based on existing event-impact research tools and a strategic evaluation of events criteria were derived to verify the eligibility of events. Using ex-post event impact-analysis and a document analysis, the application of the criteria was reviewed. The results show that the relation between investments and regional economic impacts of sporting events with a high budget is not as high as for smaller events with a lower budget. To verify the eligibility of an event, the strategic fit of the events should be checked by the region. Suitable for this purpose are criteria to analyse the core offering, and the review of target groups and target markets. By involving key stakeholders, it is possible to minimize or compensate negative impacts of events and ensure long-term benefits of investments. Thereby, the acceptance of events in the population will be affected positively.

Anmerkungen

3) INterindustry FORecasting Germany.

10) Ebenso wie bei der Besucherbefragung bei der Leichtathletik EM wird an dieser Stelle darauf hingewiesen, dass Analysen die vom Veranstalter selbst oder Partnern durchgeführt werden, kritisch zu betrachten sind.

Literaturverzeichnis

Agha, N., Taks, M. (2015). A theoretical comparison of the economic impact of large and small events. In: International Journal of Sport Finance 10 (3), S. 199–216.Search in Google Scholar

Boo, S., Busser, J. (2006). Impact Analysis of a Tourism Festival on Tourists Destination Images. In: Event Management 9 (4), S. 223–237.10.3727/152599506776771562Search in Google Scholar

Bowdin, G.et al. (2011). Events Management, 3. Aufl., Oxford: Routledge.Search in Google Scholar

Boykoff, M. T. (2014). Media discourse on the climate slowdown. In: Nature Climate Change 4 (3), S. 156-158.10.1038/nclimate2156Search in Google Scholar

Bramwell, B. (1997). Strategic Planning Before and After a Mega-Event. In: Tourism Management 18 (3), S. 167–176.10.1016/S0261-5177(96)00118-5Search in Google Scholar

Bremshey, P., Domning, R. (2013). Eventmarketing: die Marke als Inszenierung. Springer-Verlag.Search in Google Scholar

Brundtland Commission. (1987). Our common future: Report of the World Commission on Environment and Development. UN Documents Gatheringa Body of Global Agreements. Oxford: Oxford University Press.Search in Google Scholar

Bull, C., Lovell, J. (2007). The Impact of Hosting Major Sporting Events on Local Residents: an Analysis of the Views and Perceptions of Canterbury Residents in Relation to the Tour de France 2007. In: Journal of Sport … Tourism 12 (3/4), S. 229–248.10.1080/14775080701736973Search in Google Scholar

Bundesamt für Statistik (BFS) (2015). Statistik Logiernächte Schweiz. Abgerufen am 5. Juli 2016 von: http://www.bfs.admin.ch/bfs/portal/de/index/themen/10/03/blank/key/01/01.htmlSearch in Google Scholar

Bundesumweltministerium (BMU), Deutscher Olympischer Sportbund (DOSB) (2007). Green Champions für Sport und Umwelt. Leitfaden für umweltfreundliche Sportveranstaltungen. Berlin: BMU … DOSB.Search in Google Scholar

Bundesumweltministerium (BMU), Umweltbundesamt (UBA) (2008). Leitfaden für die umweltgerechte Organisation von Veranstaltungen. Berlin: BMU … UBA.Search in Google Scholar

Burns, J., Hatch, T., Mules, T. (1986). The Adelaide Grand Prix. The impact of a special event. Adelaide: Centre for South Australian Economic Studies.Search in Google Scholar

Chalip, L., Green B.C., Hill, B. (2003). Effects of sport event media on destination image and intention to visit. In: Journal of Sport Management, 17 (3), S.214-234.10.1123/jsm.17.3.214Search in Google Scholar

Crompton, J. L. (1995). Economic impact analysis of sports facilities and events: eleven sources of misapplication. In: Journal of Sport Management 34 (9), S. 14–35.10.1123/jsm.9.1.14Search in Google Scholar

Crompton, J. L. (2006). Economic Impact Studies: Instruments for Political Shenanigans. In: Journal of Travel Research 45 (1), S. 45–67.10.1177/0047287506288870Search in Google Scholar

Davidson, L. S., Schaffer, W. A. (1980). A discussion of methods employed in analyzing the impact of short-term entertainment events. In: Journal of Travel Research 18 (3), S. 12–16.10.1177/004728758001800303Search in Google Scholar

Davies, L., Coleman, R., Ramchandani, G. (2013). Evaluating event economic impact: rigour versus reality? In: International Journal of Event and Festival Management 4 (1), S. 31–42.10.1108/17582951311307494Search in Google Scholar

Delpy, L., Li, M. (1998). The art and science of conducting economic impact studies. In: Journal of Vacation Marketing 4 (3), S. 230–254.10.1177/135676679800400303Search in Google Scholar

D-maps.com (o.J.). Karte Schweiz. Abgerufen an 13. April 2016 von: http://d-maps.com/carte.php?num_car=24789…lang=deSearch in Google Scholar

Event Analytics (o.J.). Event-Scorecard. Abgerufen am 9. Juni 2015 von: http://www.eventanalytics.ch/referenzen/referenzen-esc/Search in Google Scholar

Faulkner, B. et al. (2003). Monitoring the tourism impacts of the Sydney 2000 Olympics. In: Event Management 6 (4), S. 231–246.10.3727/152599500108751390Search in Google Scholar

Fredline, L.et al. (2005). Triple bottom line event evaluation: A proposed framework for holistic event evaluation. In: The impacts of events: Proceedings of the International Event Research Conference, S. 2-15. Sydney: Australian Center for Event Management.Search in Google Scholar

Gans, P., Horn, M., Zemann, C. (2003). Sportgroßveranstaltungen - ökonomische, ökologische und soziale Wirkungen, ein Bewertungsverfahren zur Entscheidungsvorbereitung und Erfolgskontrolle (=Schriftenreihe des Bundesinstitutes für Sportwissenschaft, 112). Bonn: Hofmann Schorndorf.Search in Google Scholar

Getz, D. (2008). Event tourism: Definition, evolution, and research. In: Tourism management 29 (3), S. 403-428.10.1016/j.tourman.2007.07.017Search in Google Scholar

Getz, D. (2013). Event tourism: concepts, international case studies, and research. Putnam Valley: Cognizant Communication Corporation.Search in Google Scholar

Hall, C.M. (1992). Hallmark tourist events: impacts, management … planning. London: Belhaven Press.Search in Google Scholar

Hall, C. M. (2001). Imaging, tourism and sports event fever. In: Gratton G., Henry I. (Hg): Sport in the city: The role of sport in economic and social regeneration. Routledge, S.166.Search in Google Scholar

Hamm, R. (1999). Regionalwirtschaftliche Effekte von Events und Probleme bei ihrer Quantifizierung, Überlegungen am Beispiel eines Fußball-Bundesligavereins. In: Tourismus Journal 3 (3), S. 303–324.Search in Google Scholar

Heyne, M., Maennig, W., Süßmuth, B. (2009). Die intangiblen Effekte der Fußball-WM 2006™ in Deutschland-Eine Bewertung mit der Contingent-Valuation-Methode. In: Bogusch S. et al. (Hgs.): Organisation und Folgewirkung von Großveranstaltungen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 83-100.10.1007/978-3-531-91609-5_5Search in Google Scholar

ISO (o.J.). ISO20121. Abgerufen am 2. Juni 2015 von http://www.iso.org/iso/iso20121Search in Google Scholar

Jones, C. (2005). Major events, networks and regional development. In: Regional Studies 39 (2), S. 185–195.10.1080/003434005200059975Search in Google Scholar

Jones, M. (2014). Sustainable event management: A practical guide. Routledge.10.4324/9780203768723Search in Google Scholar

Kanton Graubünden (2013). Resultat der Volksabstimmung vom Sonntag, 3. März 2013. Abgerufen am 09.06.2016 von: https://www.gr.ch/DE/publikationen/abstimmungenwahlen/resultate/Seiten/2013_03_03_Resultat.aspxSearch in Google Scholar

Kim, S. S., Petrick, J. F. (2005). Residents’ perceptions on impacts of the FIFA 2002 World Cup: the case of Seoul as a host city. In: Tourism Management, 26 (1), S. 25-38.10.1016/j.tourman.2003.09.013Search in Google Scholar

Köhler, J. (2013). Events als Instrumente des Regionalmarketing. Entwicklung eines Bezugsrahmens zur regional-strategischen Eventwirkungskontrolle, Dissertation, Technische Universität Chemnitz.10.1007/978-3-658-07114-1Search in Google Scholar

Köhler, J., Drengner, J. (2012). Eine kritische Betrachtung der ökonomischen Wirkungsanalyse von Veranstaltungen – Darstellung von Fallstricken und ihren Konsequenzen am Beispiel der Bob- und Skeleton- WM 2008. In: Zanger, C. (Hg.): Erfolg mit nachhaltigen Eventkonzepten. Wiesbaden: Gabler, S. 202–224.Search in Google Scholar

Lacotte U., Reber D., Schmid V. (2013). NIV Bericht für Graubünden 2022, St. Moritz … Davos.Search in Google Scholar

Lee, C. K., Taylor, T. (2005). Critical reflections on the economic impact assessment of a mega-event: The case of 2002 FIFA World Cup. In: Tourism Management 26 (4), 595–603.10.1016/j.tourman.2004.03.002Search in Google Scholar

Leichtathletik 2014 AG (2014). Abschlussbericht: Leichtathletik-Europameisterschaften 2014 Zürich. Abgerufen am 2. Juni 2015 von http://www.swiss-athletics.ch/files/em_2014/Abschlussbericht_LAEM2014.pdfSearch in Google Scholar

Mayer, M., Vogt, L. (2016). Economic effects of tourism and its influencing factors. An overview focusing on the spending determinants of visitors. In: Zeitschrift für Tourismuswissenschaft 8 (2), S. 169–198.10.1515/tw-2016-0017Search in Google Scholar

Mehmetoglu, M. (2001). Economic Scale of Community-Run Festivals: A Case Study. In: Event Management 7 (2), S. 93–102.10.3727/152599501108751506Search in Google Scholar

Mules, T., Faulkner, B. (1996). An economic perspective on special events. In: Tourism Economics 2, S. 314–329.10.1177/135481669600200201Search in Google Scholar

Müller, H., Berger, P. (2009). Tourismus im Kanton Bern: Positionspapier und Strategie 2015. Schlussbericht, Forschungsinstitut für Freizeit und Tourismus (FIF), Bern.Search in Google Scholar

Müller, W. (2001). Erlebnismarkt und Menschenbild. Rahmenbedingungen von Erlebnismärkten und Konsequenzen für die Führungskultur in Unternehmen. Düsseldorf: Berneux.Search in Google Scholar

Müller, M. (2015). The Mega-Event Syndrome: Why So Much Goes Wrong in Mega-Event Planning and What to Do About It. In: Journal of the American Planning Association 81 (1), S. 6-17.10.1080/01944363.2015.1038292Search in Google Scholar

Nathani, C., Schmid, C., van Nieuwkoop, R. (2011): Schätzung einer Input-Output-Tabelle der Schweiz 2008. Schlussbericht von Rütter … Partner an das Bundesamt für Statistik. Rüschlikon/Bern.Search in Google Scholar

OK Eidgenössisches Schwing- und Älplerfest (ESAF) 2013 (2014). Nachhaltigkeitsbericht. Burgdorf im Emmental. Abgerufen am 8. Juli 2015 von http://www.swissolympic.ch/Portaldata/41/Resources/04_ethik/ecosport/09_hilfsmittel/ESAF_2013-Nachhaltigkeitsbericht.pdfSearch in Google Scholar

Opaschowski, H. W. (2001). Deutschland 2010: Wie wir morgen arbeiten und leben -Voraussagen der Wissenschaft zur Zukunft unserer Gesellschaft, 2. Aufl., Hamburg: Germa Press Verlag.Search in Google Scholar

Preuß, H. (1999). Ökonomische Implikationen der Ausrichtung Olympischer Spiele von München 1972 bis Atlanta 1996. Kassel: Agon Sportverlag.Search in Google Scholar

Preuß, H., H. J. Weiss (2003). Torchholder value added: Der ökonomische Nutzen der Olympischen Spiele 2012 in Frankfurt Rhein/Main. Eschborn: AWV-Verlag.Search in Google Scholar

Preuß, H., Kurscheidt, M., Schütte, N. (2009). Ökonomie des Tourismus durch Sportgroßveranstaltungen. Eine empirische Analyse zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006. Wiesbaden: Gabler.10.1007/978-3-8349-8441-8Search in Google Scholar

Raybould, M. … Fredline, L. (2012). An investigation of measurement error in visitor expenditure surveys. In: International Journal of Event and Festival Management 3 (2), S. 201–211.10.1108/17582951211229735Search in Google Scholar

Ritchie, J. B., Smith, B. H. (1991). The impact of a mega-event on host region awareness: A longitudinal study. In: Journal of Travel Research, 30 (1), S.3-10.10.1177/004728759103000102Search in Google Scholar

Rütter, H. et al. (2002). Volkswirtschaftliche Bedeutung von Sportgrossanlässen in der Schweiz. Schlussbericht des KTI-Projekts „Volkswirtschaftliche Bedeutung von Sportgrossanlässen in der Schweiz“, Hochschule Luzern, Luzern.Search in Google Scholar

Rütter + Partner, Institut für Tourismuswirtschaft Hochschule Luzern (ITW) (2008). Volkswirtschaftliche Bedeutung der UEFA EURO 2008, Schlussbericht, Rüschlikon … Luzern.Search in Google Scholar

Rütter + Partner, Institut für Tourismuswirtschaft Hochschule Luzern (ITW) (2009). Volkswirtschaftliche Bedeutung der Eishockey Weltmeisterschaft Zürich-Kloten / Bern, Schlussbericht, Rüschlikon … Luzern.Search in Google Scholar

Rütter + Partner, Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen (EHSM), Institut für Tourismuswirtschaft Hochschule Luzern (ITW) … Holger Preuß (2013). Volkswirtschaftliche Bedeutung Olympische Winterspiele Graubünden 2022. Schlussbericht, Schweiz.Search in Google Scholar

Rütter + Partner, Institut für Tourismuswirtschaft Hochschule Luzern (ITW) (2014). Volkswirtschaftliche Bedeutung der Leichtathletik Europameisterschaft 2014, Schlussbericht, Rüschlikon … Luzern.Search in Google Scholar

Schweiz Tourismus (o.J.). Emmental: Destination Bern. Abgerufen am 3. März 2016 von: http://www.myswitzerland.com/de-ch/sommer-destinationenemmental.html,%20http://www.region-emmental.ch/uploads/091119_PPP_TG_Wydler.pdfSearch in Google Scholar

Sherwood, P. (2007). A triple bottom line evaluation of the impact of special events: The development of indicators, Dissertation, Victoria University, Melbourne.Search in Google Scholar

Small, K., Edwards, D., Sheridan, L. (2005). A Flexible Framework for Evaluating the Socio-Cultural Impacts of a (Small) Festival. In: International Journal of Event Management Research 1 (1), S. 67–77.Search in Google Scholar

Stettler J., Caliesch D., Herzer C. (2010). Methodenevaluation des Forschungsprojektes „UEFA EURO 2008TM und Nachhaltigkeit“ und methodische Erweiterung der Event-Scorecard zur Messung der volkswirtschaftlichen Effekte von Sportgrossevents, Schlussbericht des Teilprojekts 2 des Forschungsgesuchs „Sportökonomisches Monitoring unter besonderer Berücksichtigung von Sportevents und Sportinfrastruktur-Projekten“ der Ressortforschung des Bundesamtes für Sport (BASPO) 2008–2011, Hochschule Luzern, Luzern.Search in Google Scholar

Stettler J. et al. (2005). Volkswirtschaftliche Bedeutung von Sportgrossanlässen: Indikatorenbildung und Vereinfachung der Methodik. Schlussbericht, KTI Projekt „Volkswirtschaftliche Bedeutung von Sportgrossanlässen: Indikatorenbildung und Vereinfachung der Methodik“, Hochschule Luzern, Luzern.Search in Google Scholar

Stettler, J., Rütter, H., Caliesch, D. (2012). Event-Scorecard und strategisches Event-Management-System für Destination. In: Hirt, S.M. (Hg.): Event-Management. Grundlagen für Studium und Praxis. Zürich: Versus, S. 73-86.Search in Google Scholar

Stettler, J. et al. (2014). Analyse zur Entwicklung der Eidgenössischen Schwing- und Älplerfeste (ESAF) 2001 bis 2013, Hochschule Luzern, Schlussbericht. Abgerufen am 15. August von: http://www.event-analytics.ch/wp-content/uploads/2014/10/ESAF_2001-2013_Bericht_Medienkonferenz_22.08.2014.pdfSearch in Google Scholar

Swissolympic (kein Datum). Swissolympic. Abgerufen am 9. Juni 2015 von: http://www.swissolympic.ch/Ethik/ecosport/Hilfsmittel/Leitfaden-NachhaltigkeitsberichtSearch in Google Scholar

Swisstopsport (o.J.). Swisstopsport. Abgerufen am 4. November 2015 von: http://www.swisstopsport.ch/Search in Google Scholar

Zürich Tourismus (2014). Jahresbericht Zürich Tourismus. Abgerufen am 03 März 2016 von: https://www.zuerich.com/de/ueber-zt/jahresberichte-zurich-tourismusSearch in Google Scholar

Published Online: 2016-11-28
Published in Print: 2016-11-1

© 2016 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston

Scroll Up Arrow