Accessible Requires Authentication Published by De Gruyter September 30, 2016

More Celtic names from Roman Pannonia

Alexander Falileyev and Ivan Radman-Livaja

Zusammenfassung

Dieser Beitrag diskutiert eine Reihe von „neuen” keltischen Personennamen in der römischen Epigraphik Pannoniens. Die Namen sind aus archäologischen Veröffentlichungen bekannt, wurden aber in der vergleichenden Keltologie bisher nicht behandelt. Beispiele aus der lateinischen Inschrift aus Aquincum werden diskutiert, und eine Anzahl von kürzlich gefundenen Inschriften (z. B. aus dem Gebiet Komárom-Esztergom) werden als Comparanda für die bekannten Beispiele verwendet. Das Denkmal aus Odra (im heutigen Kroatien), das Titus Flavius Ateboduus, Sohn von Aterix enthält, wird eingehend analysiert, und Aspekte der “keltischen“ Präsenz in diesem Teil von Pannonien werden angesprochen.

Online erschienen: 2016-9-30
Erschienen im Druck: 2016-10-24

© 2016 by Walter de Gruyter Berlin/Boston