Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter Mouton March 26, 2022

Szczepaniak, Renata, Dücker, Lisa & Hartmann, Stefan (Hrsg.). 2020. Hexenverhörprotokolle als sprachhistorisches Korpus. Fallstudien zur Erschließung der frühneuzeitlichen Schriftsprache. Berlin & Boston: Walter de Gruyter. 297 S., € 99,95, ISBN 978-3-11-067891-8.

Friedrich Markewitz

Rezensierte Publikation:

Szczepaniak, Renata, Dücker, Lisa & Hartmann, Stefan (Hrsg.). 2020. Hexenverhörprotokolle als sprachhistorisches Korpus. Fallstudien zur Erschließung der frühneuzeitlichen Schriftsprache. Berlin & Boston: Walter de Gruyter. 297 S., € 99,95, ISBN 978-3-11-067891-8.


Literatur

Blauert, Andreas. 1990. Die Erforschung der Anfänge der europäischen Hexenverfolgungen. In Andreas Blauert (Hrsg.), Ketzer, Zauberer, Hexen. Die Anfänge der europäischen Hexenverfolgungen, 11–42. Frankfurt am Main: Suhrkamp. Search in Google Scholar

Honegger, Claudia. 1978. Die Hexen der Neuzeit. Analysen zur Anderen Seite der okzidentalen Rationalisierung. In Claudia Honegger (Hrsg.), Die Hexen der Neuzeit. Studien zur Sozialgeschichte eines kulturellen Deutungsmusters, 21–151. Frankfurt am Main: Suhrkamp. Search in Google Scholar

Macha, Jürgen & Topalović, Elvira & Hille, Iris & Nolting, Uta & Wilke, Anja 2005. Deutsche Kanzleisprache in Hexenverhörprotokollen der Frühen Neuzeit. Band 1. Auswahledition. Berlin/New York: De Gruyter.10.1515/9783110201567Search in Google Scholar

Schormann, Gerhard. 1981. Hexenprozesse in Deutschland. Göttingen: Vandenhoeck und Ruprecht. Search in Google Scholar

Szczepaniak, Renata & Fabian Barteld. 2016. Hexenverhörprotokolle als sprachhistorisches Korpus. In Sarah Kwekkeboom & Sandra Waldenberger (Hrsg.), Perspektivwechsel oder: Die Wiederentdeckung der Philologie. Band 1. Sprachdaten und Grundlagenforschung in der Historischen Linguistik, 43–70. Berlin: Erich Schmidt.Search in Google Scholar

Topalović, Elvira. 2003. Sprachwahl – Textsorte – Dialogstruktur. Zu Verhörprotokollen aus Hexenprozessen des 17. Jahrhunderts. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier. Search in Google Scholar

Wich-Reif, Claudia. 2017. Intertextualität. Hexenhammer – Hexenverhörprotokolle – Hexen im Simplicissimus. In Markus Denkler, Stephan Elspaß, Dagmar Hüpper & Elvira Topalovic (Hrsg.), Deutsch im 17. Jahrhundert. Studien zu Sprachkontakt, Sprachvariation und Sprachwandel. Gedenkschrift für Jürgen Macha, 161–190. Heidelberg: Universitätsverlag Winter. Search in Google Scholar

Online erschienen: 2022-03-26
Erschienen im Druck: 2022-04-30

© 2022 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston

Scroll Up Arrow