Accessible Requires Authentication Published by De Gruyter Oldenbourg February 13, 2016

Compliance und Wertemanagement

Volker H. Peemöller

Zusammenfassung

Um die Einhaltung von Gesetzen und Vorgaben zu gewährleisten, sind zwei Vorge­hensweisen möglich. Einmal kann durch Überwachung, Fremdkontrolle und Sankti­onsmaßnahmen die Einhaltung mehr oder weniger erzwungen werden. Es kann aber auch durch selbst bestimmte ethische Prinzipien ein eigenverantwortliches Handeln ausgelöst werden. Zwischen diesen beiden Ansätzen ist ein Ausgleich herzustellen. Der folgende Beitrag stellt die beiden Konzeptionen gegenüber und erläutert deren Kom­ponenten.

Summary

In order to guarantee the compliance with laws and regulations, two approaches are theoretically feasible. A first strategy could rely on supervision, control, and a set of sanctions. Alternatively, the ethical principles and standards of an individual may be conducive to self dependent, moral behaviour. Both approaches need to be balanced in reality. The paper critically discusses these concepts and their components.

Résumé

Pour l’application des lois et des directives, deux manières de procéder sont possibles. On peut plus ou moins user de la contrainte par la surveillance, le contrôle externe et des mesures de sanctions. Mais un comportement responsable peut être aussi obtenu grâce à des principes éthiques définis à un niveau personnel. Un équilibre entre ces deux ap­proches est à trouver. La contribution suivante expose ces deux conceptions et en exp­lique les composants.

Online erschienen: 2016-2-13
Erschienen im Druck: 2014-6-1

© 2014 by Lucius & Lucius, Stuttgart