Accessible Requires Authentication Published by De Gruyter Oldenbourg February 13, 2016

Anwalt der Genossenschaften und ihrer Mitglieder

Holger Blisse

Zusammenfassung

Die Funktion eines Anwalts für die Genossenschaften geht in Deutschland zurück auf Hermann Schulze-Delitzsch und blieb im Deutschen Genossenschaftsverband bis zur Neuordnung der nationalen Genossenschaftsverbände zum Jahresbeginn 1972 erhalten - innerhalb der Genossenschaftsverbände in Österreich als Generalanwalt (Raiffeisen) bzw. Verbandsanwalt (Schulze-Delitzsch) sogar bis heute. Wie damals bedarf es für die Vielzahl sehr unterschiedlicher Genossenschaften - neuen und alten, großen und kleinen - und immer wieder auch ausdrücklich für ihre Mitglieder der Interessenvertretung und des Interessenausgleichs vermittelst dieser wichtigen 'ntegrationsfigur'.

Online erschienen: 2016-2-13
Erschienen im Druck: 2015-3-1

© 2015 by Lucius & Lucius, Stuttgart