Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter April 3, 2018

„Australien den Australiern“?

Rosa Luxemburgs Analyse imperialistischer Politik als Alternative zum marxistisch-leninistischen Antiimperialismus

Olaf Kistenmacher

Zusammenfassung

Die Kommunistische Internationale orientierte sich in den 1920er Jahren theoretisch und praktisch an der Analyse des Imperialismus, die 1916 Wladimir I. Lenin in Der Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus vorgenommen hatte. Dabei existierte mit Rosa Luxemburgs 1912 vorgelegter Studie Die Akkumulation des Kapitals. Ein Beitrag zur ökonomischen Erklärung des Imperialismus ein alternativer Erklärungsansatz für die imperialistischen Tendenzen kapitalistischer Staaten. Dieser wurde allerdings kaum rezipiert. Auf der Grundlage von Lenins Analyse suchte die Komintern das Bündnis mit allen nationalen Befreiungsbewegungen, auch wenn diese nicht kommunistisch oder wie im Fall der arabischen Nationalbewegung im britischen Mandatsgebiet Palästina antikommunistisch waren. Luxemburg hingegen hatte schon vor dem Ersten Weltkrieg vor den Gefahren der „‚nationalen‘ Befreiung“ gewarnt und auch die Kommunistische Partei Russlands (Bolschewiki) deutlich für deren Politik des „Selbstbestimmungsrechts der Nationen“ kritisiert.

Abstract

In the 1920 s, the Communist International was guided both theoretically and practically by Lenin’s analysis of imperialism, written in 1916: Imperialism, the Highest Stage of Capitalism. Already in 1912, in her study The Accumulation of Capital: A Contribution to an Economic Explanation of Imperialism, Rosa Luxemburg had proposed a different approach which, however, went widely unnoticed then. Based on Lenin’s analysis, the Comintern subsequently sought to side with national liberation movements, even if they were not communist or, like the Arab national movement in British Palestine, outright anticommunist. Luxemburg, though, had warned against the perils of “‘national’ liberation” already before the First World War and criticized the Bolsheviks for their advocating the “Right of Nations to Self-Determination.”

Literatur

Antinationale Sozialisten Partei (A.S.P.) 1918: Aufruf, 16. November 1918, in: Teo Panther (Hg.): Alle Macht den Räten!, Band 1: Novemberrevolution 1918, Münster 2007, S. 235–238.Search in Google Scholar

Arendt, Hannah (1951): Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft. Antisemitismus, Imperialismus, totale Herrschaft, aus dem Amerikanischen von Hannah Arendt, München 2008, zwölfte Auflage.Search in Google Scholar

Bachmann, Wiebke (2011): Die UdSSR und der Nahe Osten. Zionismus, ägyptischer Antikolonialismus und sowjetische Außenpolitik bis 1956, München.10.1524/9783486705584Search in Google Scholar

Berger, Joseph (1971): Shipwreck of a Generation. The Memoirs of Joseph Berger, London.Search in Google Scholar

Bergmann, Theodor (2011): Eine internationalistische Position zum Nahostkonflikt, Hamburg.Search in Google Scholar

Berthold, Lothar (1956): Das Programm zur nationalen und sozialen Befreiung des deutschen Volkes vom August 1930. Die Grundlage der Politik der KPD zur Herstellung der Aktionseinheit und zur Gewinnung der Volksmassen für die Lösung der Lebensfragen der deutschen Nation, Berlin (Ost).Search in Google Scholar

Bucharin, Nikolaj I./Jewgenij A. Preobraschenskij (1920): Das ABC des Kommunismus. Populäre Erläuterung des Programms der Kommunistischen Partei Russlands (Bolschewiki), Zürich 1985.Search in Google Scholar

Budeiri, Musa (2010): The Palestine Communist Party 1919–1948. Arab and Jew in the Struggle for Internationalism [1979], Chicago.Search in Google Scholar

Deppe, Frank u. a. (2004): Der neue Imperialismus, Heilbronn.Search in Google Scholar

Dimitroff, Georgi (1935): Die Offensive des Faschismus und die Aufgaben der Kommunistischen Internationale im Kampf für die Einheit der Arbeiterklasse gegen den Faschismus, in: Wilhelm Pieck/Georgi Dimitroff/Palmiro Togliatti: Die Offensive des Faschismus und die Aufgaben der Kommunistischen Internationale im Kampf für die Volksfront gegen Krieg und Faschismus. Referate auf dem VII. Kongreß der Kommunistischen Internationale, Berlin (Ost) 1957, S. 85-178.Search in Google Scholar

Dokumente (1997): Dokumente zum Studium der Palästina-Frage (1922–1948), Offenbach.Search in Google Scholar

Flores, Alexander (1980): Nationalismus und Sozialismus im arabischen Osten. Kommunistische Partei und arabische Nationalbewegung in Palästina 1919–1948, Münster.Search in Google Scholar

Grigat, Stephan (2009): Mit dem Mufti gegen den Zionismus – mit Gromyko für Israel. Aus der Frühgeschichte der israelischen und palästinensischen Kommunistischen Partei, in: Transversal 2, S. 97-127.Search in Google Scholar

Grundwissen (1927): Das politische Grundwissen des jungen Kommunisten. Nach der Ausgabe der Kommunistischen Jugendinternationale von 1927, Frankfurt am Main 1970.Search in Google Scholar

Harvey, David (2005): Der neue Imperialismus, aus dem Amerikanischen von Britta Dutke, Hamburg.Search in Google Scholar

Haury, Thomas (1992): „Finanzkapital oder Nation“. Zur ideologischen Genese des Antizionismus der SED, in: Jahrbuch für Antisemitismusforschung 5, S. 148–171.Search in Google Scholar

Ders. (2002): Antisemitismus von links. Nationalismus, kommunistische Ideologie und Antizionismus in der frühen DDR, Hamburg.Search in Google Scholar

Hen-Tov, Jacob (1974): Communism and Zionism in Palestine. The Comintern and the Political Unrest in the 1920’s, Cambridge/Massachusetts.Search in Google Scholar

Hierlmeier, Josef (Moe) (2006): Internationalismus. Eine Einführung in seine Ideengeschichte – von den Anfängen bis zur Gegenwart, Stuttgart, zweite, erweiterte Auflage.Search in Google Scholar

Hilferding, Rudolf (1910): Das Finanzkapital. Eine Studie über die jüngste Entwicklung des Kapitals, Berlin 1947. Search in Google Scholar

Hobson, John A. (1902): Der Imperialismus, aus dem Englischen von Helmut Hirsch, Köln 1968.Search in Google Scholar

Holz, Klaus (2005): Die Gegenwart des Antisemitismus. Islamistische, demokratische und antizionistische Judenfeindschaft, Hamburg.Search in Google Scholar

Horrox, James (2009): Living Revolution. Anarchism in the Kibbutz Movement, Edingburgh/Oakland/Baltimore.Search in Google Scholar

Hyamson, Albert M. (1976): Palestine under the Mandate, 1920–1948, Westport (Connecticut). Search in Google Scholar

Keßler, Mario (1994): Antisemitismus, Zionismus und Sozialismus. Arbeiterbewegung und jüdische Frage im 20. Jahrhundert, Mainz, zweite Auflage.Search in Google Scholar

Kiefer, Michael (2002): Antisemitismus in den islamischen Gesellschaften. Der Palästina-Konflikt und der Transfer des Feindbildes, Düsseldorf: Verein zur Förderung gleichberechtigter Kommunikation e. V.Search in Google Scholar

Kistenmacher, Olaf (2016): Arbeit und „jüdisches Kapital“. Antisemitische Aussagen in der KPD-Tageszeitung Die Rote Fahne während der Weimarer Republik, Bremen.Search in Google Scholar

Krämer, Gudrun (2003): Geschichte Palästinas. Von der osmanischen Eroberung bis zur Gründung des Staates Israels, München.Search in Google Scholar

Laqueur, Walter Z. (1956): Communism and Nationalism in the Middle East, New York.Search in Google Scholar

Lenin, Wladimir I. (1903): Assimilierung oder Absonderung? [Ausschnitt aus: Die Stellung des ‚Bund’], in: Ders.: Über die Judenfrage, Wien/Berlin [1932], S. 12–16.Search in Google Scholar

Wladimir I. Lenin (1916): Der Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus, Frankfurt am Main, zweite Auflage 1971.Search in Google Scholar

Lenin, Wladimir I. (1917): Staat und Revolution, Frankfurt am Main [ohne Jahr].Search in Google Scholar

Lenin, Wladimir I. (1920): Ursprünglicher Entwurf der Thesen zur nationalen und kolonialen Frage (Für den Zweiten Kongreß der Kommunistischen Internationale), in: Ders.: Werke. Band 31: April-Dezember 1920, Berlin (Ost) 1966, S. 132–139.Search in Google Scholar

Loeffler, Mark (2011): Mark Loeffler: Das „Finanzkapital“ – Diskurse in Deutschland und England zur Jahrhundertwende, übersetzt von Felix Kurz, in: Nicolas Berg (Hg.): Kapitalismusdebatten um 1900 – Über antisemitisierende Semantiken des Jüdischen, Leipzig, S. 115–139.Search in Google Scholar

Luxemburg, Rosa (1908): Nationalitätenfrage und Autonomie, aus dem Polnischen von Holger Politt, Berlin 2012.Search in Google Scholar

Dies. (1911): Antisemitismus Arm in Arm mit dem Banditentum, in: Dies.: Nach dem Pogrom. Texte über Antisemitismus 1910/11, aus dem Polnischen von Holger Politt, Potsdam 2014, S. 87–97.Search in Google Scholar

Dies. (1912): Die Akkumulation des Kapitals. Ein Beitrag zur ökonomischen Erklärung des Imperialismus, Frankfurt am Main, dritte Auflage 1969.Search in Google Scholar

Dies. (1916): Die Krise der Sozialdemokratie [Die „Junius“-Broschüre], in: Dies.: Ausgewählte politische Schriften in drei Bänden, Frankfurt am Main 1971, S. 39-151.Search in Google Scholar

Dies. (1918a): Zur russischen Revolution, in: Dies.: Gesammelte Werke, Band 4: August 1914 bis Januar 1919, Berlin 1974, S. 332–365.Search in Google Scholar

Dies. (1918b): Fragment über Krieg, nationale Frage und Revolution, in: Dies.: Gesammelte Werke, Band 4: August 1914 bis Januar 1919, Berlin 1974, S. 366–373.Search in Google Scholar

Dies. (1921): Die Akkumulation des Kapitals oder Was die Epigonen aus der Marxschen Theorie gemacht haben. Eine Antikritik, Leipzig 1921.Search in Google Scholar

Mufti-Papiere (2001): Mufti-Papiere. Briefe, Memoranden, Reden und Aufrufe Amīn al-Husainīs aus dem Exil, 1940–1945, hg. von Gerhard Höpp, Berlin.Search in Google Scholar

Nettl, Peter (1969): Rosa Luxemburg, aus dem Englischen von Karl Römer, Köln/Berlin, vom Autor gekürzte Ausgabe.Search in Google Scholar

Offenberg, Mario (1975): Kommunismus in Palästina. Nation und Klasse in der antikolonialen Revolution, Meisenhein am Glan.Search in Google Scholar

Pfemfert, Franz (1913): Die nationale Sozialdemokratie [21. Mai 1913], in: Die Aktion 209 (2004), S. 36–37.Search in Google Scholar

Rosenberg, Arthur (1932): Geschichte des Bolschewismus, Frankfurt am Main 1966.Search in Google Scholar

Ders. (1935): Geschichte der Weimarer Republik, hg. von Kurt Kersten, Frankfurt am Main 1991.Search in Google Scholar

Segev, Tom (2005): Es war einmal ein Palästina. Juden und Araber vor der Staatsgründung Israels, übersetzt von Doris Gerstner, Berlin.Search in Google Scholar

Serge, Victor (1927): Die Klassenkämpfe in der chinesischen Revolution von 1927, aus dem Französischen von Arno Widmann, Frankfurt am Main 1975.Search in Google Scholar

Stalin, Josef W. (1913): Marxismus und nationale Frage, in: Ders.: Werke. Band 2: 1907–1913, Dortmund 1976, S. 266–333.Search in Google Scholar

Sternberg, Fritz (1925): Der Imperialismus, Frankfurt am Main 1971.Search in Google Scholar

Tarach, Tilman (2009): Der ewige Sündenbock. Heiliger Krieg, die „Protokolle der Weisen von Zion“ und die Verlogenheit der sogenannten Linken im Nahostkonflikt, Kopenhagen/Freiburg im Breisgau/Zürich.Search in Google Scholar

To See the Dawn (1993): To See the Dawn. Baku, 1920 – First Congress of the Peoples of the East, hg. von John Riddell, New York/u. a.Search in Google Scholar

Trepper, Leopold (1975): Die Wahrheit. Autobiographie, aus dem Französischen übersetzt von Emmi Heimann u. a., München.Search in Google Scholar

Zentralkomitee (1932): Zentralkomitee der KPD: Kommunismus und Judenfrage, in: Der Jud’ ist schuld...? Diskussionsbuch über die Judenfrage, Basel/u. a., S. 272–286.Search in Google Scholar

Published Online: 2018-4-3
Published in Print: 2018-4-1

© 2018 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston