Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter March 31, 2021

Prognose produktionstechnischer Defizite

Prediction of Production-Related Deficits
Richard Dobler, Andreas Hofer, Michael Martin and Gunther Reinhart

Abstract

Produzierende Unternehmen befinden sich in einem intensiven Wettbewerbsumfeld, das sowohl durch Kosten als auch durch Innovation definiert wird. Um die Produktionsfähigkeit der Unternehmen erhalten und effizient auf das sich dynamisch verändernde Wettbewerbsumfeld reagieren zu können, bedarf es einer frühzeitigen Identifikation produktionstechnischer Defizite. In diesem Beitrag wird ein entsprechender Ansatz basierend auf der Szenario-Analyse und Megatrends vorgestellt.*)

Summary

Manufacturing companies are facing an intense competition, which is defined by both costs and innovation. In order to maintain the production capability of these companies and to be able to react efficiently to the dynamically changing competitive environment, it is necessary to identify production-related deficits at an early stage. In this work, a corresponding approach based on scenario analysis and megatrends is presented.


*) Hinweis

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen von den Mitgliedern des ZWF-Advisory Board wissenschaftlich begutachteten Fachaufsatz (Peer-Review).


Literatur

1 Meier, K.-J.: Wandlungsfähigkeit von Unternehmen. Stand der Diskussion. ZWF 98 (2003) 4, S. 153–59 DOI: 10.3139/104.10062710.3139/104.100627Search in Google Scholar

2 Mescheder, B.; Sallach, C.: Wettbewerbsvorteile durch Wissen- Knowledge Management, CRM und Change Management verbinden. Springer-Gabler-Verlag, Wiesbaden 2012 DOI: 10.1007/978-3-642-27896-910.1007/978-3-642-27896-9Search in Google Scholar

3 Westkämper, E.; Zahn, E. (Hrsg.): Wandlungsfähige Produktionsunternehmen – Das Stuttgarter Unternehmensmodell. Springer-Verlag, Berlin 2009 DOI: 10.1007/978-3-540-68890-710.1007/978-3-540-68890-7Search in Google Scholar

4 Fechter, T.; Jaich, H.; Glockner, C.: Fertigungstechnik – Werkstücke wirtschaftlich und nachhaltig herstellen. In: Skolaut, W. (Hrsg.): Maschinenbau. Ein Lehrbuch für das ganze Bachelor-Studium. Springer-Vieweg-Verlag, Wiesbaden 2018 DOI: 10.1007/978-3-662-55882-9_2910.1007/978-3-662-55882-9_29Search in Google Scholar

5 Hofer, A.; Brandl, F.; Bauer, H.; Haghi, S.; Reinhart, G.: A Framework for Managing Innovation Cycles in Manufacturing Systems. In: Procedia CIRP 93 (2020), S. 771–76 DOI: 10.1016/j.procir.2020.03.06410.1016/j.procir.2020.03.064Search in Google Scholar

6 Wallentowitz, H.; Freialdenhoven, A.; Olschewski, I.: Strategien in der Automobilindustrie. Technologietrends und Marktentwicklungen. 1. Aufl., Vieweg+Teubner Verlag, Wiesbaden 2009 DOI: 10.1007/978-3-8348-9701-5_610.1007/978-3-8348-9701-5_6Search in Google Scholar

7 Hofer, A.; Schnell, J.; Beck, B.; Reinhart, G.: Potential-based Technology Planning for Production Companies. Procedia CIRP 81 (2019), S. 1400–05 DOI: 10.1016/j.procir.2019.04.05110.1016/j.procir.2019.04.051Search in Google Scholar

8 Schönmann, A.; Dobler, R.; Hofer, A.; Reinhart, G.: Planung und Bewertung von Produktionstechnologien. ZWF 113 (2018) 1/2, S. 7–11 DOI: 10.3139/104.11186010.3139/104.111860Search in Google Scholar

9 Brunner, F. J.: Japanische Erfolgskonzepte. KAIZEN, KVP, Lean Production Management, Total Productive Maintenance, Shopfloor Management, Toyota Production System, GD3 – Lean Development. 2. Aufl., Carl Hanser Verlag, München 2011 DOI: 10.3139/978344642739610.3139/9783446427396Search in Google Scholar

10 Karl, F.: Bedarfsermittlung und Planung von Rekonfigurationen an Betriebsmitteln. Dissertation, Technische Universität München, München 2014Search in Google Scholar

11 Aldinger, L. A.: Methode zur strategischen Leistungsplanung in wandlungsfähigen Produktionsstrukturen des Mittelstandes. Dissertation, Universität Stuttgart, Heimsheim 2009Search in Google Scholar

12 Göpfert, I.: Die Anwendung der Zukunftsforschung für die Logistik. In: Göpfert, I. (Hrsg.): Logistik der Zukunft – Logistics for the Future. Springer-Gabler-Verlag, Wiesbaden 2019 DOI: 10.1007/978-3-658-23805-610.1007/978-3-658-23805-6Search in Google Scholar

13 Kluge, S.; Westkämper, E.: Methodik zur fä-higkeitsbasierten Planung modularer Montagesysteme. Dissertation, Universität Stuttgart, Heimsheim 2011Search in Google Scholar

14 Wagenführ, H.: Industrielle Zukunftsforschung. München 1970Search in Google Scholar

15 Gausemeier, J.; Fink, A.; Schlake, O.: Szenario-Management – Planen und Führen mit Szenarien. 2. Aufl., Carl Hanser Verlag, München 1995Search in Google Scholar

16 Gausemeier, J.; Plass, C.: Zukunftsorientierte Unternehmensgestaltung – Strategien, Geschäftsprozesse und IT-Systeme für die Produktion von morgen. 2. Aufl., Carl Hanser Verlag, München 2014 DOI: 10.3139/978344643842210.3139/9783446438422Search in Google Scholar

17 Abele, E.; Reinhart, G.: Zukunft der Produktion – Herausforderungen, Forschungsfelder, Chancen. Carl Hanser Verlag, München 2011 DOI: 10.3139/978344642805810.3139/9783446428058Search in Google Scholar

18 Fink, A.; Siebe, A.: Handbuch Zukunftsmanagement – Werkzeuge der strategischen Planung und Früherkennung. 2. Aufl., campus Verlag, Frankfurt a.M. 2011Search in Google Scholar

19 Porter, M. E.: Wettbewerbsstrategie – Methoden zur Analyse von Branchen und Konkurrenten. 12. Aufl., campus Verlag, Frankfurt a.M. 2013Search in Google Scholar

20 Yüksel, I.: Developing a Multi-Criteria Decision Making Model for PESTEL Analysis. IJBM International Journal of Business and Management 7 (2012) 24, S. 52–66 DOI: 10.5539/ijbm.v7n24p5210.5539/ijbm.v7n24p52Search in Google Scholar

21 Gräßler, I.; Thiele, H.; Scholle, P.: Methode zur Einflussanalyse in der Szenario-Technik auf Basis gerichteter Graphen. In: Krause, D.; Paetzold, K.; Wartzack, S. (Hrsg.): DS 98: Proceedings of the 30th Symposium Design for X (DFX 2019). 18–19 September 2019, Jesteburg 2019 DOI: 10.35199/dfx2019.1210.35199/dfx2019.12Search in Google Scholar

22 Zwicky, F.: Entdecken, Erfinden, Forschen im morphologischen Weltbild. Baeschlin Verlag, München 1966Search in Google Scholar

Published Online: 2021-03-31

© 2021 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston

Scroll Up Arrow