Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter December 30, 2021

Smarte Einsatzplanung und Schulung zur Qualitätssteigerung

Kompetenzgerechte Personaleinsatzplanung und arbeitsgebundene Schulung als Schlüssel zur Qualitätssteigerung in komplexen Produktionsprozessen

Smart Scheduling and Training for Quality Improvement
Competence-based Workforce Scheduling and On-the-Job Training as the Key to Quality Improvement in Complex Production Processes
Maximilian Motz, Janina Möhle, Karl Lossie, Jonas Ast, Niklas E. Rochow, Robert H. Schmitt and Peter Nyhuis

Abstract

Um trotz steigender Flexibilitätsanforderungen eine hohe Qualität sicherzustellen, müssen Mitarbeitende kompetenzgerecht eingesetzt und gezielt weitergebildet werden. Als Lösungsansatz wird im Projekt „reQenrol“ ein Assistenzsystem zur kompetenzbasierten Einsatzplanung und arbeitsgebundenen Schulung entwickelt. Das System unterstützt eine kompetenzgerechte Allokation von Mitarbeitenden zu Tätigkeiten und stellt Schulungsunterlagen für ein arbeitsgebundenes Lernen über Smart Devices bereit.

Abstract

Competence-based Workforce Scheduling and On-the-Job Training as the Key to Quality Improvement in Complex Production Processes. To ensure high quality despite increasing flexibility requirements, employees must be deployed in a competence-based manner and receive targeted further training. As a solution, the „reQenrol“ project is developing an assistance system for competence-based deployment planning and work-related training. The system supports a competence-based allocation of employees to activities and provides training documents for work-based learning via smart devices.


Tel.: +49 (0) 511 762-18129

Funding statement: Der Inhalt dieses Beitrags bezieht sich auf das Forschungsprojekt „reQenrol“. Das IGF-Vorhaben (21842N) der Forschungsvereinigung Forschungsgemeinschaft Qualität e. V. (FQS), August-Schanz-Straße 21A, 60433 Frankfurt am Main wurde über die AiF im Rahmen des Programms zur Förderung der industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Literatur

1 Obermaier, R.: Handbuch Industrie 4.0 und Digitale Transformation. Betriebswirtschaftliche, technische und rechtliche Herausforderungen. Springer Fachmedien Wiesbaden, Wiesbaden 2019 DOI: 10.1007/978-3-658-24576-410.1007/978-3-658-24576-4Search in Google Scholar

2 acatech (Hrsg.): Kompetenzen für Industrie 4.0. Qualifizierungsbedarfe und Lösungsansätze (acatech POSITION). Herbert Utz Verlag, München 2016 URL: https://www.acatech.de/wp-content/uploads/2018/03/161202_POS_Kompetenz_Industrie40_Web.pdf [Stand: 12.10.2021]Search in Google Scholar

3 Lichtblau, K.; Schleiermacher, T.; Goecke, H.; Schützdeller, P.: Digitalisierung der KMU in Deutschland. Konzeption und empirische Befunde. IW Consult, Köln 2018 URL: https://www.iwconsult.de/fileadmin/user_upload/projekte/2018/Digital_Atlas/Digitalisierung_von_KMU.pdf [Stand: 12.10.2021]Search in Google Scholar

4 Ganschar, O.; Gerlach, S.; Hämmerle, M.; Krause, T.; Schlund, S.: Produktionsarbeit der Zukunft – Industrie 4.0. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart 2013 URL: https://www2.iao.fraunhofer.de/images/iao-news/produktionsarbeit-derzukunft.pdf [Stand: 12.10.2021]Search in Google Scholar

5 Hastreiter, S.; Schröder, J.; Piotr Tomanek, D.; Friederich, P.; Woratschek, H.; Stadtelmann, M.; Lindner, A.: Benchmarking-Studie OP-Personaleinsatzplanung. In: Woratschek H.; Schröder, J.; Eymann, T.; Buck, M. (Hrsg.): Wertschöpfungsorientiertes Benchmarking. Logistische Prozesse in Gesundheitswesen in Logistik und Industrie. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg 2015 DOI: 10.1007/978-3-662-43718-6_1410.1007/978-3-662-43718-6_14Search in Google Scholar

6 Bossler, M.; Kubis, A.; Moczall, A.: Neueinstellungen im Jahr 2016. Große Betriebe haben im Wettbewerb um Fachkräfte oft die Nase vorn. Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Nürnberg 2017 URL: http://doku.iab.de/kurzber/2017/kb1817.pdf [Stand: 12.10.2021]Search in Google Scholar

7 Hardege, S.; Hartig, S.: Fachkräftesicherung gewinnt weiter an Bedeutung. DIHK-Arbeitsmarktreport 2017. Deutscher Industrie- und Handelskammertag, Berlin 2017 https://www.dihk.de/resource/blob/5976/a0be077ce580c26465796fbf99b795bb/dihkarbeitsmarktreport-2017-data.pdf [Stand: 12.10.2021]Search in Google Scholar

8 Schulz, K.-P.; Riedel, R. (Hrsg.): Nachhaltige Innovationsfähigkeit von produzierenden KMU. Inhalte, Methoden, Fallbeispiele. Rainer Hampp Verlag, München, Mering 2016Search in Google Scholar

9 Gujjula, R.; Seidel, H.; Kabelitz, S.; Götze, A.: Flexible Personaleinsatzplanung. Flexible Prozesse mitarbeiterfreundlich und energieeffizient gestalten. Productivity Management 19 (2014) 4, S. 49–51 URL: https://www.productivity.de/sites/productivity.de/files/sonderdrucke/seidel_Flexible%20personaleinsatzplanung_ProdMan_2014-4.pdf [Stand: 12.10.2021]Search in Google Scholar

10 Rosetti, K.; Langhoff, T.: Kompetenzstrukturmodelle in KMU. In: GfA Dortmund (Hrsg.): Arbeit in komplexen Systemen – Digital, vernetzt, human?! GfA-Press, Dortmund 2016 URL: http://gfa2016.gesellschaft-fuerarbeitswissenschaft.de/inhalt/B.8.2.pdf [Stand: 12.10.2021]Search in Google Scholar

11 Gukelberger, T.; Schwiertz, S.: GMP-Berater. Schulungsmanagement. GMP-Verlag, Schopfheim 2014 URL: https://www.gmp-verlag.de/content/de/gmp-news-uebersicht/gmp-newsletter/gmp-logfile-leitartikel/d/1240/gmp-logfile-10-2014-schulungsmanagement [Stand: 12.10.2021]Search in Google Scholar

12 Reimann, G.: Erfolgreiches Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001 : 2015 – Lösungen zur praktischen Umsetzung Textbeispiele, Musterformulare, Checklisten. Beuth Verlag, Berlin 2017Search in Google Scholar

13 Bitkom – Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e. V. (Hrsg.): Weiterbildung für die digitale Arbeitswelt – Eine repräsentative Untersuchung von Bitkom Research im Auftrag des VdTÜV e. V. und des Bitkom e. V., Berlin 2018 URL: https://www.bitkom.org/sites/default/files/2018–12/20181221_VdTU%CC%88V_Bitkom_Weiterbildung_Studienbericht.pdf [Stand: 12.10.2021]Search in Google Scholar

14 Senderek, R.: Lernen in der digitalisierten Arbeitswelt. In: Schenk, M. (Hrsg.): Tagungsband Digital Engineering zum Planen, Testen und Betreiben technischer Systeme. Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Magdeburg 2015,S. 195–203 URL: https://www.iff.fraunhofer.de/content/dam/iff/de/dokumente/publikationen/iff-wissenschaftstage-2015-digitalengineering-tagungsband-fraunhofer-iff.pdf [Stand: 12.10.2021]Search in Google Scholar

15 Pfeiffer, S.: Montage und Erfahrung. Warum ganzheitliche Produktionssysteme menschliches Arbeitsvermögen brauchen. Rainer Hampp Verlag, München, Mering 2007Search in Google Scholar

16 Kirchgeorg, M.; Pfeil, S.; Georgi, T.; Horndasch, S.; Wisbauer, S.: Trendmonitor Weiterbildung. Verwaltungsgesellschaft für Wissenschaftspflege mbH, Essen 2018Search in Google Scholar

17 Abel, J.; Wagner, P. S.: Industrie 4.0: Mitarbeiterqualifizierung in KMU. wt Werkstattstechnik online 107 (2017) 3, S. 134–140 DOI: 10.37544/1436-4980-2017-03-3010.37544/1436-4980-2017-03-30Search in Google Scholar

18 Humbold, I.; Maier-Collin, C.: Bericht zur Zukunftsfähigkeit – Nachhaltigkeitsbericht Geschäftsjahr 2019/20. Athen Kommunikation, Karlsruhe 2021 URL: https://content.services.dmtech.com/rootpage-dm-shop-de-de/resource/blob/627134/c2823f36fcdc43cddabd9760655199b3/dm-drogerie-markt-bericht-zurzukunftsfaehigkeit-2019-20-data.pdf [Stand: 12.10.2021]Search in Google Scholar

19 Terhoeven, J.; Wischniewski, S.; Baranek, A.: Einsatz von Smart Devices im Produktionsumfeld unter Berücksichtigung der Gebrauchstauglichkeit mobiler Benutzungsschnittstellen. In: GfA Dortmung (Hrsg.): Arbeit in komplexen Systemen. Digital, vernetzt, human?! GfA-Press, Dortmund 2016Search in Google Scholar

20 Kempter, G.; Jost, P.; Künz, A.: Gut zu wissen. Technologiegestütztes Lernen während der Arbeit. In: Wörwag, S.; Cloots, A. (Hrsg.): Zukunft der Arbeit – Perspektive Mensch. Aktuelle Forschungsergebnisse und Good Practices. Springer Fachmedien, Wiesbaden 2018 DOI: 10.1007/978-3-658-22099-0_1410.1007/978-3-658-22099-0_14Search in Google Scholar

21 Schlick, C. M.; Moser, K.; Schenk, M. (Hrsg.): Flexible Produktionskapazität innovativ managen. Handlungsempfehlungen für die flexible Gestaltung von Produktionssystemen in kleinen und mittleren Unternehmen. Springer-Vieweg-Verlag, Wiesbaden 2014 DOI: 10.1007/978-3-642-39896-410.1007/978-3-642-39896-4Search in Google Scholar

22 Li, G.; Rajagopalan, S.: The Impact of Quality on Learning. Journal of Operations Management 15 (1997) 3, S. 181–191 DOI: 10.1016/S0272-6963(97)00003-X10.1016/S0272-6963(97)00003-XSearch in Google Scholar

23 Spengler, T.; Metzger, O.; Volkmer, T.: Moderne Personalplanung. Methoden, Modelle und Fallbeispiele. Springer Fachmedien, Wiesbaden 2019, S. 21 DOI: 10.1007/978-3-658-25935-810.1007/978-3-658-25935-8Search in Google Scholar

24 Malessa, N.; Ast, J.; Kandler, M.; Ströhlein, K.; Nyhuis, P.; Lanza, G.; Nieken, P.: Digitale Führung und Technologien für die Teaminteraktion von morgen. ZWF 115 (2020) 7–8, S. 540–544 DOI: 10.3139/104.11237410.3139/104.112374Search in Google Scholar

25 Cunha, B.; Madureira, A. M.; Fonseca, B.; Matos, J.: Intelligent Scheduling with Reinforcement Learning. Applied Sciences 11 (2021) 8, S. 3710–3732 DOI: 10.3390/app1108371010.3390/app11083710Search in Google Scholar

26 Yamada, T.; Nakano, R.: Genetic Algorithms for Job-Shop Scheduling Problems. In: UNICOM (Hrsg.): Proceedings of Modern Heuristic for Decision Support, London 1997Search in Google Scholar

27 Ast, J.; Wasseghi, R.; Nyhuis, P.: A Comparison of Methods for Determining Performance Based Employee Deployment in Production Systems. Production Engineering Research Development 15 (2021), S. 335–342 DOI: 10.1007/s11740-021-01019-510.1007/s11740-021-01019-5Search in Google Scholar

28 Qu, S.; Chu, T.; Wang, J.; Leckie, J.; Jian, W.: A Centralized Reinforcement Learning Approach for Proactive Scheduling in Manufacturing. In: Institute for Electrical and Electronics Engineering (Hrsg.): IEEE 20th Conference on Emerging Technologies & Factory Automation, Luxembourg 2015, S. 1–8 10.1109/ETFA.2015.730141710.1109/ETFA.2015.7301417Search in Google Scholar

29 Waschneck, B.; Reichstaller, A.; Belzner, L.; Altenmüller, T.; Bauernhansl, T.; Knapp, A.; Kyek, A.: Deep Reinforcement Learning for Semiconductor Production Scheduling. In: Institute for Electrical and Electronics Engineering (Hrsg.): 29th Annual SEMI Advanced Semiconductor Manufacturing Conference, Saratoga Springs 2018, S. 301–306 DOI: 10.1109/ASMC.2018.837319110.1109/ASMC.2018.8373191Search in Google Scholar

30 Zhou, T.; Tang, D.; Zhu, H.; Wang, L.: Reinforcement Learning with Composite Rewards for Production Scheduling in a Smart Factory. IEEE Access 9 (2021), S. 752–766 DOI: 10.1109/ACCESS.2020.304678410.1109/ACCESS.2020.3046784Search in Google Scholar

31 Kauffeld, S.: Kompetenzen messen, bewerten und entwickeln – Ein prozessanalytischer Ansatz für Gruppen. Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart 2006Search in Google Scholar

32 Erler, W.; Gerzer-Saß, A.; Nußhardt, Ch.; Saß, J.: Die Kompetenzbilanz. Ein Instrument zur Selbsteinschätzung und beruflichen Entwicklung. In: Erpenbeck, J.; Rosenstiel, L. v. (Hrsg.): Handbuch der Kompetenzmessung. Schäffer-Poeschel Verlag, Stuttgart 2003Search in Google Scholar

Published Online: 2021-12-30

© 2021 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston