Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter March 10, 2022

Steigerung der Energieeffizienz mittels Energiekennzahlen am Beispiel der Metallverarbeitung

Increasing Energy Efficiency by using Energy Performance Indicators in the Metal Processing Industry
  • Stefan Sigg

    Stefan Sigg ist seit 2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (lPK) und arbeitet zu Energiekennzahlen in der Produktion sowie zu Themen der innovativen Robotik. Er studierte Maschinenbau in München und Chemnitz.

    , Armin Kühn

    Armin Kühn ist Teamleiter im Arbeitsgebiet Industrie der Deutschen Energie-Agentur (dena). Er widmet sich seit Jahren insbesondere dem Thema Energieeffizienz in der Industrie mit Schwerpunkt auf systemische Optimierung und der Anwendung von Energiekennzahlen.

    , Alexander Schmidt

    Alexander Schmidt ist Leiter Optimierung Warmumformung bei Magna Automotive Services GmbH in Sailauf. Den Studiengang Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften schloss er 2012 mit einer Masterarbeit zur Prozessoptimierung in der Warmumformung ab. Er führte bei der MAGNA IHV Bopfingen als Prozessingenieur verschiedene Energieeffizienzmaßnahmen durch.

    , Sven Roder

    Sven Roder war als Energiemanager bei Magna IHV GmbH für zahlreiche Projekt rund um das Thema Energieeffizienz verantwortlich. Heute betreut er als EHS-Manager bei Varta Microbattery die Themen Umwelt, Gesundheitsschutz und Sicherheit.

    , Gregor Thiele

    Gregor Thiele ist stellvertretender Leiter der Abteilung für Prozessautomatisierung und Robotik des Fraunhofer Instituts für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (lPK) in Berlin. Er studierte Elektrotechnik an der Technischen Universität Berlin.

    EMAIL logo
    and Jörg Krüger

    Prof. Dr.-Ing. Jörg Krüger leitet das Fachgebiet Industrielle Automatisierungstechnik an der TU Berlin. Sein Lehrstuhl legt einen Schwerpunkt auf den Einsatz von Verfahren des maschinellen Lernens in der Automatisierungstechnik.

Abstract

Die Energiewende und die einhergehende Forderung nach Effizienzsteigerungen stellen produzierende Unternehmen vor betriebliche und technische Herausforderungen. Methoden und Technologien des Energiemanagements gewinnen damit auch im Mittelstand an Relevanz. Dabei sind Kennzahlen ein Schlüssel, um die aktuelle Energieeffizienz einzuschätzen und Potenziale für Einsparungen zu identifizieren. Der Artikel dokumentiert Erfahrungen der Anwender mit Bezug auf Konzepte aus der Wissenschaft, um Interessierten aus der Industrie den Einstieg in das Thema zu erleichtern.

Abstract

Germany‘s energy transition and the accompanying call for efficiency improvements are challenging manufacturing companies both operationally and technically. Hence, energy management methods and technologies are also gaining relevance in small and medium-sized enterprises. Key performance indicators are crucial for assessing current energy efficiency and identifying energy-saving potential. The article presents user experiences with reference to concepts from academia to help interested parties from industry get started with the topic.


Hinweis

Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen von den Mitgliedern des ZWFAdvisory Board wissenschaftlich begutachteten Fachaufsatz (Peer-Review).



Tel.: +49 (0) 30 39006-394

About the authors

Stefan Sigg

Stefan Sigg ist seit 2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fraunhofer Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (lPK) und arbeitet zu Energiekennzahlen in der Produktion sowie zu Themen der innovativen Robotik. Er studierte Maschinenbau in München und Chemnitz.

Armin Kühn

Armin Kühn ist Teamleiter im Arbeitsgebiet Industrie der Deutschen Energie-Agentur (dena). Er widmet sich seit Jahren insbesondere dem Thema Energieeffizienz in der Industrie mit Schwerpunkt auf systemische Optimierung und der Anwendung von Energiekennzahlen.

Alexander Schmidt

Alexander Schmidt ist Leiter Optimierung Warmumformung bei Magna Automotive Services GmbH in Sailauf. Den Studiengang Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften schloss er 2012 mit einer Masterarbeit zur Prozessoptimierung in der Warmumformung ab. Er führte bei der MAGNA IHV Bopfingen als Prozessingenieur verschiedene Energieeffizienzmaßnahmen durch.

Sven Roder

Sven Roder war als Energiemanager bei Magna IHV GmbH für zahlreiche Projekt rund um das Thema Energieeffizienz verantwortlich. Heute betreut er als EHS-Manager bei Varta Microbattery die Themen Umwelt, Gesundheitsschutz und Sicherheit.

Gregor Thiele

Gregor Thiele ist stellvertretender Leiter der Abteilung für Prozessautomatisierung und Robotik des Fraunhofer Instituts für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik (lPK) in Berlin. Er studierte Elektrotechnik an der Technischen Universität Berlin.

Prof. Dr.-Ing. Jörg Krüger

Prof. Dr.-Ing. Jörg Krüger leitet das Fachgebiet Industrielle Automatisierungstechnik an der TU Berlin. Sein Lehrstuhl legt einen Schwerpunkt auf den Einsatz von Verfahren des maschinellen Lernens in der Automatisierungstechnik.

Literatur

1 Die Bundesregierung: Koalitionsvertrag 2021–2025 zwischen der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD), BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN und den Freien Demokraten (FDP) 2021Search in Google Scholar

2 Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz: Eröffnungsbilanz Klimaschutz. Online unter https://www.bmwi.de/ Redaktion/DE/Downloads/Energie/220111_ eroeffnungsbilanz_klimaschutz.pdf?__ blob=publicationFile&v=8 [Zuletzt aufgerufen am 12.01.2022]Search in Google Scholar

3 Kühn, A.; Bortloff, J.; Jäger, J.; Sailer, A.; Rennings, T.; Bosse, M.; Berg, C.; Schmidt, M.; Schnur, R.: Systematisch Energieeffizienz steigern und CO2-Emissionen senken in der Gießerei-Industrie. Energieeffizienzpotenziale in der Gießerei-Iindustrie. Berlin 2021. Online unter https://www. co2-leuchttuerme-industrie.de/fileadmin/ Leuchttuerme_CO2_Reduktion/Dokumente/ LEITFADEN_Systematisch_Energieeffi zienz_steigern_und_CO2-Emissionen_sen ken_in_der_Giesserei-Industrie.pdfSearch in Google Scholar

4 Rohde, C.; Plötz, P.; Nabitz, L.; Friedrichsen, N.; Bedoya, I.; Winter, R.; Mayer, C.: Branchen- und unternehmensgrößenbezogene Ermittlung von Klimaschutzpotenzialen (Schwerpunkt KMU) durch verstärkte Umsetzung von Energiemanagementmaßnahmen in der Wirtschaft. Abschlussbericht, Dessau-Roßlau 2017Search in Google Scholar

5 May, G.; Barletta, I.; Stahl, B.; Taisch, M.: Energy Management in Production: A Novel Method to Develop Key Performance Indicators for Improving Energy Efficiency. Applied Energy 149 (2015), S. 46–61. Online unter http://www.sciencedirect.com/ science/article/pii/S0306261915003578 DOI: 10.1016/j.apenergy.2015.03.06510.1016/j.apenergy.2015.03.065Search in Google Scholar

6 Wurster, L.; Thiele, G.; Briese, C.; Krüger, J.: On the Selection and Application of a Convenient Energy Management Software for Industrial Purposes. IOP Conference Series: Materials Science and Engineering 1140 (2021) 1, S. 12035 DOI: 10.1088/1757-899X/1140/1/01203510.1088/1757-899X/1140/1/012035Search in Google Scholar

7 Chemnitz, M.; Schreck, G.: Energieeffiziente Automobilproduktion. Futur (2012) 2, S. 16–17. Online unter http://publica. fraunhofer.de/dokumente/N-228144.html [Zuletzt aufgerufen am 21.09.2016]Search in Google Scholar

8 Thiele, G.; Grabowski, K.; Krüger, J.: Energieeffizienz in der intelligenten Fabrik. ZWF 114 (2019) 9, S. 569–572 DOI: 10.3139/104.11213910.3139/104.112139Search in Google Scholar

9 DIN e. V. (Hrsg.): DIN EN ISO 50001 : 2018–12: Energiemanagementsysteme – Anforderungen mit Anleitung zur Anwendung. Beuth Verlag, Berlin 2018Search in Google Scholar

10 Kanchiralla, F.; Jalo, N.; Johnsson, S.; Thollander, P.; Andersson, M.: Energy End-Use Categorization and Performance Indicators for Energy Management in the Engineering Industry. Energies 13 (2020) 2, S. 369 DOI: 10.3390/en1302036910.3390/en13020369Search in Google Scholar

11 DIN e. V. (Hrsg.): DIN ISO 50006 : 2017–04: Energiemanagementsysteme – Messung der energiebezogenen Leistung unter Nutzung von energetischen Ausgangsbasen (EnB) und Energieleistungskennzahlen (EnPI) – Allgemeine Grundsätze und Leitlinien. Beuth Verlag, Berlin 2017Search in Google Scholar

12 Heimann, O.; Thiele, G.: Ganzheitliche Regelung der Energieeffizienz. ZWF 111 (2016) 11, S. 710–713 DOI: 10.3139/104.11162210.3139/104.111622Search in Google Scholar

13 Riedelsheimer, T.; Gogineni, S.; Stark, R.: Methodology to Develop Digital Twins for Energy Efficient Customizable IoT-Products. Procedia CIRP 98 (2021), S. 258–263 DOI: 10.1016/j.procir.2021.01.04010.1016/j.procir.2021.01.040Search in Google Scholar

Published Online: 2022-03-10

© 2022 Walter de Gruyter GmbH, Berlin/Boston

Downloaded on 4.3.2024 from https://www.degruyter.com/document/doi/10.1515/zwf-2022-1031/html
Scroll to top button