Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter Oldenbourg September 25, 2009

Metadaten aus Autorensicht – ein Erfahrungsbericht über ein webbasiertes Multimedia-Lernsystem am Beispiel k-MED (Metadata from the Point of View of the Authors – Report of Experience from a Web-based Multimedia Learning System)

Cornelia Seeberg, Andreas Faatz, R. Steinmetz and Achim Steinacker

Um Multimedia-Lernressourcen, die in Modulen vorliegen, effizient zu verwalten, müssen sie geeignet beschrieben sein. Hierfür bietet sich eine dreigeteilte Beschreibungsmethode an, die aus einem zu Grunde liegenden semantischen Netz, Metadaten (LOM) und Relationen zwischen den Modulen besteht. Das bedeutet gegenüber dem herkömmlichen Autorenprozess einen Mehraufwand, der nur mit geeigneten Werkzeugen (Editoren) leistbar ist. Im Projekt k-MED wurden hiermit Erfahrungen gesammelt.

To manage efficiently multimedia learning resources, occuring as modules, they have to be aptly described. For this puropse a three-layered method is useful: an underlying semantic net, metadata (LOM) and relations between the modules. That means aditional effort compared to the traditional authoring process. This effort can only be performed if suitable tools (editors) are available. Within the framework of the project k-MED experiences were made.

Online erschienen: 2009-9-25
Erschienen im Druck: 2002-4-1

© 2015 Oldenbourg Wissenschaftsverlag GmbH, Rosenheimer Str. 145, 81671 München