Accessible Requires Authentication Published by De Gruyter Oldenbourg September 25, 2009

Internet-Integration von fahrzeugbasierten Ad-hoc-Netzen (Internet Integration of Vehicular Ad Hoc Networks)

Marc Bechler

Selbstorganisierende Ad-hoc-Netze gelten als Schlüsseltechnologie für zukünftige telematikgestützte Dienste im Fahrzeug. Die Bereitstellung von Internet-Diensten im Fahrzeug erfordert die Integration dieser Netze in das Internet, für die es keine gängigen Protokolle im Internet gibt. In diesem Beitrag wird mit MOCCA ein neuartiger Ansatz für die Internet-Integration von Fahrzeugnetzen vorgestellt. MOCCA verfolgt einen proxybasierten Ansatz, der die Eigenschaften des Fahrzeugnetzes verdeckt und für die effiziente Kommunikation zwischen Fahrzeug und Internet sorgt. MOCCA kümmert sich dabei um die Mobilitätsunterstützung der Fahrzeuge, die Ausnutzung von heterogenen Kommunikationsumgebungen sowie den effizienten Datenaustausch auf der Transportschicht. Eine wichtige Eigenschaft von MOCCA ist die starke Verzahnung der Protokolle, um einen bestmöglichen Wirkungsgrad zu erreichen. Die Evaluierung anhand von typischen fahrzeugbasierten Kommunikationsmodellen zeigt, dass MOCCA ein geeigneter Ansatz für die Internet-Integration von Fahrzeugnetzen ist.

Self-organizing ad hoc networks are one of the hottest key technologies for future vehicular services and applications. In order to provide Internet services in such scenarios, the ad hoc networks must be integrated into the Internet, which is not possible with existing communication protocols. The MOCCA architecture described in this contribution is a novel approach for the Internet integration of vehicular ad hoc networks. MOCCA introduces a proxy-based communication architecture which hides the inherent characteristics of the vehicular ad hoc networks and which provides efficient communication between vehicles and Internet. Therefore, MOCCA supports the mobility of the vehicle, utilizes heterogeneity in the communication environment, and provides an efficient data transport at the transport layer. An important characteristic of MOCCA is the strong interaction between the protocols and mechanisms deployed in order to achieve efficiency and scalability. The evaluation using typical vehicular communication models shows that MOCCA is able to highly improve communication between vehicular ad hoc networks and the Internet.

Published Online: 2009-9-25
Published in Print: 2006-10-1

© Oldenbourg Wissenschaftsverlag