Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by Oldenbourg Wissenschaftsverlag September 6, 2012

Grundlagen und Anwendungen der kontaktlosen induktiven Strömungstomographie

Principles and Applications of the Contactless Inductive Flow Tomography
Frank Stefani , Gunter Gerbeth , Thomas Gundrum and Thomas Wondrak
From the journal

Zusammenfassung

Ziel der kontaktlosen induktiven Strömungstomographie (CIFT) ist die Bestimmung von Geschwindigkeitsfeldern in metallischen und Halbleiterschmelzen. Das Verfahren beruht auf der Induktion elektrischer Ströme in bewegten Leitern unter dem Einfluß von Magnetfeldern. Die strömungsinduzierten Deformationen der Magnetfelder können außerhalb der Schmelze gemessen und für die Rekonstruktion des Geschwindigkeitsfeldes genutzt werden. Nach der Darstellung der Grundlagen werden erste Anwendungen und mögliche Erweiterungen des Verfahrens besprochen.

Abstract


* Correspondence address: Helmholtz-Zentrum Dresden-Rossendorf, Postfach 510119, 01314 Dresden, Deutschland,

Published Online: 2012-09-06
Published in Print: 2012-09

© by Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München, Germany

Downloaded on 7.12.2022 from frontend.live.degruyter.dgbricks.com/document/doi/10.1524/teme.2012.0264/html
Scroll Up Arrow