Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by RWS-Verlag October 23, 2015

Parkett oder Computer?

Die Kosten sofortigen Abschlusses an der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg und im elektronischen Handelssystem IBIS

Hartmut Schmidt , Peter Iversen and Kai Treske

Abstract

Vor dem Hintergrund zunehmenden Wettbewerbs der internationalen Finanzplätze und weitreichender Veränderungen der Börsenstrukturen im In- und Ausland werden die Vor- und Nachteile von dezentralen und zentralen Handelssystemen und von Parkett- und Computerbörsen in Deutschland seit Jahren diskutiert. Empirisch gesicherte Erkenntnisse konnten für die Diskussion hilfreich sein. Neuere Daten über IBIS und den Parketthandel in Hamburg erlauben es erstmals, die Transaktionskostenkomponente Kosten sofortigen Abschlusses im deutschen Parketthandel und im Computerhandel direkt zu vergleichen. Der Anleger hat im Parketthandel im Durchschnitt deutlich niedrigere Kosten sofortigen Abschlusses

Published Online: 2015-10-23
Published in Print: 1993-12-01

© 2015 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH

Downloaded on 9.12.2022 from https://www.degruyter.com/document/doi/10.15375/zbb-1993-0402/html
Scroll Up Arrow