Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by RWS-Verlag October 10, 2014

Einheitlicher Europäischer Aufsichtsmechanismus: Bankenaufsicht durch die EZB

Matthias Lehmann and Cornelia Manger-Nestler

Zusammenfassung

Wenn ab November 2014 die Aufsicht über große und systemrelevante Kreditinstitute den Mitgliedstaaten entzogen und der EZB übertragen wird, führt dies zu einer fundamentalen Veränderung im europäischen Mehrebenengefüge. Als Herzstück der Bankenunion markiert der einheitliche Aufsichtsmechanismus einen richtungsweisenden Schritt auf dem Weg zu einer integrierten, weil zentralisierten Überwachung von Großbanken in der Eurozone. Der Beitrag stellt die Details der neuen Regelung dar und unterzieht diese einer ordnungspolitischen Kritik.

Online erschienen: 2014-10-10
Erschienen im Druck: 2014-2-15

© 2014 RWS Verlag Kommunikationsforum GmbH, Aachener Str. 222, 50931 Köln.

Downloaded on 29.1.2023 from https://www.degruyter.com/document/doi/10.15375/zbb-2014-0102/html
Scroll Up Arrow