Accessible Requires Authentication Published by De Gruyter March 23, 2017

Erfolgreiche Prozessmodellierung

Strukturiertes Vorgehen erleichtert das Erstellen von Prozessmodellen

Successful process modelling
Uwe Dombrowski, Sascha Horatzek and Tim Bothe

Kurzfassung

Die Modellierung der Unternehmensprozesse erweist sich häufig als hochkomplexes Projekt. Es besteht die Gefahr, durch unstrukturiertes Vorgehen den Überblick oder den Zweck des entstehenden Prozessmodells aus den Augen zu verlieren. Der vorliegende Artikel stellt vier Sichtweisen vor, die beim Vorgehen der Prozessmodellierung Berücksichtigung finden sollten. Dadurch kann eine systematische Planung der Vorgehensweise bei der Prozessmodellierung erfolgen und das Gelingen des Modellierungsprojekts sichergestellt werden.

Abstract

Structured action simplifies the creation of process models. The modelling of company processes often turns out to a highly complex project. Unstructured action presents the risk of losing sight of the overview or the purpose of the process model being created. This article presents four ways of looking at the task, which should be taken into consideration when undertaking process modelling. This will enable systematic planning of procedures for process modelling, and ensure the success of the modelling process.


Prof. Dr.-Ing. Uwe Dombrowski, geb. 1950, studierte Maschinenbau in Hamburg und Hannover und promovierte 1987 bei Prof. Wiendahl an der Uni Hannover. Nach 12 Jahren in leitenden Positionen der Medizintechnik- und Automobilbranche erfolgte 2000 die Berufung zum Universitätsprofessor an die TU Braunschweig und die Ernennung zum Geschäftsführenden Leiter des Instituts für Fabrikbetriebslehre und Unternehmensforschung (IFU).

Dipl.-Ing. Sascha Horatzek, geb. 1974, studierte Maschinenbau an der Technischen Universität Braunschweig. Seit 2000 arbeitet er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsgebiet Unternehmensorganisation am Institut für Fabrikbetriebslehre und Unternehmensforschung (IFU) der TU Braunschweig.

Dipl.-Ing. Tim Bothe, geb. 1971, studierte Maschinenbau an der Technischen Universität Braunschweig. Seit 1998 arbeitet er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsgebiet PPS & Logistik am Institut für Fabrikbetriebslehre und Unternehmensforschung (IFU) der TU Braunschweig.


References

1 Dombrowski, U.; Horatzek, S.; Bothe, T.: Prozessmodelle sinnvoll einsetzen. FB/IE51 (2002) 5, S. 196200 Search in Google Scholar

2 ScheerA.-W.: Architektur Integrierter Informationssysteme. 2. Aufl., Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg199210.1007/978-3-642-97403-8 Search in Google Scholar

3 Zimmermann, J.: Ablauforientiertes Projektmanagement – Modelle, Verfahren und Anwendungen. Deutscher Universitätsverlag, Wiesbaden200110.1007/978-3-322-81390-9 Search in Google Scholar

4 Dombrowski, U.; Zeisig, M.; Horatzek, S.: Die Komplexität beherrschen. FB/IE51 (2002) 3, S. 119123 Search in Google Scholar

5 Bullinger, H.-J.; Schreiner, P.: Business Process Management Tools – Eine evaluierende Marktstudie über aktuelle Werkzeuge. Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart2001 Search in Google Scholar

Online erschienen: 2017-03-23
Erschienen im Druck: 2002-11-28

© 2002, Carl Hanser Verlag, München