Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter March 20, 2017

Transparenz in der Fertigung durch Visualisierung

Prozesse stabilisieren und erfolgreich auf Turbulenzen reagieren

Manufacturing Transparency by Visualization
How to Stabilize Processes and React on Turbulences Successfully
Eberhard Abele, Sven Bechtloff and Manuel Wolff

Kurzfassung

Rationalisierungsreserven im Bereich der spanenden Bearbeitung liegen heute weniger in den Werkzeugmaschinen selbst, als vielmehr in deren Peripherie und den Arbeitsabläufen. Neben der Verwendung intelligenter Vorrichtungen und Hilfsmittel spielt hierbei die effiziente Planung der Personal- und Maschinenkapazitäten eine entscheidende Rolle. Insbesondere durch eine transparente Visualisierung der aktuellen Auftragssituation können Prozesse stabilisiert werden, was sich in der Einhaltung zugesagter Liefertermine widerspiegelt. Bereits durch einfache Maßnahmen lassen sich hierbei deutliche Verbesserungen erzielen. So wurden in der Prozesslernfabrik CiP Lösungsansätze für das Umfeld einer Serienfertigung erarbeitet, die anschließend im Rahmen eines Forschungsprojekts auf die Anforderungen eines mittelständischen Unternehmens aus dem Maschinen- und Anlagenbau übertragen und im dortigen Fertigungsbereich implementiert wurden.

Abstract

Today's potential for the rationalization of machining operations can rather be found in their periphery and processes than in the machine tool itself. Beside the utilization of intelligent devices and auxiliaries an efficient planning of personnel and machine capacities is crucial. Especially by the use of a transparent visualization of the current order situation processes can be stabilized; As a result these scheduled delivery dates can be met on time. Even simple activities can enable explicit improvements. In this context several approaches for the environment of a series production were developed at Process Learning Factory CiP. Afterwards these approaches have been adapted to the environment of a medium-sized machine-building enterprise and successfully implemented.


Prof. Dr.-Ing. Eberhard Abele, geb. 1953, studierte Maschinenbau an der TU Stuttgart und promovierte am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (IPA), Stuttgart. Während seiner 14-jährigen Industrietätigkeit sammelte er internationale Erfahrung als Leiter Fertigungstechnologie und Werkleiter in der Automobilzulieferindustrie. 1999 wurde er an das Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW) an der TU Darmstadt berufen.

Dipl.-Ing. Sven Bechtloff, geb. 1983, studierte Maschinenbau an der TU Darmstadt. Seit 2008 ist er am Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW) an der TU Darmstadt als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsgruppe Produktion & Management tätig.

Dipl.-Ing. Manuel Wolff, geb. 1981, studierte Maschinenbau an der TU Darmstadt. Seit 2008 ist er am Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen (PTW) an der TU Darmstadt als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Forschungsgruppe Produktion & Management tätig.


References

1 Lödding, H.; Wiendahl, H.P.: Verfahren der Fertigungssteuerung – Grundlagen, Beschreibung, Konfiguration. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg2005Search in Google Scholar

2 Gausemeier, J.; Plass, C.; Wenzelmann, C.: Zukunftsorientierte Unternehmensgestaltung. Carl Hanser Verlag, München, Wien200910.3139/9783446438422Search in Google Scholar

3 Abele, E.: Kennzahlen und Visualisierung für den Shopfloor. PTW, TU Darmstadt, 2010Search in Google Scholar

4 Kiener, S.; Maier-Scheubeck, N.; ObermaierR.; Weiß, M.: Produktions-Management: Grundlagen der Produktionsplanung und – steuerung. 8. Aufl., Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München2006Search in Google Scholar

5 Dickmann, P.: Schlanker Materialfluss. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg200710.1007/978-3-540-34338-7Search in Google Scholar

Online erschienen: 2017-03-20
Erschienen im Druck: 2011-02-24

© 2011, Carl Hanser Verlag, München

Scroll Up Arrow