Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter March 20, 2017

Mit Spezifikationsoptimierung verborgene Einsparpotenziale heben

Florian Holzmann and Gereon Küpper

Kurzfassung

Bei der Optimierung von Produkten wurden in der Vergangenheit viele Maßnahmen zur Kostensenkung erfolgreich implementiert. Die klassischen Einsparhebel, die seit Jahrzehnten eingesetzt werden, erreichen in der Praxis ihre Grenzen, sodass neue Möglichkeiten, wie die Spezifikationsoptimierung, erschlossen werden müssen. Die Einkaufsexperten von Höveler Holzmann erklären in diesem Beitrag in fünf Kernschritten, wie durch eine Optimierung von Produkten oder Dienstleitungen zusätzliche Einsparpotenziale identifiziert werden können, worauf Unternehmen bei der Umsetzung achten sollten und welchen Nutzen es ihnen bietet.

Abstract

In optimization of products many cost-cutting measures have been successfully implemented in the past. However, the classical savings levers which had been used for decades have reached their limits so that new possibilites must be explored, as for example specification optimization. In this article the procurement experts at Höveler Holzmann explain, along five core steps, how to identify additional savings by product or service optimization, what companies should pay attention to during implementation and the benefits it offers.


Florian Holzmann ist geschäftsführender Gesellschafter der Höveler Holzmann Consulting GmbH, Düsseldorf (www.hoeveler-holzmann.com). Diese auf das Einkaufsmanagement spezialisierte Unternehmensberatung unterstützt Unternehmen beim Identifizieren und Realisieren von Einsparpotenzialen im Einkauf und beim Implementieren eines professionellen Einkaufsmanagements.

Gereon Küpper arbeitet als Project Manager für die Höveler Holzmann Consulting GmbH, Düsseldorf.


Online erschienen: 2017-03-20
Erschienen im Druck: 2014-08-18

© 2014, Carl Hanser Verlag, München