Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter November 3, 2017

Das Projekt „PALM4.Q“

Mitarbeiterqualifizierung auf dem Weg in die Arbeitswelt 4.0 bei Leopold Kostal GmbH & Co.KG

  • Manuela Ostermeier , Christina Hesse , Thomas Mühlbradt and Peter Kuhlang

Kurzfassung

Die Firma Leopold Kostal GmbH & Co.KG steht, genau wie viele andere Unternehmen in Deutschland mit dem Schwerpunkt in der manuellen Montage, vor diversen Herausforderungen. Um die Mitarbeiter auf aktuelle und zukünftige Anforderungen vorzubereiten, führt das Unternehmen das Projekt PALM4.Q am Standort Lüdenscheid durch. Der Beitrag beschreibt die Vorgehensweise im Projekt und die bisherigen Ergebnisse.

Abstract

Leopold Kostal GmbH & Co.KG with their focus on manual assembly faces various challenges like many other companies in Germany. In order to prepare the employees for current and future requirements, the company is carrying out the PALM4.Q project at the Lüdenscheid location. The paper describes the approach in the project and the re-sults achieved so far.


Christina Hesse, geb. 1988, studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der TU-Dortmund mit der Vertiefungsrichtung Produktionstechnik mit dem Schwerpunkt Montage. Ihr Studienabschluss erfolgte 2014 als Master of Science (M. Sc.). Die Abschlussarbeit schrieb sie bei Miele & Cie. KG in Gütersloh mit dem Thema „Entwicklung eines Konzeptes für den Kooperierenden Einsatz von Transportrobotersystemen in manuellen Vormontagearbeitsplätzen“. Seit 2014 arbeitet sie bei der Firma Leopold Kostal GmbH & Co.KG. am Standort Lüdenscheid als Industrial Engineer.

Peter Kuhlang, ao. Univ.-Prof. Dr. techn., geb. 1970, habilitierte im Juni 2013 an der Technischen Universität Wien für das Fachgebiet „Betriebswissenschaften/Industrial Engineering“. Er ist außerordentlicher Universitätsprofessor an der TU Wien und leitet das MTM-Institut der Deutschen MTM-Vereinigung e. V. und koordiniert als Technischer Direktor die MTM-Entwicklungen im Internationalen MTM-Direktorat. Davor führte er die MTM-Akademie und war im Führungskreis von Fraunhofer Austria und Gastprofessor am Lehrstuhl für Arbeits- und Produktionssysteme der TU Dortmund.

Dr. Thomas Mühlbradt, geb. 1962, studierte Arbeits- und Organisationspsychologie und Arbeitswissenschaft an den Universitäten in Erlangen und Aachen. Nach seinem Studium war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeitswissenschaft der RWTH Aachen. Nach der Promotion war er bis 2013 als Unternehmensberater im Bereich Industrial Engineering und Organisationsentwicklung tätig. Seit 2014 ist er als Leiter Forschung am Institut der Deutschen MTM-Vereinigung e. V. tätig.

Manuela Ostermeier, geb. 1981, studierte Wirtschaftsingenieurwesen im Bachelor und Technisches Management und Logistik im Master an der TH Wildau. Während des Studiums arbeitete sie als Werksstudent bei der deutschen MTM-Vereinigung e. V. Ihr Studienabschluss erfolgte 2014 als Master of Engineering (M. Eng.). Seit 2016 arbeitet sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am MTM Institut in Zeuthen.


References

1. Abele, E.; Reinhart, G.: Zukunft der Produktion. Herausforderungen, Forschungsfelder, Chancen. Carl Hanser Verlag, München, Wien201110.3139/9783446428058Search in Google Scholar

2. Deloitte & Touche GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft: Digitalisierung im Mittelstand. Studienserie „Erfolgsfaktoren im Mittelstand“, 2013, S. 10Search in Google Scholar

3. Botthof, A.; Hartmann, E.A. (Hrsg.): Zukunft der Arbeit in Industrie 4.0. Springer-Vieweg-Verlag, Berlin2015, S. 510.1007/978-3-662-45915-7Search in Google Scholar

4. Kerber, F.; Lessel, P.: Adaptive und gamifizierte Werkerassistenz in der (semi-)manuellen Industrie 4.0-Montage. In: Rathmayer, S.; Pongratz, H. (Hrsg.): Proceedings of DeLFI Workshops 2015 co-located with 13th e-Learning Conference of the German Computer Society (DeLFI 2015), 2015, S. 2835. München, Germany, September 1, 2015Search in Google Scholar

5. acatech–Deutsche Akademie der Technikwissenschaften (Hrsg.): Kompetenzentwicklungsstudie Industrie 4.0–Erste Ergebnisse und Schlussfolgerungen. München 2016Search in Google Scholar

6. Aehnelt, M.; Müller, A.: Werker der Zukunft: Assistenz im Zeitalter von Industrie 4.0. VDE-Kongress 2016–Internet der Dinge, Mannheim, 2016Search in Google Scholar

Online erschienen: 2017-11-03
Erschienen im Druck: 2017-10-27

© 2017, Carl Hanser Verlag, München

Downloaded on 4.2.2023 from https://www.degruyter.com/document/doi/10.3139/104.111807/html
Scroll Up Arrow