Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter April 27, 2018

Lean Production Management im Mittelstand: Ressourceneffiziente Walzenproduktion

Lean Production Management in SMEs: Resource-efficient Roll Production
Kathrin Maassen, Miriam Zacharias, Nejat Gökpinar, Dominic Hepner and Frank Hart

Kurzfassung

Eine ressourceneffiziente und schlanke Produktion gewinnt immer mehr an Bedeutung. Häufig können Änderungen in der Produktionssteuerung, die nahezu ohne Investitionskosten einhergehen, zu einer deutlichen Verbesserung der Betriebskennzahlen und damit einer ressourceneffizienteren Produktion beitragen. In diesem Beitrag wird gezeigt, wie die Produktionsteuerung auf eine Engpassmaschine abgestimmt werden kann. Dies reduziert die Bestände im Produktionsprozess und kann damit einhergehend zur Reduktion der Durchlaufzeit und einer Erhöhung des Kundenservicelevels beitragen.

Abstract

A resource-efficient and lean production system is increasingly important. In many cases, changes of the production control system, which might be implemented without investment costs, can contribute to a significant improvement of key performance indicators and thus increased resource-efficiency. We will show how the production control system can be adapted to a bottleneck machine. This reduces stock levels in the production process and can contribute to reduced cycle time and increased customer service level.


M. Sc. Kathrin Maassen, geb. 1987, studierte Wirtschaftsingenieurwesen und ist seit 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für ABWL und Operations Management der Universität Duisburg-Essen.

M. Sc. Miriam Zacharias, geb. 1984, studierte Wirtschaftsingenieurwesen und ist seit 2016 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für ABWL und Operations Management der Universität Duisburg-Essen.

Dr.-Ing. Nejat Gökpinar, geb. 1983, studierte Maschinenbau an der Ruhr-Universität Bochum und promovierte dort am Lehrstuhl Werkstofftechnik. Seit 2015 ist er Mitarbeiter der FuE-Abteilung der Steinhoff GmbH & Cie. OHG, Dinslaken.

B. Eng. Dominic Hepner, geb. 1988, studierte Maschinenbau an der Fachhochschule Düsseldorf und ist seit 2014 Mitarbeiter in der Produktions- und Projektplanung der Steinhoff GmbH & Cie. OHG, Dinslaken.

Frank Hart, geb. 1966, Handwerksmeister der Fachrichtung Maschinenbau, arbeitet seit 2007 als Fertigungssteuerer bei der Steinhoff GmbH & Cie. OHG, Dinslaken.


Literatur

1. Brunner, F. J.: Japanische Erfolgskonzepte – KAIZEN, KVP, Lean Production Management, Total Productive Maintenance, Shop-floor Management, Toyota Production Management. In: Brunner, F. J. (Hrsg.): Praxisreihe Qualitätswissen. Carl Hanser Verlag, München, Wien2008, S. 58Search in Google Scholar

2. Framinan, J. M.; Leisten, R.; García, Ruiz R.: Manufacturing Scheduling Systems – An Integrated View on Models, Methods and Tools. 1. Aufl., Springer-Verlag, London2014, S. 606110.1007/978-1-4471-6272-8Search in Google Scholar

3. Zäpfel, G.; Missbauer, H: New Concepts for Production Planning and Control. European Journal of Operational Research67 (1993) 3, S. 297320Search in Google Scholar

4. Hopp, W. J.; Spearman, M. L.: Factory Physics. 3. International Edition, McGraw-Hill, New York, Singapore2008, S. 277290, S. 363369, S. 503504Search in Google Scholar

5. Günther, H.-O.; Tempelmeier, H.: Produktion und Logistik. 9. aktualisierte und erweiterte Aufl., Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg2012, S. 34835210.1007/978-3-642-25165-8Search in Google Scholar

Online erschienen: 2018-04-27
Erschienen im Druck: 2018-04-27

© 2018, Carl Hanser Verlag, München