Accessible Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter December 20, 2018

Vernetzte Bauteilvermessung entlang der digitalen Prozesskette

Für eine schnellere Qualitätsrückmeldung und zur Erhöhung der Transparenz des Fertigungsprozesses

Networked Workpiece Measurement along the Digital Process Chain
Christian Brecher, Marian Wiesch and Alexander Epple

Kurzfassung

Eine kontinuierliche Überwachung der Qualität von gefertigten Bauteilen bzw. Werkstücken in der Zerspanung hat das Potenzial, schneller in den Prozess einzugreifen, die Produktion zu optimieren und die Produktivität zu steigern. In der aktuellen Fertigung von Produktionsbetrieben findet die Rückmeldung von Qualitätsinformationen wie der Einhaltung von Toleranzen mit einem gewissen zeitlichen Delay statt, sodass direkt nach dem Fertigungsprozess keine ausführlichen Informationen über die Bauteilqualität zur Verfügung stehen. Ein neuer am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen entwickelter Ansatz zur Vernetzung der Qualitätsmessung an den verschiedenen Stationen der digitalen Prozesskette bzw. CAD-CAM-NC-CAQ-Kette führt zu einer erhöhten Transparenz des Fertigungsprozesses und zu direkten Aussagen über die Bauteilqualität nach Fertigstellung des Bauteils.

Abstract

Networked workpiece measurement along the CAD-CAM-NC-CAQ chain for faster quality feedback and increased manufacturing process transparency. Continuous monitoring of the quality of manufactured components or workpieces in machining has the potential to intervene more quickly in the process, optimize production and increase productivity. In the current production of production plants, the feedback of quality information such as the adherence to tolerances takes place with a certain time delay, so that immediately after the manufacturing process no detailed information about the component quality is available. A new approach for networking quality measurement at the various stations of the digital process chain or CAD-CAM-NC-CAQ chain developed at the machine tool laboratory WZL of the RWTH Aachen University leads to increased transparency of the manufacturing process and to direct statements about the component quality after finishing of the workpiece.


Prof. Dr.-Ing. Christian Brecher, geb. 1969, ist seit 2004 Universitätsprofessor an der RWTH Aachen Er ist Inhaber des Lehrstuhls für Werkzeugmaschinen am Werkzeugmaschinenlabor (WZL) der RWTH Aachen sowie Mitglied des Direktoriums von WZL und seit 2018 Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT in Aachen.

Marian Wiesch, M.Sc., geb. 1991, studierte Maschinenbau (B.Sc) und Produktionstechnik (M.Sc.) an der RWTH Aachen. Er ist seit 04/2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Maschinendatenanalyse & NC-Technik am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, Lehrstuhl für Werkzeugmaschinen (Leitung: Prof. Dr.-Ing. Christian Brecher) und seit 09/2018 Gruppenleiter der Gruppe Digitale Prozesskette und Datenanalyse.

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Alexander Epple, geb. 1984, ist seit 06/2016 Oberingenieur der Abteilung Maschinendatenanalyse & NC-Technik am Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, Lehrstuhl für Werkzeugmaschinen (Leitung: Prof. Dr.-Ing. Christian Brecher).


Literatur

Moser, S.: Optische Messtechnik: Der “Shooting Star” unter den Messverfahren. Produktion - Technik und Wirtschaft für die deutsche Industrie, 2016Search in Google Scholar

Königs, M.; Wellmann, F.; Wiesch, M.; Epple, A.; Brecher, C.: A Scalable, Hybrid Learning Approach to Process-parallel Estimation of Cutting Forces in Milling Applications. In: Schmitt, R.; Schuh, G. (Hrsg.): Tagungsband zum 7. WGP-Jahreskongress; Aachen, 5.–6. Oktober 2017. Apprimus Wissenschaftsverlag, Aachen2017, S. 425432Search in Google Scholar

Totis, G.; Wirtz, G.; Sortino, M.; VeselovacD.; Kuljanic, E.; Klocke, F.: Development of a Dynamometer for Measuring Individual Cutting Edge Forces in Face Milling. Mechanical Systems and Signal Processing24 (2010) 6, S. 18441857Search in Google Scholar

Tlusty, J.; Andrews, G. C.: A Critical Review of Sensors for Unmanned Machining. CIRP Annals32 (1983) 2, S. 563572Search in Google Scholar

KOMET Brinkhaus GmbH: KOMET Brinkhaus ToolScope - Verschleißüberwachung. Online unter . [Stand: 05.06.2018]Search in Google Scholar

Fili, W.; Kuttkat, B.: Automatische Überwachungssysteme erlauben das Fertigen auf der sicheren Seite. In: MM MaschinenMarkt, 2008Search in Google Scholar

Rudolf, T. M.: Adaptierbare Parametrierung von Diagnosesystemen durch Verwendung digitaler Antriebssignale in der Prozessüberwachung. (Reihe: Ergebnisse aus der Produktionstechnik. Bd. 18). Hochschulbibliothek der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen, Aachen 2014Search in Google Scholar

International Organization for Standardization (Hrsg.): ISO 22093: Industrial Automation Systems and Integration – Physical device control – Dimensional Measuring Interface Standard (DMIS), 2011Search in Google Scholar

DIN EN ISO 16610–21 (2013–06). Geometrische Produktspezifikation (GPS) – Filterung – Teil 21: Lineare Profilfilter: Gauß-Filter (ISO 16610–21: 2011); Deutsche Fassung EN ISO 16610–21: 2012. Beuth Verlag, Berlin2013Search in Google Scholar

Online erschienen: 2018-12-20
Erschienen im Druck: 2018-12-17

© 2018, Carl Hanser Verlag, München