Accessible Requires Authentication Published by De Gruyter March 27, 2019

Standortgerechter Produktionsanlauf im Netzwerk

Erhöhung der Anlaufeffizenz durch Standortanalyse in globalen Wertschöpfungsnetzwerken

Location-based Production Ramp-up in Networks
Bastian Verhaelen, Stefan Treber, Benjamin Häfner and Gisela Lanza

Kurzfassung

Vielen kleinen und mittleren Unternehmen bedarf es eines effizienten Managements des Produktionsanlaufs, um ihre globale Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Dieser Beitrag stellt einen Ansatz vor, mithilfe einer Standortanalyse und eines Planungs- und Steuerungsmodells den Produktionsanlauf an verschiedenen Standorten effizient durchzuführen. Hierzu werden gegebene Rahmenbedingungen eines Produktionsanlaufs an global verteilten Standorten analysiert und mit Hilfe einer Methodik einem Referenzprozess zugeordnet, um eine Anpassung an wechselnde globale Einflussfaktoren, wie z. B. Faktorkos-ten oder Marktentwicklungen, zu gewährleisten.

Abstract

Increased ramp-up efficiency through location analysis in global value added networks. Many small and medium-sized enterprises need efficient production ramp-up management to increase their global competitiveness. This paper presents an approach that uses a site analysis and a planning and control model to efficiently start production at multiple sites. For this purpose, the given framework conditions of a production ramp-up at globally distributed locations are analyzed and assigned to a reference process by means of a methodology in order to ensure adaptation to changing global influencing factors, such as factor costs or market developments.


Bastian Verhaelen, M. Sc. M. Sc., geb. 1992, studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Maschinenbau an der RWTH Aachen und Industrial Engineering an der Tsinghua University in Peking. Er ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am wbk Institut für Produktionstechnik des KIT in der Abteilung Produktionssysteme mit dem Schwerpunkt Globale Produktionsstrategien.

Stefan Treber, M. Sc, geb. 1989, studierte Wirtschaftsingenieurwesen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und ist seit 2016 Akademischer Mitarbeiter am wbk Institut für Produktionstechnik des KIT in der Abteilung Produktionssysteme mit dem Schwerpunkt Globale Produktionsstrategien.

Dr.-Ing. Benjamin Häfner studierte Maschinenbau am Karlsruher Institut für Produktionstechnik (KIT) und Maschinenbau am Georgia Institute of Technology in Atlanta. Seit 2016 leitet er als Oberingenieur die Bereiche Globale Produktionsstrategien und Qualitätssicherung am wbk Institut für Produktionstechnik des KIT.

Prof. Dr.-Ing. Gisela Lanza studierte Wirtschaftsingenieurwesen am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und hatte die erste Shared Professorship „Global Production Engineering and Quality“ des KIT in Kooperation mit der Daimler AG inne. Frau Lanza promovierte im Themenfeld des vorliegenden Beitrags, dem Produktionsanlauf. Seit 2003 leitet sie den Bereich Produktionssysteme am wbk Institut für Produktionstechnik des KIT.


Literatur

1. Arndt, T.: Bewertung und Steigerung der Prozessqualität in globalen Produktionsnetzwerken. Dissertation, Reihe: Forschungsberichte aus dem wbk, Institut für Produktionstechnik, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Shaker Verlag, Aachen2018 Search in Google Scholar

2. Moser, E.: Migrationsplanung globaler Produktionsnetzwerke. Dissertation, Reihe: Forschungsberichte aus dem wbk, Institut für Produktionstechnik, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Shaker Verlag, Aachen2018 Search in Google Scholar

3. Hochdörffer, J.: Integrierte Produktallokationsstrategie und Konfigurationssequenz in globalen Produktionsnetzwerken. Dissertation, Reihe: Forschungsberichte aus dem wbk, Institut für Produktionstechnik, Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Shaker Verlag, Aachen2018 Search in Google Scholar

4. Gausemeier, J.; Wiendahl, H-P.: Wertschöpfung und Beschäftigung in Deutschland. acatech Workshop, Hannover, 14. September 2010; Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg2011 Search in Google Scholar

5. Abele, E.: (Hrsg.): Handbuch globale Produktion. Carl Hanser Verlag, München, Wien2006 Search in Google Scholar

6. Thomas, S.: Produktionsnetzwerksysteme: Ein Weg zu effizienten Produktionsnetzwerken. Dissertation, Hochschule für Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften, St. Gallen, 2013 Search in Google Scholar

7. Surbier, L.; Alpan, G.; Blanco, E.: A Comparative Study on Production Ramp-up: State-of-the-Art and New Challenges. Production Planning & Control25 (2014) 15, S. 126486 Search in Google Scholar

8. Thomas, S.; Mundt, A.; Friedli, T.: Management globaler Produktionsnetzwerke: Strategie, Konfiguration, Koordination. Carl Hanser Verlag, München, Wien2013 Search in Google Scholar

9. Stirzel, M.: Controlling von Entwicklungsprojekten: Dargestellt am Beispiel mechatronischer Produkte. Zugl.: Dissertation, Univ. Stuttgart; Springer-Gabler-Verlag, Wiesbaden2010 Search in Google Scholar

10. Nagel, J.: Risikoorientiertes Anlaufmanagement. Zugl.: Dissertation, Brandenburgische Techn. Universität, Cottbus; Springer-Gabler-Verlag, Wiesbaden2011 Search in Google Scholar

11. Abele, E.; Meyer, T.; Näher, U.; Strube, G.; Sykes, R.: Global Production: A Handbook for Strategy and Implementation. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg200810.1007/978-3-540-71653-2 Search in Google Scholar

12. Bauer, J.: Produktionslogistik/Produktionssteuerung kompakt: Schneller Einstieg in die Produktionslogistik mit SAP-ERP. Springer-Verlag, Wiesbaden201410.1007/978-3-658-05582-0 Search in Google Scholar

13. Michel, D. K.; Michel, A. K.: Produzieren in transnationalen Netzwerken: Der erfolgreiche Weg in die Welt der Topleister. 1. Aufl., Joy Edition Buchverlag, Heimsheim2014 Search in Google Scholar

14. Schuh, G.; Stölzle, W.; Straube, F.: Anlaufmanagement in der Automobilindustrie erfolgreich umsetzen: Ein Leitfaden für die Praxis. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg200810.1007/978-3-540-78407-4 Search in Google Scholar

15. Li, H.-H. J.K.; Shi, Y. J.; Gregory, M.; Tan, K. H.: Rapid Production Ramp-up Capability: A Collaborative Supply Network Perspective. International Journal of Production Research52 (2014) 10, S. 29993013 Search in Google Scholar

16. Laick, T.: Hochlaufmanagement: Sicherer Produktionshochlauf durch zielorientierte Gestaltung und Lenkung des Produktionsprozesssystems. Dissertation, TU Kaiserslautern, 2003 Search in Google Scholar

Online erschienen: 2019-03-27
Erschienen im Druck: 2019-03-28

© 2019, Carl Hanser Verlag, München