Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter October 25, 2019

Ausbildungsfabrik Statorfertigung

Ein Beitrag zur Mitarbeiterqualifizierung im Kontext der Elektromobilität

Training Factory Stator Production
A Contribution to Employee Qualification in the Context of Electric Mobility
Ludwig Hausmann, Felix Wirth, Christian Franck, Manuel Förderer, Maria Karrer, Janna Hofmann and Jürgen Fleischer

Kurzfassung

Aus dem Transformationsprozess hin zur Elektromobilität resultieren neuartige Anforderungen an die Produktentwicklung und Produktionstechnik, welche eine entsprechende Qualifizierung der Mitarbeiter erfordern. Um eine ganzheitliche Weiterbildung zu ermöglichen, werden am wbk Institut für Produktionstechnik des KIT hochwertige Schulungskonzepte für die Fertigung von Statoren elektrischer Traktionsmotoren mit Hairpin-Technologie auf Basis berufspädagogischer Methoden entwickelt und in das Gesamtkonzept der Ausbildungs-fabrik Statorfertigung integriert.

Abstract

The transformation process towards electric mobility results in new requirements for product development and production technology, which require the appropriate qualification of employees. In order to enable holistic further training, the wbk Institute for Production Engineering at KIT develops high-quality training concepts for the production of stators of electric traction drives by hairpin technology based on vocational pedagogical methods and integrates them into the overall concept of the training factory stator production.


M. Sc. Ludwig Hausmann, M. Sc. Felix Wirth und M. Sc. Janna Hofmann sind seit dem Ende ihres Maschinenbaustudiums am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) als Wissenschaftliche Mitarbeiter am dortigen wbk Institut für Produktionstechnik im Bereich der Produktion elektrischer Maschinen tätig.

Christian Franck, Manuel Förderer und Maria Karrer sind Studierende der Ingenieurpädagogik am Karlsruher Institut für Technologie.

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Fleischer leitet seit 2010 am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) den Bereich Maschinen, Anlagen und Prozess-automatisierung des wbk Institut für Produktionstechnik.


Literatur

1. PwC: Fahrzeugabsatz nach Antriebstechnologie in Regionen weltweit bis 2030 2017. Online unter https://de.statista.com/statistik/daten/studie/37329/umfrage/fahrzeugabsatz-nach-antriebstechnologie-2025/ [Zugriff am 23.07.2019]Search in Google Scholar

2. Bauer, W.; Riedel, O.; Herrmann, F.; Borrmann, D.; Sachs, C.; Schmid, S.; Klötzke, M.: ELAB 2.0. Wirkungen der Fahrzeugelektrifizierung auf die Beschäftigung am Standort Deutschland 2019. Online unter http://publica.fraunhofer.de/eprints/urn_nbn_de_0011-n-5313834.pdf [Zugriff am 08.09.2019]Search in Google Scholar

3. FEV Consulting GmbH: Antrieb im Wandel. Die Elektrifizierung des Antriebsstrangs von Fahrzeugen und ihre Auswirkung auf den Maschinen- und Anlagenbau und die Zulieferindustrie. Frankfurt a.M. 2018Search in Google Scholar

4. Nationale Plattform Elektromobilität (NPE): Kompetenz-Roadmap Aktualisierung 2015. AG 5–Ausbildung und Qualifizierung, 2015Search in Google Scholar

5. Wirth, F.; Kirgör, T.; Hofmann, J.; Fleischer, J.: FE-Based Simulation of Hairpin Shaping Processes for Traction Drives. In: Proceedings of the 8th International Electric Drives Production Conference (EDPC). IEEE 2018, S. 15https://doi.org/10.1109/EDPC.2018.865827810.1109/EDPC.2018.8658278Search in Google Scholar

6. Pahl, J.-P. (Hrsg.): Lexikon Berufsbildung. Ein Nachschlagewerk für die nicht-akademischen und akademischen Bereiche. wbv, Bielefeld 2016Search in Google Scholar

7. Kleiner, M.; Rauner, F.; Reinhold, M.; Röben, P.: Arbeitsaufgaben für eine moderne Beruflichkeit. Identifizieren und Beschreiben von beruflichen Arbeitsaufgaben. Curriculum Design 1. Band 1: Berufsbildung und Innovation. P. Christiani, Technisches Lehrinstitut und Verlag, Konstanz2002Search in Google Scholar

8. Rauner, F.: Entwickeln von Lernfeldern. Von beruflichen Arbeitsaufgaben zum Berufsbildungsplan–Band 2: Curriculum–Design. P. Christiani, Technisches Lehrinstitut und Verlag, Konstanz2003Search in Google Scholar

9. Kirchhoff, S.; Kuhnt, S.; Lippmann, P.; Schlawin, S.: Der Fragebogen. Datenbasis, Konstruktion und Auswertung. VS Verlag für Sozialwiss, Wiesbaden2008Search in Google Scholar

10. Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg (Hrsg.): Rahmenlehrplan für den Ausbildungsberuf Anlagenmechaniker/Anlagenmechanikerin2004Search in Google Scholar

11. Zangemeister, C.: Nutzwertanalyse in der Systemtechnik. Eine Methodik zur multidimensionalen Bewertung und Auswahl von Projektalternativen. Zangemeister & Partner, München2014Search in Google Scholar

12. Jank, W.; Meyer, H.: Didaktische Modelle. 13. Aufl., Cornelsen Scriptor, Berlin2002Search in Google Scholar

13. Bundesagentur für Arbeit (Hrsg.): Klassifizierung der Berufe 2010–Band 1: Systematischer und alphabetischer Teil mit Erläuterungen. Nürnberg 2011Search in Google Scholar

14. Arnold, R.; Krämer-Stürzl, A.: Berufs- und Arbeitspädagogik. Leitfaden der Ausbildungspraxis in Produktions- und Dienstleistungsberufen; nach dem neuen handlungsfeldorientierten Rahmenstoffplan der AEVO. Cornelsen Girardet, Berlin1999Search in Google Scholar

15. Landgraf, M.; Hartlieb, J.; Pontes, U.; Tröster, St.: Testzone für die agile Produktion. Grundsteinlegung zur „Karlsruher Forschungsfabrik“ befeuert Vision von der selbstlernenden Fertigung 2019. Online unte http://www.kit.edu/downloads/pi/PI_2019_102_Testzone%20fuer%20die%20agile%20Produktion.pdf [Zugriff am 08.09.2019]Search in Google Scholar

Online erschienen: 2019-10-25
Erschienen im Druck: 2019-10-28

© 2019, Carl Hanser Verlag, München