Skip to content
Licensed Unlicensed Requires Authentication Published by De Gruyter April 21, 2020

Transformation globaler Produktionsnetzwerke

Trends und Herausforderungen

Master the Transformation of Global Production
Gisela Lanza, Günther Schuh, Thomas Friedli, Bastian Verhaelen, Niklas Rodemann and Dominik Remling

Kurzfassung

Das Management globaler Produktionsnetzwerke ist aufgrund weltweiter Turbulenzen, hervorgerufen durch ökonomische, politische und technologische Einflüsse, besonderen Herausforderungen ausgesetzt und erfordert dabei den Umgang mit einem hohen Grad an Komplexität. Aufgrund der gegenwärtigen betrieblichen Rahmenbedingungen ist eine systematische Transformation globaler Produktionsnetzwerke notwendig. Der vorliegende Beitrag zeigt Trends und konkrete Werkzeuge auf, die Produktionsverantwortliche bei der Transforma-tion ihrer Netzwerke unterstützen.

Abstract

The management of global production networks is exposed to special challenges due to global turbulences caused by economic, political and technological influences and requires dealing with a high degree of complexity. Due to the current business environment, a systematic transformation of global production networks is necessary. This article shows trends and concrete tools that support production managers in transforming their networks.


Prof. Dr.-Ing. Gisela Lanza, geb. 1973, studierte Wirtschaftsingenieurwesen am Karlsruher Ins-titut für Technologie (KIT) und hatte die erste Shared Professorship “Global Production Engineering and Quality“ des KIT in Kooperation mit der Daimler AG inne. Seit 2003 leitet sie den Bereich Produktionssysteme am wbk Institut für Produktionstechnik des KIT.

Bastian Verhaelen, M. Sc. M. Sc., geb. 1992, studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Maschinenbau an der RWTH Aachen und Management Science and Engineering an der Tsinghua University in Peking. Er ist seit 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am wbk Institut für Produktionstechnik des KIT in der Abteilung Produktionssysteme mit dem Schwerpunkt Globale Produktionsstrategien.

Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.-Ing. Günther Schuh, geb. 1958, ist Inhaber des Lehrstuhls für Produktionssystematik am WZL, Direktoriumsmitglied am Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT in Aachen und Direktor des Forschungsinstituts für Rationalisierung e. V. (FIR) an der RWTH Aachen. Er ist Gründer der Schuh & Co. Firmengruppe in Würselen, St. Gallen und Atlanta sowie Gründer und CEO der e.GO Mobile AG in Aachen. Prof. Schuh ist in mehreren Aufsichts- und Verwaltungsräten tätig.

Niklas Rodemann, M. Sc., geb. 1992, studierte Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Maschinenbau an der RWTH Aachen. Er ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Werkzeugmaschinenlabor WZL in der Gruppe Globale Produktion der Abteilung Produktionsmanagement.

Prof. Dr. Thomas Friedli, geb. 1971, ist Professor für Betriebswirtschaftslehre im Bereich Produktionsmanagement und Direktor des Instituts für Technologiemanagement der Universität St. Gallen. Neben Digitalisierung zählen die Themenfelder globale Produktionsnetzwerke, Operative Exzellenz sowie Smart Services zu den Hauptforschungsgebieten an dem von ihm geführten Bereich für Produktionsmanagement.

Dominik Remling, M. Sc., geb. 1992, studierte Technologiemanagement an der Universität Stuttgart. Er ist seit 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Technologiemanagement der Universität St. Gallen im Bereich Produktionsmanagement und leitet das Team Globale Produktion.


Literatur

1. Cheng, Y.; Farooq, S.; Johansen, J.: O‘Brien, C.: The Management of International Manufacturing Networks: A Missing Link towards Total Management of Global Networks. Production Planning & Control30 (2019) 2–3, S. 919510.1080/09537287.2018.1534273Search in Google Scholar

2. Ramsauer, C.; Kayser, D.; Schmitz, C.: Erfolgsfaktoragilität - Chancen für Unternehmen in einem volatilen Marktumfeld. Wiley-VCH Verlag, Weinheim2017, S. 1732Search in Google Scholar

3. Moser, E.; Stricker, N.; Lanza, G.Risk Efficient Migration Strategies for Global Production Networks. Procedia CIRP57 (2016), S. 10410910.1016/j.procir.2016.11.019Search in Google Scholar

4. Lanza, G.; Ferdows, K.; Kara, S.; Mourtzis, D.; Schuh, G.; Váncza, J.; Wang, L.; Wiendahl, H-P.: Global Production Networks: Design and Operation. CIRP Annals68 (2019) S. 82384110.1016/j.cirp.2019.05.008Search in Google Scholar

5. Cheng, Y.; Farooq, S.; Johansen, J.: Inter­national Manufacturing Network: Past, Present, and Future. International Journal of Operations & Production Management35 (2019) 3, S. 39242910.1108/IJOPM-03-2013-0146Search in Google Scholar

6. Olhager, J.; Feldmann, A.: Distribution of Manufacturing Strategy Decision-making in Multi-plant Networks. International Journal of Production Research56 (2018) 1/2, S. 69270810.1080/00207543.2017.1401749Search in Google Scholar

7. Schuh, G.; Reuter, C.; ProteJ.-P.; Stöwer, M.; Witthohn, C.; Fränken, B.: Konsortial-Benchmarking: Gestaltung von globalen Produktionsnetzwerken. Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen (Hrsg.), Aachen2016Search in Google Scholar

8. Schuh, G.; Potente, T.; Thomas, C.; Haupt­vogel, A.: Steigerung der Kollaborationsproduktivität durch cyber-physische Systeme. In: Bauernhansl, T.; ten Hompel, M.; Vogel-Heuser, B. (Hrsg.): Industrie 4.0 in Produktion, Automatisierung und Logistik. Springer-Vieweg-Verlag, Wiesbaden201410.1007/978-3-658-04682-8_14Search in Google Scholar

9. Schuh, G.; Prote, J., Gützlaff, A.; Thomas, K.; Sauermann, F.; Rodemann, N.: Internet of Production - Rethinking Production Management. In: Wulfsberg, J. P.; Hintze, W.; Behrens, B. A. (Hrsg.): Production at the Leading Edge of Technology. Proceedings of the 9th Congress of the German Academic Association for Production Technology (WGP), September 30th–October 2nd, Hamburg 2019. Springer-Vieweg-Verlag, Wiesbaden201910.1007/978-3-662-60417-5_53Search in Google Scholar

10. Schuh, G.; Prote, J.; Dany, S.: Internet of Production. In: Schuh, G.; Brecher, C.; Klocke, F.; Schmitt, R.: Engineering Valley - Internet of Production auf dem RWTH Aachen Campus. Apprimus Verlag, Aachen2017Search in Google Scholar

11. Friedli, T.; Schuh, G.; Lanza, G.; Remling, D.; Gützlaff, A.; Stamer, F.: Next Level Production Networks. ZWF114 (2019) 3, S. 10110410.3139/104.112057Search in Google Scholar

12. Grallert, S.; Don, F.; Lanza, G.; Moser, R.; Yongjiang, S.; Ude, J.: Configuring the Right Global Manufacturing Network–Comparison of two Practical Processes. In: Proceedings of the 15th Annual Cambridge International Manufacturing Symposium, Cambridge2010Search in Google Scholar

13. Ferreira Junior, S. C.; Fleury, A. C. C.: Performance Assessment Process Model for International Manufacturing Networks. International Journal of Operations & Production Management38 (2018) 10, S. 1915193610.1108/IJOPM-03-2017-0183Search in Google Scholar

14. Cross, K.; Lynch, R.: For Good Measure. CMA Magazine66 (1992) 3, S. 2023Search in Google Scholar

15. de Waal, A.A.; Counet, H.: Lessons Learned from Performance Management Systems Implementations. International Journal of Productivity and Performance Management58 (2009) 4, S. 36739010.1108/17410400910951026Search in Google Scholar

16. Mahlendorf, M. D.; Rehring, J.; Schäffer, U.; Wyszomirski, E.: Influencing Foreign Subsidiary Decisions through Headquarter Performance Measurement Systems. Management Decision50 (2012) 4, S. 68871710.1108/00251741211220354Search in Google Scholar

17. Friedli, T.; Mundt, A.; Thomas, S.: Strategic Management of Global Manufacturing Networks. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg201410.1007/978-3-642-34185-4Search in Google Scholar

Online erschienen: 2020-04-21
Erschienen im Druck: 2020-04-29

© 2020, Carl Hanser Verlag, München