Accessible Requires Authentication Published by De Gruyter May 26, 2013

Modellierung der mikrostrukturellen Änderungen in heterogenen Verbindungen

Modelling of Microstructural Changes in Heterogenous Joints
Ahmet Karaaslan
From the journal Materials Testing

Kurzfassung

Die Kenntnis der Eigenschaften des Schweißgutes bildet die Grundlage zur Beurteilung der Schweißbarkeit. Die chemische Zusam- mensetzung gibt in vielen Fällen in Verbindung mit thermodynamischen Berechnungen hinreichend Auskunft über die Verbindungsqualität und über Gefügeausbildungen, die bei verschiedenen Schweißbedingungen in den Umwandlungszonen erwartet werden können. Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Gefügevorhersage auf Basis der thermodynamischen Berechnung der Konstitutionsänderung für unterschiedliche Mischungsverhältnisse der zu verschweißenden Werkstoffe.

Abstract

The knowledge of the weld metal properties is a fundamental aspect for the evaluation of weldability. In many cases the chemical composition combined with thermodynamical calculations are sufficient to evaluate the quality of the joint and the various microstructures which might be expected in various welds and in the respective transformation zones. The present contribution highlights the microstructure prediction based on thermodynamical calculations of the constitutional variations for various dilutions of the materials to be welded.


Dipl.-Ing. Dr. mont. Ahmet Karaaslan, geb. 1968, studierte von 1986 bis 1990 Metallurgie und Werkstofftechnik an der Technischen Universität Yildiz in Istanbul, Türkei, und promovierte 1999 am Institut für Metallkunde und Werkstoffprüfung der Montanuniversität Leoben, Österreich. Seit 1999 ist er an der Technischen Universität Yildiz in der Sektion Werkstofftechnik tätig.


Literatur

1 Sundman, B.: Thermo-Calc User's Guide, Stockholm (1993) Search in Google Scholar

2 Buchmayr, B.; Schaffernak, B.: Thermodynamische Gleichgewichtsberechnungen als Werkzeug zur Modellierung der mikrostrukturellen Änderungen in ferrititen Chromstählen, BHM141 (1996), No. 5, S. 213 Search in Google Scholar

3 Klingauf, S.: Theorie zum Entstehen von Heißrissen in hocherwärmten Werkstoffbereichen, Schweißen und Schneiden32 (1980), No. 7, S. 258 Search in Google Scholar

4 Anik, S.; Dorn, L.: Metallphysikalische Vorgänge beim Schweißen hochlegierter, insbesondere rostbeständiger Stähle, Schweißen und Schneiden34 (1982), No. 11, S. 530 Search in Google Scholar

5 Karaaslan, A.; Ebner, R.; Brandstätter, E.: Primärkristallisation im Schweißgut beim Laserschweißen des Chromstahls X 20 Cr 13 mit einem warmfesten Stahlguss G-X 15 CrNiCo 212020, Fortschritte in der Metallographie, Sonderbände der praktischen Metallographie (1999), S. 107 Search in Google Scholar

6 Anik, S.; Dorn, L.: Schweißeignung metallischer Werkstoffe, DVS Verlag, Düsseldorf (1995) Search in Google Scholar

Online erschienen: 2013-05-26
Erschienen im Druck: 2006-11-01

© 2006, Carl Hanser Verlag, München