Accessible Requires Authentication Published by De Gruyter May 13, 2013

The world we really live in – communication on radiation

Die Welt in der wir wirklich leben – Kommunikation über Strahlung
R. Gellermann
From the journal Kerntechnik

Abstract

In order to make the communication on radiation and radiation levels more tangible and clear to the general public, measured results from actual living environments are needed. The paper demonstrates by means of measured results of the ambient dose rates (ODL) that the ambient dose rates in the centre of German cities locally exceed levels typical for the respective geogenic environment significantly. The highest dose rates which have been measured up to now reach 680nSv/h. The role of these results from the radiation protection point of view is discussed and a level of 300nSv/h is suggested as an upper level of the normal ambient dose rate in the urban environment. Still higher dose rates have been found in areas with radioactively contaminated soil. The need for remediation of such contaminated sites is indicated.

Kurzfassung

Um die Kommunikation über Strahlung und Strahlenpegel mit Laien konkreter und anschaulicher zu gestalten, sind Messwerte aus dem realen Lebensumfeld nötig. Der Beitrag zeigt anhand von Messergebnissen der Umgebungsstrahlung (ODL) in Zentren deutscher Städte, dass in Stadtzentren lokal deutlich höhere ODL vorkommen als es dem geogenen Umfeld entspricht. Die höchsten bisher gemessenen ODL-Werte liegen bei 680 nSv/h. Die Bedeutung dieser Befunde aus Sicht des Strahlenschutzes wird diskutiert und ein Wert von 300 nSv/h als oberer Normalbereich im urbanen Umfeld vorgeschlagen. Noch höhere Werte der ODL sind von Flächen radiologischer Altlasten bekannt. Auf die Notwendigkeit solche Altlasten zu sanieren wird hingewiesen.

References

1 Die Strahlenexposition von außen in der Bundesrepublik Deutschland durch natürliche radioaktive Stoffe im Freien und in Wohnungen. Der Bundesminister des Innern. Bonn 1976 Search in Google Scholar

2 Geyh, M.; Lorch, S.: Messung der terrestrischen Komponente der natürlichen Gamma-Umgebungsstrahlung in der Bundesrepublik Deutschland. Forschungsbericht BMwF-FBK 66-42, Niedersächs. Landesamt für Bodenforschung, 1966 Search in Google Scholar

3 Bonka, H.: Die ortsabhängige mittlere natürliche Strahlenbelastung der Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland. Atomkernenergie (ATKE)23 (1974) 137150 Search in Google Scholar

4 Bonka, H.: Strahlenexposition durch radioaktive Emissionen aus kerntechnischen Anlagen im Normalbetrieb. Verlag TÜV Rheinland. 1982 Search in Google Scholar

5 Bonka, H.: Erhöhung der Ortsdosisleistung auf den Inseln Norddeutschlands durch Schwermineralanreicherungen. Kernforschungsanlage Jülich. Bericht Jül-2033. Dezember 1985 Search in Google Scholar

6 Bonka, H.: Schwankungsbreite der Ortsdosisleistung durch natürliche Strahlung. Phys. Bl.46 (1990) 12612810.1002/phbl.19900460410 Search in Google Scholar

7 Kataster Natürliche Radioaktivität Sachsen (KANARAS). Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie. Fachbereich Klima, Luft, Lärm, Strahlen Search in Google Scholar

8 Gellermann, R.: Radiologische Industriealtlasten: Situation, Intervention, Nachhaltigkeit, In: Interventionen und Nachhaltigkeit im Strahlenschutz. Veröffentlichungen der Strahlenschutzkommission Bd. 65. H. Hoffmann GmbH – Fachverlag Berlin 2010, S. 129153 Search in Google Scholar

9 Gellermann, R.; Günther, P.; Evers, B.: Beurteilung von Bodenkontaminationen mit Radioaktivität im Gebiet Hannover-List nach Maßstäben und Ansätzen der BBodSchV. Umweltwissenschaften und Schadstoff-Forschung22 (2010) 11612210.1007/s12302-010-0120-y Search in Google Scholar

10 Draft European Basic Safety Standards Directive – Version 24 February 2010 Search in Google Scholar

11 Wiegand, J.: Radon in urbanen Gebieten. Geogene und anthropogene Einflüsse auf das222Rn-Potential dargestellt am Beispiel des Ruhrgebietes. Habilitationsschrift. Essen 1999 Search in Google Scholar

12 Stellungnahme der Strahlenschutzkommission: Bewertung der epidemiologischen Studie zu Kinderkrebs in der Umgebung von Kernkraftwerken (KiKK-Studie). Berichte der Strahlenschutzkommission, Heft 58, 2009 Search in Google Scholar

Received: 2012-1-3
Published Online: 2013-05-13
Published in Print: 2012-06-01

© 2012, Carl Hanser Verlag, München