De Gruyter Oldenbourg

 

Der R. Oldenbourg Verlag – gegründet 1858 – gehört zu den großen, renommierten Verlagshäusern in Deutschland. Seine Schwerpunkte liegen auf Büchern, Nachschlagewerken und Fachzeitschriften in Geschichte, Technik und Wirtschaftswissenschaften. Seit Langem ist er zudem einer der drei großen deutschen Schulbuchverlage.

Seit dem Verkauf der Wissenschaftssparte an De Gruyter im Jahr 2013 wird das Programm mit Nachdruck internationalisiert und um digitale Angebote wie Zeitschriftenarchive und Datenbanken erweitert. So profitieren Studierende sowie Interessierte aus Wissenschaft und Praxis nun auch von modernen Services des Imprints De Gruyter Oldenbourg.

Highlight Titel

Martin Rethmeier
Martin Rethmeier
Senior Editorial Director History & Library Information Science
Tel.:
+49 (0)89 76 902-440
Dr. Stefan Giesen
Dr. Stefan Giesen
Senior Acquisitions Editor
Tel.:
+49 (0)89 76 902-432

Renommierte Partner


  • International Federation for Public History IFPH
  • Vidal Sassoon International Center for the Study of Anti-Semitism SICSA, Jerusalem
  • Work and Human Life Cycle in Global History re:work, Berlin
  • Center for Contemporary and Digital History C2DH, Luxembourg
  • German Federal Archives (Bundesarchiv) BArch, Koblenz Berlin
  • Institute for Contemporary History (Institut für Zeitgeschichte) IfZ, Munich-Berlin
  • Center for Military History and Social Sciences of the Bundeswehr (Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften) ZMSBw, Potsdam
  • Business History Society (Gesellschaft für Unternehmensgeschichte), Frankfurt am Main
  • Gesellschaft für Informatik e. V., Bonn