Jump to ContentJump to Main Navigation

Aboprämien - JURA: Juristische Ausbildung

Wenn Sie sich für ein Jahresabonnement/Studenten-Jahresabonnement der JURA entscheiden, können Sie zwischen folgenden Prämien wählen:
 

BUCH N° 1

CoverUlrich Battis, Christoph Gusy
Einführung in das Staatsrecht

ISBN 978-3-11-045418-5

Die vorliegende Einführung in das Staatsrecht ist als Studienbuch für Leser konzipiert, die noch keine Vorkenntnisse im öffentlichen Recht aufweisen. Sie behandelt staatsrechtliche Grundbegriffe. Nach einleitenden Darlegungen insbesondere zum Gehalt und zur Funktion der Verfassung sowie zu Problemen der Verfassungsinterpretation werden die verfassungsgestaltenden Grundentscheidungen für die Republik, die Demokratie, den Bundesstaat, den Sozialstaat und den Rechtsstaat vorgestellt. Daran schließt sich die Darstellung der einzelnen Grundrechte mit dem Schwerpunkt der allgemeinen Grundrechtslehren an.
 

BUCH N° 2

CoverNikolaus Bosch
Übungen im Strafrecht
Für Grundstudium, Zwischenprüfung und Examen

ISBN 978-3-11-048561-5

Dieses Übungsbuch soll den Studierenden für strafrechtliche Übungen, Abschlussklausuren, Hausarbeiten und Examensklausuren ein kompakter Wegbegleiter sein. In der Neuauflage schließen sich den ausführlichen Erläuterungen zur Methodik der Fallbearbeitung 21 vollständig überarbeitete bzw. neue Fälle mit Musterlösungen, Übersichten, Tipps und Hinweisen an. Das Lehrbuch enthält einen zusätzlichen Abschnitt zur strafprozessualen Zusatzfrage.
 

BUCH N° 3

CoverMarkus Brauer, Christian Altenhofen
Übungen im Kapitalgesellschaftsrecht
Mit Bezügen zum Kapitalrecht

ISBN 978-3-11-052527-4

 

Das Fallbuch enthält in seiner 2. Auflage 13 Fälle zum Kapitalgesellschafts- und Kapitalmarktrecht, die auf den neuesten Stand gebracht wurden. Es richtet sich an Studenten zur Vorbereitung auf die Schwerpunktbereichsprüfung, aber auch an Referendare mit entsprechender Spezialisierung.

Behandelt werden die „Klassikerprobleme", wobei großer Wert auf eine klausurmäßige Aufbereitung der Lösungen gelegt wird. Besonderes Augenmerk wird dabei zum einen auf die stringente Einhaltung des Gutachtenstils und zum anderen auf die Schulung der Argumentationstechnik gelegt. Auch wird in Abwandlungen zu den Fällen auf aktuelle, wissenschaftlich und höchstrichterlich noch ungeklärte Fragen eingegangen.

Vorangestellt ist den Lösungen eine Grobgliederung, die eine bessere Orientierung beim Lesen gewährleistet. Zahlreiche Hinweise, Exkurse und Leseempfehlungen runden das Werk ab und ermöglichen es dem interessierten Leser, sein Wissen zu erweitern und so vertiefte Kenntnisse auf dem Rechtsgebiet zu erlangen.
 

BUCH N° 4

CoverDagmar Coester-Waltjen, Gerald Mäsch
Übungen in Internationalem Privatrecht und Rechtsvergleichung

ISBN 978-3-11-048548-6

Der Übungsband enthält eine ausführliche Einführung in die Klausurbearbeitung sowie 18 Musterklausuren mit umfassenden Musterlösungen. Das Werk dient der Vorbereitung auf Schwerpunktklausuren und Staatsexamen. Die Nachauflage berücksichtigt u.a. die Europäischen Verordnungen ROM III und ROM IV sowie die aktuelle Rechtsprechung.
 

BUCH N° 5

CoverDirk Olzen, Dirk Looschelders
Erbrecht

ISBN 978-3-11-048665-0

Das Lehrbuch enthält eine Darstellung der Grundzüge sowie der Schwerpunkte des Erbrechts. Die Neuauflage berücksichtigt alle aktuellen gesetzlichen Änderungen zum Erbrecht, insbesondere das Inkrafttreten der EU-Erbrechtsverordnung und des Internationalen Erbrechtsverfahrensgesetzes sowie die Modifikation des deutschen Erbscheinsverfahrens.
Das bereits in 5. Auflage vorgelegte Werk wird nunmehr von zwei Autoren bearbeitet.
 

BUCH N° 6

CoverJan Wilhelm
Kapitalgesellschaftsrecht
Mit Grundzügen des Kapitalmarktrechts

ISBN 978-3-11-059578-9

 

Die vierte Auflage des Lehrbuchs Wilhelm, Kapitalgesellschaftsrecht berücksichtigt sowohl die neuesten gesetzlichen Entwicklungen im Kapitalgesellschaftsrecht und Kapitalmarktrecht, u.a. die Aktienrechtsnovelle 2016, die Neuregelung des Geldwäschegesetzes, die Umsetzung der CSR-Richtlinie und das 2. FinMaNoG, als auch die aktuelle Rechtsprechung in diesen Bereichen. Beide Rechtsgebiete werden in das Gesamtsystem des Privatrechts eingeordnet. Das Verständnis der komplizierten Materien wird, vor allem für die Studierenden, durch schrittweisen Aufbau der Grundbegriffe und sodann der Einzelregelungen nach Kräften gefördert. Nach der Grundlegung verläuft die Darstellung von der Gründung bis zum Ende der Gesellschaften. Der Vermögensschutz, die Organisation einschließlich der Rechnungslegung sowie die Grundzüge des Konzernrechts und die Beteiligung an den Kapitalmärkten charakterisieren die Praxis der werbenden Gesellschaften. Ein unverzichtbarer Helfer für Studierende beim Vertiefungsstudium im Bereich deutsches und europäisches Kapitalgesellschafts- und Kapitalmarktrecht.
 

BUCH N° 7

CoverStephan Pötters, Christoph Werkmeister
Basiswissen Jura für die mündlichen Prüfungen

ISBN 978-3-11-053543-3

Das Werk vermittelt das notwendige Basiswissen, das für die mündliche Prüfung beherrscht werden sollte. Die Darstellung bezieht sich auf alle Rechtsgebiete, wobei das vermittelte Wissen für das Referendar- wie das Assessorexamen gleichermaßen relevant ist. In der 6. Auflage sind alle Kapitel auf dem neuesten Stand: Mit aktuellem Wissen in die mündliche Prüfung!
 

BUCH N° 8

CoverArtur-Axel Wandtke
Urheberrecht

ISBN 978-3-11-054122-9

Das Lehrbuch richtet sich in erster Linie an Studenten, die das 1. Staatsexamen im Schwerpunktbereich auf dem Gebiet des Urheber-und Medienrechts zu absolvieren haben. Methodisch ist das Lehrbuch so aufgebaut, dass der Student sein Wissen anhand von Fragen und Antworten am Ende eines Abschnittes vertiefen kann. Im Anhang werden die wichtigsten Entscheidungen des BGH, des BVerfG und des EuGH zum Urheberrecht genannt. Außerdem bietet es Rechtsanwälten, die eine Masterausbildung abschließen wollen, eine solide Grundlage für die urheber-und medienrechtliche Ausbildung. In der 6. Auflage des Lehrbuchs werden die aktuellen Reformen des Urheberrechts berücksichtigt, insbesondere das neue Urhebervertragsrecht, das Gesetz über die Verwertungsgesellschaften und die Bildungs-und Wissenschaftsschranken. Das Lehrbuch trägt der Tatsache Rechnung, dass die Digitalisierung und das Internet mit seinen Geschäftsmodellen sowie neue Technologien Herausforderungen für den nationalen und europäischen Gesetzgeber und für die Rechtsprechung darstellen.