Zum Hauptinhalt springen

Open-Access-Bücher

Als einer der größten unabhängigen Open-Access-Buchverlage verbinden wir unseren Erfahrungsreichtum im Verlegen mit unserem Engagement für die Entwicklung und den Ausbau der Open-Access-Publikationslandschaft.

Vorteile des Open-Access-Publizierens bei De Gruyter


  • Unsere Open-Access-Publikationen werden in ein kuratiertes, wissenschaftlich hochwertiges Verlagsprogramm eingebunden.
  • Alle unsere Publikationen durchlaufen vor Veröffentlichung solide Qualitätssicherungsprozesse (peer review).
  • Wir kümmern uns um die bestmögliche Verbreitung und Sichtbarkeit aller unser Open-Access-Publikationen.
  • Zusätzlich zur frei verfügbaren elektronischen Publikationen erscheinen unsere Open-Access-Publikationen auch in einer hochwertigen Printausgabe.
  • Wir erfüllen die Förderauflagen aller großen Forschungsförderer.

Open-Access-Publikationskosten


Die Kosten für das Publizieren eines Open-Access-Buches werden von uns individuell auf Grundlage des Manuskriptes und der vereinbarten Leistungen kalkuliert.

Für Monografien und Sammelbände beginnen unsere Open-Access-Gebühren bei etwa 7.000€ (zzgl. Mehrwertsteuer). Zusätzliche Kosten hängen von publikationsspezifischen Parametern wie Umfang und Komplexität des Manuskripts sowie des Leistungsumfangs ab.

Bitte kontaktieren Sie das zuständige Lektorat für ein individuelles Angebot.

Unser Leistungskatalog für Open-Access-Bücher


De Gruyter bietet Autoren und Autorinnen die gleichen umfassenden und qualitativ hochwertigen Leistungen für die Veröffentlichung von Open-Access-Büchern wie für unsere traditionellen Buchpublikationen.

Unsere Open-Access-Bücher werden sowohl als frei verfügbare E-Books als auch als gedruckte Ausgabe veröffentlicht. Als Autorin und Autor erhalten Sie von uns selbstverständlich gedruckte Freiexemplare Ihrer Open-Access-Publikation.

Betreuung durch unsere Fachlektorate
close
  • Persönliche Betreuung, Beratung und Unterstützung durch unsere fachkundigen Lektorinnen und Lektoren
  • Professionelles Projektmanagement
  • Ausstellung eines Open-Access-Vertrags: Autorinnen und Autoren räumen uns als Verlag im Zuge der Open-Access-Stellung ein einfaches Nutzungsrecht an ihrer Publikation ein und wählen die Creative Commons-Lizenz, unter die ihr Werk verbreitet werden soll.
  • Beratung bei Urheberrechtsfragen, zu Fragen bzgl. OA und der Einholung von Bildrechten
  • Beratung beim Stellen von Förderanträgen für OA-Publikationen
  • Sicherstellung von OA-Förderanforderungen
Qualitätssicherung
close
  • Organisation und Koordination des Begutachtungs- und Qualitätssicherungsprozesses (peer review)
  • Einbettung der Publikation in ein kuratiertes, wissenschaftlich hochwertiges Verlagsprogramm
  • Copyediting (auf Anfrage, Zusatzkosten)
Herstellung
close
  • Professioneller Satz (Kosten abhängig von Satzkomplexität)
  • Coverdesign
  • Professionelle Registererstellung (auf Anfrage, Zusatzkosten)
  • Bildbearbeitung (Erstellung oder Bearbeitung von Grafiken, Tabellen, etc.) (auf Anfrage, erfordert Zusatzkosten)
  • Integration von Multimedia-Content (auf Anfrage)
  • Open-Access-Bücher werden als PDFs und ePubs unter der gewählten Creative-Commons-Lizenz auf www.degruyter.com veröffentlicht
  • DOI-Vergabe auf Werk- und Kapitelebene
  • ISBN-Vergabe
Verbreitung und Open-Access-Vertriebsstrukturen
close
  • Publikation auf degruyter.com mit kostenloser Downloadfunktion (PDF-Einzelkapitel sowie Gesamt-PDF und ePub)
  • Langzeitarchivierung über Portico und die Deutsche Nationalbibliothek
  • Lieferung des E-Books an die Open-Access-Plattform OAPEN
  • Indexierung im Directory of Open Access Books (DOAB)
  • Pflichtexemplarlieferung an die Deutsche Nationalbibliothek (DNB) und die
  • Zentral- und Landesbibliothek Berlin
  • Meldung des Titels bei der Library of Congress
  • Bereitstellung von Metadaten (MARC 21/ONIX) an Bibliotheken und Buchhandel und Library Discovery Systeme und A&I Services wie EBSCO, ExLibris, OCLC, ProQuest/Serials Solutions, Suweco CZ, TDNet, Yewno
  • Bereitstellung von Downloadstatistiken (auf Anfrage)
Marketing
close
  • Individuelle Website auf degruyter.com, klare Auszeichnung als Open-Access-Publikation
  • Aufnahme des Titels in die fachbezogenen Marketingmaßnahmen vor und nach Erscheinen, so z. B. in Kataloge, Neuerscheinungsmailings und fächerspezifische Verzeichnisse sowie Kampagnen
  • Aufnahme in unseren Rezensionsnewsletter
  • Präsentation auf Buchmessen und internationalen Konferenzen
  • Suchmaschinenoptimierung
  • Social-Media-Marketing (Twitter, Facebook, De Gruyter Blog)

Kollaborative Open-Access-Finanzierung


Wir setzen uns für Entwicklung und Ausbau innovativer und nachhaltiger Modelle zum Open-Access-Publizieren ein. Um mehr Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern die Möglichkeit zu geben, ihre Buchpublikationen unmittelbar open access zu veröffentlichen, arbeiten wir gemeinsam mit wissenschaftlichen Bibliotheken und Forschungsförderern an neuen Finanzierungskonzepten. So ermöglichen unsere Open-Access-Transformationspakete Autorinnen und Autoren die Open-Access-Publikation ihrer Neuerscheinungen, unabhängig von ihren Eigenmitteln oder den Finanzierungsmöglichkeiten ihrer Einrichtung.

Kontakt


Möchten Sie Ihr Buch open access bei uns veröffentlichen, bitten wir Sie das zuständige Lektorat für ein individuelles Angebot zu kontaktieren.

Bei allgemeinen Fragen zu unserem Open-Access-Buchprogramm kontaktieren Sie bitte:

Maria Zucker
Manager Open Access Books
Tel.:
+49 (0)30 26005-378
Heruntergeladen am 7.12.2022 von frontend.live.degruyter.dgbricks.com/publishing/publikationen/openaccess/open-access-buecher?lang=de
Scroll Up Arrow