Search Results

You are looking at 1 - 10 of 16 items

  • Author: Alf Trojan x
Clear All Modify Search

Zusammenfassung

Das weite Feld der kommunalen Gesundheitsförderung wird eingangs dargestellt. Die vorliegende Evidenz für seine Wirksamkeit ist schwach, weil es weder einheitliche Beschreibungen von entsprechenden Interventionen und ihren Kontexten gibt noch einheitliche Evaluationsstrategien. Das Präventionsgesetz könnte der kommunalen Gesundheitsförderungspraxis in Zukunft mehr Geltung verschaffen.

Einleitung

Langfristige Kooperationen zwischen Gesundheitsämtern, Einrichtungen der Praxis und Forschungseinrichtungen sind immer noch recht selten. In mehr als 10jähriger gemeinsamer Arbeit hat das Gesundheitsamt des Hamburger Bezirks Eimsbüttel mit zahlreichen Kooperationspartnern und dem Institut für Medizin-Soziologie in der Lenzsiedlung, einem multi-kulturellen Quartier (3.000 Einw.) mit besonderem Unterstützungsbedarf, umfangreiche Maßnahmen quartiersbezogener Gesundheitsförderung durchgeführt und teilweise nachhaltig etabliert.