Search Results

You are looking at 1 - 2 of 2 items :

  • Lucius Burckhardt x
Clear All

Körperlichkeit am Anfang des Christentums (München 1991; engl. Erstausg. 1988). Brunnsaker 1971 S. Brunnsaker, The Tyrant-Slayers of Kritios und Nesiotes (Stockholm 1971). Burckhardt 1963 J. Burckhardt, Der Cicerone. Eine Anleitung zum Genuss der Kunstwerke Italiens (Neudruck Wien 1963; Erstausg. 1855). Burgess 1972 J. F. Burgess, Statius’ Altar of Mercy, ClQ 22, 1972, 339–349. Burkert 1972 W. Burket, Homo necans (Berlin 1972). Cadogan 2000 J. K. Cadogan, Domenico Ghirlandaio. Artist and Artisan (New Haven 2000). Cain 2006 H.-U. Cain, Keltenbilder in Rom – Inszenierte

, 253f. Der Deutungsansatz wird dort allerdings nur knapp formuliert und weder im Detail ausgeführt noch am Bildmaterial erprobt. 8 Einen Überblick über die Forschungsgeschichte zur stadtrömischen Sarkophag- plastik bieten Koch – Sichtermann 1982, 6–20 und Zanker – Ewald 2004, 9–27; zur Erforschung des ‚Sinngehalts‘ s. auch H. Sichtermann in: Koch – Sichtermann 1982, 583–594. Vgl. weiter auch Borg 2005, bes. 54f. 70–72. 9 Symptomatisch ist die von Paul Zanker (Zanker – Ewald 2004, 24) zitierte Aussage Jacob Burckhardts in dessen 1855 erstmals aufgelegtem Cicerone