Search Results

You are looking at 1 - 10 of 181 items :

  • Lucius Burckhardt x
  • German Literature x
Clear All

143 Brutus, Marcus Iunius 197 Büdiner, Georg 327 Burckhardt, Carl J. 2, 51, 68, 175, 312 bis 317, 324 Burckhardt, Jacob 346f. Burne-Jones, Edward 347 Byron, George Gordon 10 Calderón de la Barca, Pedro 40, 221, 232, 233, 314f., 329 Calzabigi, Ranieri 266 Casanova, Giovanni Giacomo 93, 284, 286 Cäsar, Gajus Julius 197 Cellini, Benvenuto 77, 79, 81 Claudel, Paul 318, 354 Conrad-Martius, Hedwig 4, 17, 19, 181, 194, 196 Corneille, Pierre 266 Crassus, Lucius Licinius 172 Dante Alighieri 178, 281 Daponte, Lorenzo 266 Dauthendey, Max 92 Dehmel

, Lucius/Burckhardt, Annemarie: Strollology als Nebenfach. Ein Gespräch mit Hans Ulrich Obrist, in: Burckhardt, Lucius: Warum ist Landschaft schön? Die Spazier- gangswissenschaft, hg. v. Markus Ritter und Martin Schmitz, 2. Aufl. Berlin 2008, S. 5- 11, hier: S. 5. EINLEITUNG | 9 Schaffung solchen ästhetischen Raums sowohl vor als auch nach und ist somit – wei- ter nach Cassirer – ein »Inbegriff möglicher Gestaltungsweisen, in deren jeder sich ein neuer Horizont der Gegenstandswelt aufschließt«. Eine ›Vorstellung‹ von Raum entsteht dabei – im Gegensatz zum

Breughel, Pieter 41 Broekman, Jan M. 373 Brückle, Wolfgang 136 Brun, Félix 17, 50 Brunner, Otto 156, 177/178, 475, 477-480 Brutus, Lucius Iunius 534 Brutus, Marcus Iunius 534 Biy, Theodor de 195 Burckardt, Martin 1, 305, 430/431 Burckhardt, Jacob 158 Burkhardt, Johannes 41, 48 Caerloff, Hendrik 314 Caesar, Gaius Iulius 534 Calvin, Johannes 524 Cervantes Saavedra, Miguel de 1, 9-14, 363, 537 Chappuys, Gabriel 70 Chaunu, Pierre 64, 66 Cicero, Marcus Tullius 264, 534 Claudius, Matthias 250 Cleveland, John 258 Cochlaeus, Johannes 2 Columbus, Christoph

– Nadja 144 Brinkmann, Rolf Dieter 63 – Rom, Blicke 63 Brown, Dan 145, 147, 289 – The Da Vinci Code 145, 289 Brummell, George 190 Büchner, Georg 272, 283 Bulwer-Lyttons, Edward 254f., 290 – The Coming Race 254f., 290 Burckhardt, Lucius 260 – achtung: die Schweiz 260 Burroughs, William S. 248, 280 Büscher, Wolfgang 48 – Berlin – Moskau. Eine Reise zu Fuß 48 Byron, George Gordon Noel (Lord) 167 Camus, Albert 270, 272f. – Les justes 270 Carus, Carl Gustav 54f. – Fenster am Oybin im Mondschein 54 f. Cat Stevens 85 – Katmandu 85 Chaplin, Charlie 215, 222 Chardin, Pierre

Bezugsgröße dieser Rezeption bildet die vornehmlich ober- und mittelitalienische Renaissance vom Aufstieg der Stadtstaaten ab Mitte des 13. Jahrhun- derts bis zum Sacco di Roma (1527) bzw. dem Niedergang der Florentiner Republik (1530), wie sie wissenschaftsgeschichtlich auch der Definition Jacob Burckhardts entspricht, die für Schnitzlers Epochenverständnis als konstitutiv angenommen wird. 16 Ursprünglich von dem Kunsthistoriker Friedrich Haack geprägt, fand der Begriff in der ger- manistischen Forschung erstmals bei Franz Ferdinand Baumgarten als Beschreibungskategorie

. Oder: Warum ein Gespräch über Bäume heute kein Verbrechen mehr ist, Berlin 1977, S. 7-12. Buch, Hans Christoph: Ut Pictura Poesis. Die Beschreibungsliteratur und ihre Kriti- ker von Lessing bis Lukács, München 1972. Bullivant, Keith/Spies, Bernhard: ›Die Wiederkehr des immergleich Schlechten?‹ Cultural crises in the work of German writers in the 20th century, in: literatur für leser 31 (2008), S. 13-27. Burckhardt, Lucius: Ästhetik der Landschaft, in: Ders.: Warum ist Landschaft schön? Die Spaziergangswissenschaft, hg. v. Markus Ritter und Martin Schmitz, 2

Boyneburg, Richard von 258 Brass, Italico 184 Brecher, Hans 214 Brecht, Bertolt 97, 314 f., 370, 373, 375 Breitbach, Joseph 96 Breuer, Constanze 360 Breuer, Ingo 182 Broch, Hermann 24, 234, 254, 303–306, 323, 326, 363, 365 Bronnen, Arnolt 139 Brüning, Karen 288–292 Buber, Martin 296 f. Bülow, Bernhard von 27 Burckhardt, Carl Jacob 245 Burdach, Konrad 246 Butler, Samuel 403 Cadorna, Luigi 179 Campe, Rüdiger 360 Canetti, Elias 114, 307, 373 f., 376 Canguilhem, Georges 335 Čapek, Karel 231 Carnap, Rudolf 144, 324, 327 Carossa, Hans 254 Carus, Carl Gustav 384 Caruso, Enrico

de la Houssaie, Abraham Nicolas (1634–1706) 690 1404f. 1570 Ammianus Marcellinus (um 330 – um 395 n. Chr.) 286 655 Ammon (griech. ÆAmoyÄn, lat. Ammonius), Eremit (um 288 – vor 356 n. Chr.) 232 586 Ammonios Sakkas (griech. ÆAmmvÂniow SakkaÄw, lat. Ammonius Saccas, dt. Ammonios, der Sackträger) (um 175–242 n. Chr.) 530 1242 1247 Ampelius, Lucius (2. Jh. n. Chr.) 449 1144 Amr Ibn-al- Ā̄s ˙ , Feldherr, Gefährte des Pro- pheten Mohammeds (um 580–664 n. Chr.) 227 569 Anakreon (griech. ÆAnakreÂvn, lat. Anacreon) von Teos (Mitte 6. Jh. v. Chr.) 30–32 100 287 338 345 347

., S. 39 u. 41. Vgl. auch die Arbeiten von Lucius Burckhardt, auf den sich Piepmeier hier bezieht: Burckhardt: Spaziergangswissenschaft; vgl. dazu auch Wedewer: Landschaft als vermittelte Theorie, S. 126f. 85 Vgl. Franzen, Brigitte/Krebs, Stefanie (Hg.): Landschaftstheorie. Texte der Cultural Land- scape Studies, Köln 2005. 86 Vgl. den Band zum Schlagwort: Döring, Jörg/Thielmann, Tristan (Hg.): Spatial Turn. Das Raumparadigma in den Kultur- und Sozialwissenschaften, Bielefeld 2008. In der Einlei- tung (Dies.: Einleitung: Was lesen wir im Raume? Der Spatial Turn

, Gräfin s. Dörmann, Marie Buchholz, Eduard (1825-1887) 133 Anthologie aus den Lyrikern der Griechen 133 Büchner, Georg (1813-1837) 462 Wotsek s. Woyzeck Woyzeck 462 Bücken, Otto (1854-1905) 48 Büttner, Herman 11 Meister Eckeharts Schriften und Predigten 11 Bukovics, Emerich von (1844-1905) 225, 254, 257, 424 Bulle, Heinrich (1867-1945) 319 Burckh. s. Burckhard, Max Eugen Burckh. s. Burckhardt, Jakob Burckhard s. Burckhardt, Jakob Burckhard, Max Eugen (1854-1912) 1, 8, 11, 124, 128, 151, 157, 159, 161, 209, 211, 214-217, 279, 284, 294, 303, 305, 307