Search Results

You are looking at 1 - 10 of 22 items :

  • Jenny Sprachkunst x
Clear All

: Eorschungen zur politischen Geschichte und Geisteskultur des Mittelalters: Paul Kehr zum 65. Geburtstag, ed. Albert Brackmann, 287-316. Munich: Miinchner Drucke, 1926. Hofmeister, Wernfried. "'Der Jungling5 Konrads von Haslau: Versuch einer Neu- bewertung." Sprachkunst 15 (1984): 1—13. Hohmann, Karl. Beitragezum Vaterbuch. Hermaea, 7. Halle: Niemeyer, 1909. Holmes, Urban T. "Medieval Children" [review of Aries, Centuries}. Journal of Social History, 2 (1968/69): 164-72. Horrent, Jacques. Les versions franfaises et etrangeres des Enfances de Charlemagne. Academic Royale de

Lachs und Manès Sperber, in: Sprachkunst 24/1, 1993, S. 19–40; Dietlind Hüchtker, Subjekt in der Geschichte? Emanzipation und Selbstbehauptung, Flucht und Verfolgung in der Autobiographie von Minna Lachs (1907–1993), in: Normsetzung und -überschreitung. Geschlecht in der Geschichte Osteuropas im 19. und 20. Jahrhundert, hg. v. Carmen Scheide, Natali Stegmann, Bochum 1999, S. 151–167. 16 Der Ansiedlungsrayon (čerta osedlosti) wurde formell 1804 durch das «Statut für die Ju- den» (poloŽenie dlja evreev) erlassen und umfasst einen breiten Gürtel von Litauen bis 426

’Homme en l’an VIII. Paris: Le Sycomore, 1978. Coppin, Jean. Le Bouclier de l’Europe, ou la Guerre Sainte . . . avec une relation de voyages faits dans la Turquie. Lyon, 1686. Cordier, Henri. Mélanges d’histoire et de géographie orientale. 4 vols. Paris: Maison- neuve, 1914– 23. Cordiner, James. A Description of Ceylon. 2 vols. London, 1807. Court de Gebelin, Antoine. Monde Primitif, analysé et comparé avec le monde moderne. New ed. 8 vols. Paris, 1777– 81. Courtney, Cecil, and Jenny Mander, eds. Raynal’s ‘Histoire des deux Indes’: Colonialism, Networks and Global

(Hg.), unter Mitarbeit von Pauer, Monika: Literatur ohne Grenzen. Festschrift für Erika Kanduth. (Wiener Beiträge zur Komparatistik und Romanistik, 3) 1993, S. XV– XX, sowie auf der Homepage des Instituts für Romanistik, Universität Wien. „Wesenszüge der modernen italienischen Erzählliteratur. Gehalte und Gestaltung bei Buz- zati, Piovene und Moravia“ (1968), „Cesare Pavese im Rahmen der pessimistischen italie- nischen Literatur. Wiener Romanistische Arbeiten, Band IX“ (1971), „Das Stadtbild in der italienischen Lyrik. In: Sprachkunst – Beiträge zur

), Landwirt, Lehrer, Agrarwissenschaftler, Ökonomierat, Ministerialrat, Geheimer Finanzrat, Verfasser wissenschaftlicher Schriften - ADB, Böhm, DBE, Esselborn, Hessische Abgeordnete 1, Kosch, ÖBL 2, Schwaben und Franken, Scriba, Wurzbach 1 - I 926, 119-130; II 978, 127-130; III 686, 73-104 Pabst, Heinz (t 1952), Theaterdirektor, Dozent für Sprachkunst und Literatur - Theater- Lexikon - III 686, 105 Pabst, Helene <el877), Pianistin, Dichterin - Rudolph - I 926, 131 Pabst, Helmut <* 1911, 11943), Jurist am Amtsgericht, Verfasser wissenschaftlicher Schriften

- und Reformationszeit ist längst erkannt und anerkannt. Vielleicht verdient jedoch die schöne Würdigung dieser Literaturgattung im Hinblick auf den Basler Humanistenkreis durch Basels Geschichtsschreiber Rudolf Wackernagel in Erinnerung gebracht zu werden: „Der Brief ist im Dienste der Humanistengesellschaft zu einer Bedeutung gekommen, die er seitdem verloren hat. Er ist getragen durch den erregten, nach jeder literarischen Novität spähenden Geist dieser internationalen Brüderschaft; auch ist er die Form, nicht nur um Belesenheit und Sprachkunst zu zeigen

, sondern im wesentlichen auf eine innere Gestimmtheit („ein Stück Volk steckt in uns allen"), die Lienhard als „Frische, Natürlich- keit, ehrliche Ursprünglichkeit des Empfindens, Sagens und Gestaltens"42 umschreibt. Die Verschwommenheit der begrifflichen Definition erklärt, daß Homer, Shakespeare und Lope de Vega als von der Landschaft geprägte Dichter erscheinen43, während Storm, Mörike und Uhland „nicht ohne weite- 39 Karlheinz Rossbacher: Programm und Roman der Heimatkunstbewegung. Möglichkeiten sozialgeschichtlicher und soziologischer Analyse. In: Sprachkunst 5

-Rodenegg): Sabina Jäger. Dra- ma in 5 Akten. (Manuskript), Innsbruck 1885. Hörmann, Angelika von: OvW. Erzählendes Gedicht. Dresden 1890. Jenny, Rudolf Christof: OvW, der letzte Minnesänger. Dramatisches Gedicht in 5 Acten. Prag 1891. Engelbrecht, Louis: Herzog Friedrich mit der leeren Tasche. Festspiel in lebenden Bildern. Braunschweig 1899. Schmid, Hermann: Friedel und Oswald. Roman aus der Tiroler Geschichte. In: Deut- sche Roman-Zeitung II, 1865, Bd. 2/3; Buchpublikation in drei Bänden: Berlin 1866; dann in: Hermann Schmid: Gesammelte Schriften. Volks- und Familien

de S. Maur. Paris 1740. [Bd. V, S. 368–374 zu Otfrid] 1741 William Cave: Scriptorum ecclesiasticorum historia literaria, a Christo nato usque ad saeculum XIV. facili methodo digesta. Qua, De Vita Illorum Ac Rebus Gestis [...] ; Accedunt Scriptores Gentiles, Christianae Religionis Oppugnatores [...] ; Accedunt Ab Aliis Manibus Appendices Duae [...]. Basileae 1741. [Bd. II,1, S. 59 zu Otfrid] 1747 Elias Caspar Reichard: Versuch einer Historie der deutschen Sprachkunst. Hamburg 1747. [S. 11–15 zu Otfrid] 1747 Daniel Georg Morhoff: Polyhistor literarius

, München 1963, S. 214–230. Fontane, Th eodor: Frau Jenny Treibel [1892]. In: Th eodor Fontane, Sämtliche Werke, Bd. VII, hg. von Edgar Gross, München 1959, S. 5–167. Fontane, Th eodor: Effi Briest [1895]. In: Th eodor Fontane, Sämtliche Werke, Bd. VII, hg. von Edgar Gross, München 1959, S. 169–427. Freytag, Gustav: Soll und Haben. Roman in sechs Büchern, 3 Bde, Leipzig 1855. Freytag, Gustav: »Mein theurer Th eodor«. Gustav Freytags Briefe an Th eodor Molinari 1847–1867, nach den Handschrift en hg. und kommentiert von Izabela Surynt und Marek Zybura, Dresden 2006