Search Results

You are looking at 1 - 5 of 5 items :

  • Jenny Sprachkunst x
  • Jewish History x
Clear All

: Albert (1874–1874); Hugo (geb. 1877), 1892 nach Amerika ausgewandert; Armin (Halbbruder gest. 1915 im Ersten Weltkrieg) und weitere (ungesichert); S: Jenny (geb. 1875). Ausbildung: 1883–1889 Besuch der Königl. Realschule in Fürth; 1889 trat W’ eine Lehre bei einem Onkel mütterlicherseits in Wien an, Mai 1890 Abbruch, da ihm der On- kel kein Studium finanzieren wollte; Oktober 1890 erneuter Versuch eine Lehre zu absol- vieren, diesmal bei einem Geschäftsfreund des Onkels, August 1891 wurde W’ Opfer einer Intrige und verließ die Firma; Oktober 1891 trat er sein

: Sämtliche Schriften. 5 Bde. Hrsg. von Inge u. Peter Rippmann. Darmstadt/Düsseldorf 1964–1968. Börne, [Ludwig]: [Rez.:] Goethe’s Briefwechsel mit einem Kinde. In: Literatur-Blatt. Nr. 127 u. 128. 14. u. 16. 12.1835, S. 505–511. Jugendarbeiten Ludwig Börne’s über jüdische Dinge. Aus dessen Nachlaß hrsg. von Gottlieb Schnapper-Arndt. In: Zeitschrift für die Geschichte der Juden in Deutschland 4 (1890), S. 201–274. Braun, Lily: Im Schatten der Titanen: Erinnerungen an Baronin Jenny von Gustedt. o.O. 1912. Brod, Max: Streitbares Lebens. Autobiographie 1884–1968. Frankfurt a

Germanistik; 401), S. 455–463. Ehlers, Swantje: Die Sinnbildlichkeit des Künstlichen. Eine Deutungsmöglichkeit des Romans Die Blendung von Elias Canetti. TU Berlin, Univ.-Diss. 1981 [Masch.]. – Stilmanier und Imaginationsbildung am Beispiel von Elias Canettis Roman Die Blendung. In: Sprachkunst 16 (1985), H. 1, S. 18–24. Eigler, Friederike: Das autobiographische Werk von Elias Canetti: Verwandlung, Identität, Machtausübung. Tübingen: Stauffenberg 1988 (Stauffenberg-Colloquium; 7) [zugl. Washington, Univ.-Diss. 1987]. Engelmann, Susanna: Babel, Bibel, Bibliothek

Österreich der Zwischenkriegszeit (wie Einleitung, Anm. 17), S. 87–109, hier S. 90 »Schlüsselwort und Leitmotiv des Stücks«. Der dreifache Haus-Ruf des Papageis sei ein »akustisches Requisit mit Leitmotivfunktion« (Ebd., S. 96). 9 Theodor Fontane: Sämtliche Romane, Erzählungen, Gedichte, Nachgelassenes. 2. Auflage, München: Hanser 1974 (Werke, Schriften und Briefe; Abteilung I, 4), S. 314 (Frau Jenny Treibel). Vgl. dazu Demetz: Zur Rhetorik Fontanes (wie Kapitel B1, Anm. 26), S. 194. Zur komischen Wirkung von Namen vgl. etwa Lamping: Der Name in der Erzählung (wie