Search Results

You are looking at 1 - 10 of 9,282 items :

  • "Textsorte" x
Clear All
Englische Partizipial- und Gerundialkonstruktionen 1100 bis 1700
Möglichkeiten einer sprachwissenschaftlichen Textsorten-Bestimmung

TEXTSORTE 'REZENSION 1 Werner Zillig 1 . Voraussetzungen der Analyse Im folgenden geht es darum, einen bereits früher vorgelegten Entwurf zur Theorie der Textakte (vgl. ZILLIG 198O) anhand einer konkreten Textsortenuntersuchung zu überprüfen; gleichzeitig soll herausgefunden werden, welches die für die Textsorte (TS) "Rezension1 konstitutiven Textakte sind. Die nachfolgenden Aus- führungen stützen sich auf die Analyse von ungefähr 5O Rezensio- nen sprachwissenschaftlicher Veröffentlichungen; die Rezensionen entstammen nahezu durchweg der Zeit zwischen 1975 und

l KOMMUNIKATIONSSITUATION UND TEXTSORTE Grundlage dieser Arbeit ist der handlungstheoretisch fundierte und vielzitierte Textbegriff von SCHMIDT:1 Ein Text ist jeder geäußerte sprachliche Bestandteil eines Kom- munikationsaktes in einem kommunikativen Handlungsspiel, der thematisch orientiert ist und eine erkennbare kommunikative Funktion erfüllt, d. h. ein erkennbares Illokutionspotiential realisiert. (1976:150) Ohne weiter auf SCHMIDTS Texbnodell einzugehen2 und ohne die kontroverse Diskussion über den Textbegriff aufzugreifen,3 kann diese Definition als

VIII. Typologisierung von Texten I: Kriterien 48. Textsorte - Textmuster - Texttyp 1. Textsorten im Alltag 2. Linguistische Modelle zur Kennzeichnung von Textsorten 3. Approximative Bestimmung von Textsorten — ein Resümee 4. Textsorten und Textmuster 5. Texttypen / Typologisierungsaspekte 6. Literatur (in Auswahl) 1. Textsorten im Alltag Mit Textsorten(namen) gehen die Sprecher alltäglich um (Lux 1981, 14): Sie sind in der Lage, Texte unterschiedlicher Art (Rezept, Rechnung, Kontaktanzeige, Nachricht, Wet- terbericht, Bußgeldbescheid ...) zu

1 Text und Textsorte 1.1. Überlegungen zum Textbegriff 1.1.1 Zum Problem einer Textdefinition Die hier vorliegende Untersuchung befaßt sich mit der Klassifikation von Ge- brauchstextsorten. Zur Extension des Begriffs ,Gebrauchstextsorte' sollen hier recht unterschiedliche Produkte der Sprachverwendung gerechnet werden. Um einen Einblick in diesen Bereich - und einen Eindruck von seiner Hetero- genität - zu vermitteln, seien zunächst die folgenden Beispiele genannt: Gar- tenordnung, Wahlaufruf, Einfuhrgenehmigung, Beistandspakt, Parkvorschrift

|| Heinz-Helmut Lüger: Zeppelinstraße 45, D-76887 Bad Bergzabern; email: heinz-helmut.lueger@t- online.de Heinz-Helmut Lüger Die Wörterbuchrezension als Textsorte? Abstract: The following article deals with the analysis of dictionary reviews. How are they defined within the framework of text typology? What components and verbal actions can be considered constitutive, obligatory or optional? What are the proce- dures, the textual patterns and devices used in a dictionary review? The article fo- cuses on different groups of addressees and the specific