Test Cover Image of:  Die Balkone von New Orleans

Die Balkone von New Orleans

Städtischer Raum und lokale Identität um 1900

Nicht erst seit Hurrikan Katrina gilt New Orleans als Ausnahmeerscheinung unter den amerikanischen Städten. Karneval und kreolische Küche, Voodoo und Jazz gehören ebenso zur Stadt wie koloniale Architektur und Plantagen, Sümpfe und Moskitos. Das Image als alte, exotische Stadt des Südens ist allgegenwärtig und das Ergebnis heftiger Debatten um die Identität von New Orleans im Konzert moderner amerikanischer Städte, die ihre Bewohner um 1900 entzweiten. Ausgehend vom Streit um die berühmten gusseisernen Balkone der Stadt entfaltet Nadine Klopfers Studie ein faszinierendes Panorama historischer Diskussionen um öffentlichen Raum und lokale Identität - ein einzigartiger Beitrag zur historischen Raum- und Stadtforschung.

Reviews

Besprochen in:

IRB, 3 (2013)
Baunetzwoche, 303 (2013), Myrta Köhler

Supplementary Materials

$47.99
PDF
Edition: 1. Aufl.
Audience: Professional and scholarly;

Search