Test Cover Image of:  Doping im Fitness-Studio

Doping im Fitness-Studio

Die Sucht nach dem perfekten Körper

Series: KörperKulturen

Die Debatte um das Dopingproblem des Spitzensports verstellt den Blick auf jene Dopingpraktiken, die jenseits des öffentlichen Interesses tagtäglich im Breiten- und Freizeitsport stattfinden. In der Lebenswelt der Kraftsportler und Bodybuilder hat sich ein Milieu etabliert, in dem Medikamente missbräuchlich eingesetzt werden, um den als defizitär wahrgenommenen Körper zu überarbeiten.
Durch Interviews mit Dopingnutzern, betreuenden Medizinern und weiteren Akteuren bringt Mischa Kläber Licht in die Dopingszene kommerzieller Fitness-Studios. Die damit gewonnenen Erkenntnisse über die Einstellungen der Dopingnutzer sowie über bestehende Netzwerke, konspirative Praktiken und eskalatorische Suchtspiralen sind frappierend. Sie zeigen, wie sehr Techniken der medikamentösen Körpermodellierung unter Inkaufnahme der Nebenwirkungen bereits im Alltag angekommen sind.

Reviews

»In der Lebenswelt der Kraftsportler und Bodybuilder hat sich ein Milieu etabliert, in dem Medikamente missbräuchlich eingesetzt werden, um den als defizitär wahrgenommenen Körper zu überarbeiten. Dieses Milieu leuchtet diese Studie eindrucksvoll aus.«
Oliver Neumann, www.lehrerbibliothek.de, 10.02.2011

»Kläbers Ergebnisse [sind] frappierend. Bodybuilding- und Fitness-Studios [...] erscheinen zwar nicht als Subkultur, aber doch als eigengesetzliche Welt.«
Petra Gehring, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.04.2011

Besprochen in:
SPOLIT, 08.02.2011
Sucht Aktuell, 1 (2011)
Impu!se, 70 (2011)
Konturen, 1 (2011)
Netzwerk Frauen/Mädchen und Gesundheit Niedersachsen, 30 (2011)
Bayerisches Jahrbuch für Volkskunde (2012)
Rhein-Main EXTRA TIPP, 10 (2012), Dirk Beutel
Der Spiegel, 39 (2013), Andreas Meyhoff
WISO, 29.10.2013, Florian Neuhann
Heilbronner Stimme, 24.04.2013, Steffen Heizereder

Supplementary Materials

$40.99
PDF
Edition: 1. Aufl.
Audience: Professional and scholarly;

Search