Test Cover Image of:  Perspektiven der Humanität

Perspektiven der Humanität

Menschsein im Diskurs der Disziplinen

Edited by: Jörn Rüsen

Humanismus ist eine historisch spezifische Auffassung des Menschen mit normativem Anspruch. Sie beruht auf einer Deutung dessen, was Menschsein überhaupt bedeutet - ein Interpretationsprozess, der immer in unterschiedlichen Kontexten geschieht.
Für die gegenwärtige Debatte unverzichtbar sind die verschiedenen Wissenschaften und Wissensbereiche, die sich mit dem Menschen und seiner Welt beschäftigen. Dieser Band repräsentiert die meisten dafür einschlägigen Disziplinen (Philosophie, Theologie, Anthropologie, Soziologie, Ökonomie, Psychologie, Neurobiologie u.a.). »Wie wird Menschsein thematisiert?« - Unter dieser Leitfrage stellen die Beiträge ein faszinierendes Spektrum von Einsichten dar, ohne die die aktuelle Diskussion um einen neuen Humanismus nicht überzeugend geführt werden kann.

Reviews

»Ein wichtiger Grundstein für weitere Forschungen auf diesem Gebiet.«
Helmut Reinalter, Zeitschrift für Internationale Freimaurer-Forschung, 13/26 (2011)

»Insgesamt liegt mit dem Band von Jörn Rüsen eine weitere Grundliteratur zum modernen Humanismus vor.«
Horst Groschopp, Zeitschrift für Kultur und Weltanschauung, 1/13 (2010)Helmut Reinalter,

Besprochen in:

www.socialnet.de, 02.12.2010, Jos Schnurer
www.lehrerbibliothek.de, 13.12.2010, Dieter Bach
SWR2/Die Buchkritik, 15.02.2011, Barbara Eisenmann

Supplementary Materials

$39.99
PDF
Edition: 1. Aufl.
Audience: Professional and scholarly;

Search