Test Cover Image of:  Netzwerk Kultur

Netzwerk Kultur

Die Kunst der Verbindung in einer globalisierten Welt

Netzwerke sind zur Leitfigur des Zusammenlebens im 21. Jahrhundert geworden. In Gestalt von transnationaler Politik, globaler Ökonomie, neuen Medien und sozialen Bewegungen verkünden sie Hoffnung und Bedrohung zugleich. Dass Netzwerke und vernetzte Kulturen vor allem auch Kreativität hervorbringen können, zeigt dieser Band: Er liefert eine faktenreiche und vielschichtige Analyse der Schauplätze der geokulturellen Neuordnung und demonstriert anhand von zahlreichen Allianzen in Kunst, Architektur und Aktivismus, wie durch kollektive Kreativität neue Strukturen politischer und sozialer Teilnahme entstehen.

Reviews

»Originelle Einführung in die Netzwerkthematik.«
Felix Tirschmann, MEDIENwissenschaft, 2 (2011)

»Die theoretische und praktische Fokussierung auf 'Netzwerkkreativität' lenkt den Blick auf ein Feld, das im Friedens-(forschungs)diskurs bisher eher am Rande behandelt wird.«
Jos Schnurer, www.socialnet.de, 13.08.2010

»Der Band von Peter Mörtenböck und Helge Mooshammer kann als originelle Einführung in die Netzwerkthematik gelesen werden.«
Felix Tirschmann, MEDIENwissenschaft, 2 (2011)

Besprochen in:

taz, 10.08.2010, Thomas Hummitzsch
www.lehrerbibliothek.de, 13.09.2010, Oliver Neumann
Konstruktiv, 280/12 (2010), Sebastian Jobst

Supplementary Materials

$19.99
PDF
Edition: 1. Aufl.
Audience: Professional and scholarly;

Search