Test Cover Image of:  Heidegger und das Denken der Technik

Heidegger und das Denken der Technik

Wie kein anderer Philosoph vor oder nach ihm thematisierte Heidegger die metaphysischen Denkschemata, die der abendländisch-neuzeitlichen Technikentwicklung zugrunde liegen. Auf verständliche Weise rekonstruiert dieses Buch Heideggers radikal metaphysikkritischen Ansatz vor dem Hintergrund seiner frühen und mittleren Schriften. Dabei wird nicht nur deutlich, wie sehr sein spätes Denken der Technik in Kontinuität zu seinem frühen fundamentalontologischen Projekt (und dessen Scheitern) steht, sondern es werden auch die Alternativen zum rechnenden Denken und Handeln in Kunst und Dichtung aufgezeigt.

Reviews

Besprochen in:

Zeitschrift für philosophische Forschung, 65/1 (2011), Alexander Eltgen

Supplementary Materials

$18.99
PDF
Edition: 1. Aufl.
Audience: Professional and scholarly;

Search