SEARCH CONTENT

You are looking at 11 - 20 of 3,616 items :

  • Political Science x
  • Upcoming Publications x
  • Just Published x
Clear All
Eine (re)produktionstheoretische Analyse in Bukidnon, Philippinen
Series: Global Studies
Lehren aus Corona und anderen existentiellen Krisen
Bruchstücke zu einer Institutsgeschichte
Geflüchtete zwischen umkämpfter Teilhabe und zivilgesellschaftlicher Solidarität
Discourses and Social Practices
Aufbrüche, Umbrüche, Ausblicke
Allianzen von Rechtspopulismus und religiösem Fundamentalismus. Mobilisierung - Vernetzung - Transformation
Vom Stockholmer Schulstreik zur weltweiten Klimabewegung
Conceptions of Citizenship in the Light of Political and Social Fragmentation

Abstract

Die Corona-Pandemie bestimmt aktuell Politik und Gesellschaft. Vor allem in ärmeren Weltregionen verstärkt sie die Gefahren für Frieden und Sicherheit. Zugleich bestehen andere Friedensrisiken fort: der Klimawandel, die Einschränkung bürgerlicher Rechte, ein drohendes Wettrüsten im Cyberraum, die Rivalitäten der Großmächte und die Zunahme rechter Gewalt. Gerade angesichts der Krise bedarf es internationaler Zusammenarbeit, um Frieden zu sichern – und einer proaktiven EU, die diese Kooperation vorantreibt, sowohl innerhalb Europas als auch global.

Das Friedensgutachten 2020 analysiert vor diesem Hintergrund aktuelle Gewaltkonflikte, zeigt Trends der internationalen Außen-, Sicherheits- und Entwicklungspolitik auf und gibt Empfehlungen für Bundesregierung und Bundestag. Die deutschen Friedensforschungsinstitute (BICC/HSF/IFSH/INEF) geben das Gutachten seit 1987 heraus.