SEARCH CONTENT

You are looking at 61 - 70 of 8,117 items :

  • Literary Studies x
Clear All

Abstract

The exploration of what May Sarton calls the »foreign country of old age« usually does not go far beyond the familiar: the focus of aging studies has thus far clearly rested upon North America and Western Europe. This multi-disciplinary essay collection critically examines conditions and representations of old age and aging in Eastern and Southeastern Europe from various perspectives of the humanities and social sciences. By shedding light on these culturally specific contexts, the contributions widen our understanding of the aging process in all its diversity and demonstrate that a shift in perspectives might in fact challenge a number of taken-for-granted positions and presumptions of aging studies.

Abstract

Autorschaft erfordert mehr als das Schreiben eines Textes: Um 1800 wird sie vor allem durch das gedruckte Buch hervorgebracht. In dieser Zeit entwickelt sie sich zu einem sozialen Phänomen, im deutschsprachigen Raum grassiert die »Schriftstellersucht«. Tobias Fuchs untersucht in diesem Kontext die auf das Buchartefakt bezogenen Praktiken des Publizierens zwischen 1765 und 1815. Die Materialität von Literatur betrachtet er dabei in ihren ästhetischen, merkantilen, poetologischen, rechtlichen sowie wissensgeschichtlichen Dimensionen. Der Bogen reicht von Jean Pauls handgeschriebenen Büchern über gedruckte Artefakte bis zur Makulatur.

Ökonomie - Ökologie - Artikulation - Gemeinschaft
Institutionelle und narrative Dimensionen von Erfolgsratgebern (1890-1933)
Series: Lettre
Praktiken, Poetiken, Autorschaften
Series: Lettre
Zur Geschichte und Gegenwart von Meinungskämpfen in Literatur, Medien und Politik
Series: Lettre
Con-texting Multilingualism
Series: Lettre