Search Results

You are looking at 1 - 2 of 2 items :

  • "Iterability" x
  • Metaphysics, Ontology x
Clear All

order to eliminate it. As physical inadequacies are recurrent, difficult to alleviate and ever- shifting, body shame becomes part of a ‘normal’ landscape of experience, this is what Courtney E. Martin terms the “frightening new normality of hating your 30 Bartky, Sandra Lee: Femininity and Domination. Studies in the Phenomenology of Oppression, London 1990, p. 84. 54 | DOLEZAL body.”31 Furthermore, shame about the body often produces iterated shame, not only because the physical symptoms of shame

, weil die Teile durch Iteration und Rückkoppe- lung ständig aufeinander zurückwirken.[…] Jedes komplexe System ist ein sich wan- delnder Teil eines noch größeren Ganzen, eine Verschachtelung von immer größeren Ganzen, die schließlich auf das allerkomplexeste aller dynamischen Systeme hinführen, das System, das schließlich alles umfaßt, was wir unter Ordnung und Chaos verstehen – das Universum selbst.«7 Es handelt sich um systematische Organisation als Einheit-werden, als Indivi- duation und gleichzeitig als permanente Veränderung, Offenheit. Das Gesetz des lógos