Search Results

You are looking at 1 - 2 of 2 items :

  • "Iterability" x
  • Development Psychology x
Clear All

hierarchy is what Derrida described with the notion of phonocentrism, the allegedly self-evident primacy and supremacy of voice over writing. Yet, and this is the gist of Derrida’s argument, what seemed to be so obviously exterior and secondary may well belong to the very essence of language: its capacity of being written, of leaving a trace, is what enables language at all. In this Mladen Dolar76 view writing would be the interior border of language itself, something enabling it – the very inscription and the iterativity of a trace, its capacity to be repeated

: In einem ersten Schritt erfolgte die iterative Rückübersetzung der engli- schen Originalversion der Selbstbeurteilungsinstrumente in das Kiswahi- li durch mehrere klinisch erfahrene zweisprachige einheimische Psychia- ter, einen Sozialarbeiter und einen Ingenieur. Diese wurden angewiesen, die Semiotik höher als die Grammatik zu gewichten (vgl. Kleinman 1987a; Littlewood 1990). Anschließend erfolgte eine ausführliche Dis- kussion der Unterschiede in den Vor-Übersetzungen, aus der eine ein- heitliche Version der Skala gewonnen wurde. Diese wurde wiederum in das