Search Results

You are looking at 1 - 4 of 4 items :

  • "Sociological Theory" x
  • Philosophy, other x
Clear All

of the Borders of the Social World: A Challen- ge for Sociological Theory«, Journal for the Theory of Social Behavior, 35 (1), 2005. Alexandra Manzei, Studium der Soziologie und Philosophie in Frank- furt a. Main, 2002 Promotion an der Technischen Universität Darm- stadt. Z. Zt. wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziologie der Technischen Universität Berlin. Hauptarbeitsgebiete: Wissen- schafts- und Technikforschung sowie Ethik der modernen Medizin, kritische Anthropologie. Publikationen (Auswahl): Körper-Technik- Grenzen. Kritische Anthropologie am

Alex Preda: »The Turn to Things. Arguments for a Sociological Theory of Things«, in: The Sociological Quarterly 40 (1999), S. 347–366. 22 | Zum Begriff des »Aktanten« vgl. Bruno Latour: »On Actor-Network-Theo- ry. A Few Clarifications«, in: Soziale Welt 47 (1996), S. 373. 307 2005-09-20 15-38-15 --- Projekt: T351.pantarei.gamm-hetzel.unbestimmtheit / Dokument: FAX ID 022a95218816646|(S. 297-310) T04_02 hoerning.p 95218819894 Hörning Karl H. mengesetzt und verteilt. So lässt sich für ihn etwa der Einsatz von Schusswaffen weder auf den »freien Willen« des Akteurs

immer auch Formen von und Kämpfe um Herr- schaft und Macht; und er macht nicht zuletzt die ökonomische Be- Mark S. Granovetter: »The Strength of Weak Ties. A Network Theory Revisited«, in: Sociological Theory, vol. 1 (1983), S. 203–233; Mark S. Granovetter: Getting 2a Job. A Study of Contacts and Careers, Chicago, 1995; zu den »structural holes« Ronald S. Burt: Structural Holes. The Social Structure of Competition. Cambridge 1995; Ronald S. Burt: »Structural Holes Versus Network Closure as Social Capital«, in: Nan Lin/Karen Cook/Ronald S. Burt (Hg.), Social Capital