Search Results

You are looking at 1 - 5 of 5 items :

  • "Connected Health" x
Clear All
Das ePatienten-Handbuch
Series: KörperKulturen

5 Zitierte und weiterführende Literatur Barabási, L.-A. (2004): Linked: How Everything is Connected to Everything Else. New York: Plume. Belliger, A. (2013): Der Paradigmenwechsel vom System zum Netz- werk. Von Connected Health und Naked Conversation, in: Netz- woche 2013 (4), 24f. Belliger, A.; Krieger, J. (Hg.) (2006): ANThology: Ein einführendes Handbuch in die Akteur-Netzwerk-Theorie. Bielefeld: transcript. Boyd, S. (2009): Secrecy, Privacy, Publicy. Blog post. http://stoweboyd. com/post/765122581/secrecy-privacy-publicy [Stand: 16.03.2014]. Brill, S. (2013

Self One of the most interesting recent developments in the area of networked healthcare, e-health, or connected health is the so-called “quantified self” (QS) movement.47 Quantified self designates a broad range of devices, software applications, services, user practices, and values that all aim at collecting, aggregating, evaluating, sharing, and also commercializing personal health and wellness-related data. Other terms for quantified self are life-logging, body tracking, self tracking, auto analytics, body hacking, and self-surveillance. It is important to

es viele neue Wege der Überwachung, Vermessung und Vi- sualisierung des menschlichen Körpers, die Teil des Phänomens der digitalen Gesundheit sind.8 Im Design dieser neuen Techniken rückt dabei die Reflexion der Patienten in das Zentrum der Empowerment-Agenda (vgl. Storni 2014: 1280). 8 | Sie werden in Begrif fen wie »eHealth, mHealth, connected health, pervasive health and Health 2.0« (Lupton 2015: 3) beschrieben. »Vom Piksen zum Scannen, vom Wer t zu Daten.« 301 Mit Apps, digitalen Patientennetzwerken oder Ähnlichem entsteht also ein neuer, reflexive

Personen und Organisationen, Vernet z te Gesundheit 135 Dienstleistungen, Produkte und Konversationen im Gesundheits- wesen heute gemessen. Vielleicht sollten wir deshalb nicht von eHealth oder von mHealth, sondern konsequenterweise von cHealth für connected health (ver- netzte Gesundheit) sprechen. Oder dann aber, wie es Lucien Enge- len 2011 auf der Konferenz Doctors 2.0 vorgeschlagen hat, eHealth als empowered health definieren.21 21 | Vgl. dazu das Video seines Vortrags unter http://www.videum.com/ video-it/295_keynote-lucien-engelen-doctors-20-you-2011.html