Search Results

You are looking at 1 - 10 of 1,298 items :

  • "Figurativeness" x
Clear All

Der Medienwechsel figurativer Innenwahrnehmungen anhand des Vergleichs beider Else-Verfilmungen Emotionen werden im Text einerseits explizit erzählt (Elses innerer Monolog und Stream of Consciousness) und andererseits implizit präsentiert (vor allem mittels Index, Konnotationen und Farbcodes). Am folgenden Beispiel soll nun verdeutlicht werden, wie sich der Medien- wechsel von figurativen Innenwahrnehmungen konkret gestaltet. Dazu wurde ei- ne Textstelle aus dem sechsten Teil der Novelle ausgewählt (361–367), in der Else mit dem Telegramm ihrer

The Illness Is You Figurative Language in David Foster Wallace’s Shor t Story “The Planet Trillaphon” Anita Wohlmann In David Foster Wallace’s first-person short story “The Planet Trillaphon As It Stands in Relation to the Bad Thing” (1984), an unnamed, twenty- one-year-old, highly eloquent, Brown University student tries to convey what “severe clinical depression”—the “Bad Thing”—is really like (28–29). He reports several anecdotes, which illustrate the gravity of his condition, before he stops his account and delves into an elaborate description of what

Zur Produktion und Rezeption radiologischer Bilder
Series: Image, 153
Wahrnehmung und Imagination der Architektur
Konzeptionelle und figurative Paradigmen des Helden
Zur Typologie und Ästhetik des Anormalen
Von »Fräulein Else« bis »Eyes Wide Shut«. Arthur Schnitzlers Texte auf der Leinwand
Series: Film

METH LAB, ideational thinking encounters thought-action figures or TAFs [Thought-Action-Figure, KJP] that emerge transversally across different mediums. TAFs are to digitality what ideas were to literacy: an emerging mode of being-nothing. At this onto-historical moment, we offer the multimedia lecture performance ›METH LAB: Perfumative Intervention for Logos Addiction‹« (McKenzie/Stojnic 2019a). Karl-Josef Pazzini | 87 Stojnic bezieht sich dabei auf Jean François Lyotard, der in Bezug auf Lacan das Figurative als den Text übersteigend denke. Die sinnliche

Dauerhaftes und Fühlbares bedeutet) geschaf- fen sein. Eine Markierung kann ebenso eine performative Handlung sein, die an einem bestimmten Ort wiederholt wird, wie z.B. das Nichtbetreten eines Waldstücks oder das Nichtpflügen eines Feldes. Zusammenfassend lässt sich Folgendes sagen: Die traditionelle Denkmalästhetik, welche die figurative (wenn auch abstrakte), absichtliche, geplante, konstruierte, geschützte, gepflegte, an die breite Öffentlichkeit gerichtete Ästhetik betont, unterliegt dem, was hier spontan, natürlich, ungeplant, pragmatisch und lokal ist

, there is evidence that Ludwig Höhnels’ booklets are to be interpreted in a figurative sense, and contain manifestations of his own unconsciousness. This contribution attempts to proof that Höhnel is a phantasm of Giovanni Schia parelli that strives to escape his past. As the story progresses this self-illusion collapses, and as a consequence, Höhnel’s identity is dissolving. The collapsing of the topmost layer of identity reflects itself in the journey at the edge of the world. Title: Raoul Schott’s Finis Terrae. The End of a Self-Delusion at the End of the World