Search Results

You are looking at 1 - 10 of 1,189 items :

Clear All
Die Sucht nach dem perfekten Körper
Series: KörperKulturen

60 | DOPING IM FITNESS-STUDIO 2 FITNESS- UND GESUNDHEITSSPORT In den frühen Anfängen um 1960 wurden Fitness-Studios, die man treffen- der als ›Bodybuilding-Studios‹ etikettiert, nahezu ausschließlich von Men- schen frequentiert, die sich selbst als echte Bodybuilder begriffen und trai- ningstechnisch stets hochmotiviert waren. Muskelhypertrophie-Training im Fitness-Studio war zu jener Zeit im Wesentlichen ›Learning by doing‹. Das meint, dass man einfach interessiert und entschlossen ins Fitness-Studio ge- gangen ist und angefangen hat mit Hanteln u.Ä. zu

III DIE KÖRPERMODELLIERENDE DOPINGSZENE | 195 6 USER-NETZWERKE IN FITNESS-STUDIOS Dieses Kapitel erörtert das idealtypische User-Netzwerk kommerzieller Fit- ness-Studios. Um eine komplexitätsadäquate Analyse dieser autarken Netz- werke zu generieren, ist es z.T. vonnöten, dass man zwischen den in Abbil- dung Nr. 4 aufgezeigten drei Ebenen der Dopingszene hin und her springt. Eine derartige Vorgehensweise lässt sich – um sie zu illustrieren – mit dem »Badewannen-Modell« von Coleman (1991: 10ff.) vergleichen, das der Ra- tional-Choice-Theoriekonzeption zugehörig

85 Nabelschau – Fitness als Selbstmanagement in John von Düffels Romansatire EGO ANNE FLEIG „[H]eute tut man nichts anderes als Körper messen, wägen, taxieren. Aber man weiß nicht mehr nach welchem Maß. Heute ist vom unvollkommenen Körper zu sagen, dass jeder selber schuld ist, wenn er ihn hat.“ Elfriede Jelinek, EIN SPORTSTÜCK „Noch fünf Millimeter. Ich darf gar nicht daran denken, daß es am Anfang sieben waren – oder mehr, zu einer Zeit, als ich noch nicht gemessen habe! Eigentlich könnte ich ganz zufrieden sein. Aber ich bin’s nicht. Ich will meinen

Michael Falkenstein Körperliche und geistige Fitness älterer Beschäftigter erhalten und fördern Alter, Arbeit und Rente Eine der wichtigsten Herausforderungen der modernen Zivilisation und insbesondere der Arbeitswelt ist der demografische Wandel. Bis zum Jahr 2015 wird die Zahl jüngerer Erwerbstätiger bis 29 Jahre auf ca. 20 Prozent zurückgehen und danach stagnieren. 2020 wird die Gruppe der über 50-Jäh- rigen die größte Arbeitnehmergruppe innerhalb der Erwerbspersonen stellen (nach Lehr 2013). Zudem wird das Renteneinstiegsalter immer mehr ansteigen

Self-Tracking als Optimierungsprojekt?
Coming to Terms with the Injuries of Normality
Der Sport der Medialen Moderne - Gesellschaftstheoretische Verortungen
Series: KörperKulturen
Zur Repräsentation politischer Herrschaft und Körperlichkeit
Zur Sozialgeschichte des Bodybuildings
Series: KörperKulturen